Facharbeit Verstärkerschaltung

von ichauch, 28.11.05.

  1. ichauch

    ichauch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.05
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.11.05   #1
    Hallo,

    haben vor kurzem Facharbeitthemen bekommen...

    Eins davon war der Bau eines Verstärkers...
    hat mich sofort interessiert...bloß hab ich bis jetzt noch recht wenig ahnung...

    mein lehrer hat dazu gesagt dass es nicht nur darum geht einen zu bauen sondern auch über jedes bauteil zu wissen warum es genau dort eingebaut ist....

    hat von euch schonmal jemand sowas gemacht?

    was hab ich zu erwarten?


    danke schonmal....
     
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.122
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 29.11.05   #2
    Was? einen Verstärker gebaut,ja ca.vor 30 Jahren.
    Was für ein Facharbeiter soll den am Ende dabei rauskommen?
    Da wird es dann auch schwierig.:confused: :confused:
     
  3. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.522
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.416
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 29.11.05   #3
    Noch nie gemacht, bin bei elektronischen Schaltungen nur interessierter Laie.

    Aber hier mal ein Link auf ein paar Verstärkerprojekte: http://diy.musikding.de/content/blogsection/3/9/ (ich würde nicht mit dem Dual Rectifier anfangen :D , dafür tut es der AX84 P1 auch).
     
  4. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.522
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.416
    Kekse:
    60.306
  5. ichauch

    ichauch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.05
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.12.05   #5
    so ich hab mal genauer nachgefragt....

    es soll ein zwei stufiger transistor verstärker werden...

    danke
     
  6. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.522
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.416
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 02.12.05   #6
    Ist damit Vor- und Endstufe gemeint?

    Transistor-Endstufen unter http://diy.musikding.de/content/view/47/8/ oder unter der generalguitargadget-Adresse, die ich bereits genannt habe.

    Auf beiden Seiten auch einfache Signalbooster mit einem Transistor.

    Mikrophon-Preamps z. B. hier: http://www.fivefish.net/diy/
     
  7. AK

    AK HCA Bass/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Burladingen
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    13.267
    Erstellt: 02.12.05   #7

    Das hört sich für mich wie eine einfache Vorverstärker-Grundschaltung an.
    Dannr reden wir über ein duzend Bauteile - Widerstände, Kondensatoren und eben die Transistoren.
     
  8. ichauch

    ichauch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.05
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.12.05   #8
    ja vor- und endstufe hald....

    was macht eigentlich ein transistor genau??

    über widerstände und kondensatoren weiß ich schon einiges...
    aber über transistoren hab ich noch nix gehört in der schule....

    möf
     
  9. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.522
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.416
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 02.12.05   #9
  10. FranceArno

    FranceArno Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.14
    Beiträge:
    1.133
    Ort:
    Untererlinghagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 02.12.05   #10
    Wir reden hier von einer Facharbeit für die Schule, z.B. für den Physikunterricht? Oder was? Wäre vielleicht ganz interessant zu wissen, wegen des Niveaus der Arbeit.....aber wenn das mit Transistor noch nicht so ganz klar ist....:rolleyes:

    Ansonsten: Wikipedia hilft bei den Grundsatzfragen sehr gut, für die Details kannst Du ja genauer bei uns nachfragen.
     
  11. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 02.12.05   #11
    Das ist hier die Frage ! :D
    Und noch eine Frage: "Schreibt "ichauch" diese Arbeit, oder sollen wir das machen ? " :rolleyes:
     
  12. ichauch

    ichauch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.05
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.12.05   #12
    ja genau es ist eine facharbeit für den leistungskurs Physik....

    die schreib ich schon selber...aber ich kann mir das wissen nicht aus den fingern saugen...
     
  13. FranceArno

    FranceArno Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.14
    Beiträge:
    1.133
    Ort:
    Untererlinghagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 03.12.05   #13
    Es wird ja schon wieder mal ganz schön OT hier, aber wenn man in google die Worte "zweistufig" "transistor" und "verstärker" eingibt (liegt ganz schön nahe), dann kriegt man sowas hier. Hilfts? Oder fehlen noch ein paar Grundlagen?
     
  14. mikroguenni

    mikroguenni HCA Mikrofontechnik HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    525
    Ort:
    Wedemark
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    4.166
    Erstellt: 07.12.05   #14
  15. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 11.12.05   #15
    Hallo Ichauch,

    Verstärker gib es in verschiedensten Ausführungen.
    Class A
    Class B
    Class D...
    Was du machen sollst ist ein recht einfacher Class A verstärker, davon 2 hintereinander.
    Also etwas was 2 Transistoren hat die jeweils ihren Arbeitspunkt haben.
    Dein Lehrer hat die da auch was aufgebrummt, denn das war bei mir die Schaltung, die im 4. Semester Elektrotechnik fast keiner dimensionieren (rechnen) konnte.
    Lass dich als erstes nicht von allen möglichen Schaltungen mit zig Transistoren verwirren!
    Such einfach nach einer Verstärkerschaltung namens "Emitterschaltung" mit einem Transistor, dein Lehrer will im Pronzip das zwei mal hintereinander (vermute ich mal stark) mit einem Kondensator (47 µF Elektrolyt) dazwischen
    Hier wird das erklärt, aber das ist schon etwas hoch:
    http://www.ife.tugraz.at/LV/EST/TV.pdf
    http://www.elektronik-kompendium.de/sites/slt/0204302.htm

    Ein Buch zu empfehlen ist schwer, im Tietze Schenk Halbleiterschaltungstechnik ist es gut erklärt, aber das Buch sehen selbst Profs als Nachschlagewerk...

    Werd dir erst mal darüber im klaren was ein Transistor grundsätzlich macht und dann setz dich mit der Emitterschaltung auseinander.

    Versuch besser nicht, sowas zu rechnen, da kommt vermutlich nur Mist heraus und glaube nicht, mit so einem Verstärker die Schule beschallen zu können. Mit Glück reicht es für Telefonhörerlautstärke (...und Qualität) verstärkt von einem Mikrofon.

    Viel Glück!
     
Die Seite wird geladen...

mapping