Extreme Rückkopplung

von Brother Grim, 01.09.07.

  1. Brother Grim

    Brother Grim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.07
    Zuletzt hier:
    25.11.11
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.09.07   #1
    Hallo,

    also ich hab folgendes Problem: Beim Proben habe ich ständig in den Passagen in denen ich nicht spiele (also saiten mit einer oder beiden Händen abgedämpft) sehr laute und unangenehme (liegt wohl in der Natur der Sache) Rückkopplungen! Habe versucht in verschiedenen Winkeln und Abständen zum Amp zuspielen.. Bringt aber nix!
    Höhen hab ich auch mal sowohl am Amp als auch an der Gitarre rausgedreht - ohne nennenswerten Erfolg!!

    zum equipment:

    spiele eine EPIPHONE LP SPECIAL II VSB LH
    und habe den Bridge PU durch einen EMG 81 ersetzt! (Neck PU is momentan keiner drin!)

    Das ganze geht durch einen Digitech Bad Monkey in einen Randall RG100G3...
    hier wird der Overdrive Channel Nummer 2 benutzt! Und ja ich benutze sehr hohe Gain Einstellungen ;)


    Hoff mir kann jmd helfen!

    Danke!
     
  2. Absentia

    Absentia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.05
    Zuletzt hier:
    25.12.12
    Beiträge:
    541
    Ort:
    KA
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    326
    Erstellt: 01.09.07   #2
    Dann würd ich evtl mal das Gain zurücknehmen, und dich mal im Raum rumbewegen und weit von deinem Amp wegstehen...
    ganz wirste das nicht wegbekommen, vll würde in deinem Fall ein Noisegate was bringen.

    Haste das Bad Monkey vor dem Zerrenden Amp auch auf viel Zerre geschaltet?

    Grüße, Markus
     
  3. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 01.09.07   #3
    und du fragst dich ernsthaft, wo das feedback herkommt? :rolleyes:
     
  4. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 01.09.07   #4
    Gain auf 50% reicht in den meisten Fällen voll aus, wegdrehen vom Amp und ihn nicht so arg aufreißen - ist sowieso net gut für die Ohren :D
     
  5. Leodoom

    Leodoom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    1.12.15
    Beiträge:
    1.321
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.016
    Erstellt: 01.09.07   #5
    Dreh Gain etwas raus, das bringts meistens (Weniger Gain, mehr Mitten, du S0w ;) ). Versuch auch mal, den Volume-Poti an der Gitarre etwas runterzudrehen, hiflt auch oft. Höhen hab ich eig. immer auf max., aber bei mir fiepts eig. garnicht mehr, nachdem ich gelernt hab, das 100% Gain nicht so doll is XD
     
  6. Brother Grim

    Brother Grim Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.07
    Zuletzt hier:
    25.11.11
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.09.07   #6
    hab den volume poti n bisschen runtergedreht.. nu is perfekt!! (hätt ich auch selber drauf kommen können) kein unkontrollierbares Feedback mehr!

    naja Danke jedenfalls!

    greetz grim
     
Die Seite wird geladen...

mapping