Fächer Abwählen in der 11.: was zählen die Noten der abgewählten Fächer?

von GentleGiant, 27.06.06.

  1. GentleGiant

    GentleGiant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    20.09.10
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Renningen (bei Stuttgart)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    215
    Erstellt: 27.06.06   #1
    Ich bin in der 11. Klasse und bei uns geht es gerade um das Abwählen von Fächern, für die Oberstufe. Die Noten der Fächer, die man abgewählt hat stehen dann halt mit der Note mit der man sie abgewählt hat im Abiturzeugnis. Nun machen sich alle so einen Kopf mit welcher Note sie ein Fach abwählen (zum Beispiel machen einige ein verhasstes Fach noch bis zum Abitur weite, nur damit sie es nicht mit einer 3 abwählen), dass ich auch schon ganz nervös bin. Nun würde mich mal interessieren, was die Noten der Fächer, die man in der 11. Klasse abgewählt hat wirklich neben dem Abi Schnitt usw. zählen und wo sie etwas zählen und wo nicht? (also Lehrstellensuche, Uni Aufnahme, Arbeitsplatzsuche allgemein)
     
  2. Paranoid

    Paranoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.04
    Zuletzt hier:
    8.12.10
    Beiträge:
    908
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.322
    Erstellt: 27.06.06   #2
    Wenn sie überhaupt auftauchen (bist du da sicher?), dann zählen sie nur insofern, als der zukünftige Arbeitgeber, der sie sich anschaut, überlegen kann, inwieweit die dort erreichten Noten und die Tatsache, dass das Fach abgewählt wurde, für seine Entscheidung, ob er dich nimmt oder nicht, relevant sind.

    Beispiel:

    Du wählst Biologie ab und willst eine Ausbildung zum Bankkaufmann machen - wohl kaum relevant.

    Anderes Beispiel:

    Du wählst Chemie ab und willst Laborant werden - sehr wohl relevant, wenn auch kaum wahrscheinlich.

    Ähnliches gilt für Studiengänge an der Uni. Für den Abiturschnitt sind die Fächer natürlich nicht relevant.


    Wenn du nun in sowas wie Erdkunde, einem völlig beliebigen Fach, in dem man mit etwas mehr tun locker besser sein könnte, eine schlechtere Note hast, dann könnte ein Arbeitgeber natürlich von daher auch auf deine schlechte Arbeitsmoral schließen. Wird er aber wohl nicht.


    Fazit: Es dürfte wohl kaum jemanden interessieren.
     
  3. GentleGiant

    GentleGiant Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    20.09.10
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Renningen (bei Stuttgart)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    215
    Erstellt: 27.06.06   #3
    Ja tauchen auf, stehem im Abiturzeugnis. Glaub wie gesagt auch nicht, dass die viel zählen und ich persönlich will sowieso einen Arbeitgeber, der auch meine Schwächen respektiert:D aber, dass sich bei uns so viele halb verrückt deshalb machen stört meine Ruhe und ausgeglichenheit doch etwas.
     
  4. Lucilius

    Lucilius Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    501
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    707
    Erstellt: 27.06.06   #4
    Die Noten aus dem 11. Jahrgang gehen nicht ins Abiturzeugnis ein. Wichtig fürs Abi sind nur die in 12./13. belegten Kurse und natürlich leider die Abi-Prüfungen, wenn man denn so weit kommt *hähä*, da gibt es ja einige Regeln, die einem den Spaß ganz schön verderben können von wegen man darf nicht mehr als soundsoviele Fehlkurse (= weniger als 5 Pkt.) in den 2 Jahren Oberstufe belegen. Letzteres ist denke ich von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich, aber es ist üüüüüüüüberall in dem gaaaaaanzen groooooooßen Deutschland so, dass die Kurse, die man in 11 belegt und die dann abgegeben werden, mit dem Abi nischt zu tun haben. ;)
     
  5. GentleGiant

    GentleGiant Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    20.09.10
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Renningen (bei Stuttgart)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    215
    Erstellt: 28.06.06   #5
    Ja ich weiß doch, dass die mit dem Abi nichts zutun haben (sorry, vielleicht hab ich mich da auch missverständlich ausgedrückt). Aber sie stehen trotzdem im Abiturzeugnis (als in 11 abgewählte Fächer). Sie zählen nur nicht zum Abischnitt.
     
  6. Warnickel

    Warnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.06
    Zuletzt hier:
    15.02.11
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 28.06.06   #6
    Ich hab Latein abgewählt und da wird dann nur stehen: "der schüler hat sein Latinum" nur wenn du 1 oder so standest wird da stehen, "besongers gut das Latinum abgeschlossen"
     
  7. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 28.06.06   #7
    Ich habe damals Physik und Chemie mit 3 und 4 abgewählt und die wurden danach nie wieder in irgendeinem Zeugnis erwähnt. Ist aber scheinbar von Bundesland zu Bundesland verschieden.
    Abgesehen von Latein, da dies eine Sprache ist und als zweite Fremdsprache gewertet wird und fürs Studium einiger Bereiche relevant ist.
     
  8. Houellebecq!

    Houellebecq! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    27.10.11
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    867
    Erstellt: 28.06.06   #8
    habe gerade mal bei mir nachgeschaut. in meinem abi-zeugnis (allerdings 2004 und vor der reform) steht überhaupt nichts von der 11. jahrgangsstufe (hatte damals bio abgewählt).
     
  9. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 28.06.06   #9
    also bei uns in bayern stehen die abgewählten fächer auch im abizeugnis. in die gesamtnote gehen diese aber wie gesagt nicht ein.
     
  10. TRommelman

    TRommelman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    7.12.13
    Beiträge:
    914
    Ort:
    Rostock
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    464
    Erstellt: 28.06.06   #10
    Ich hätte sogar Englisch abwählen können!

    Was ein Schwachsinn!
     
  11. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 28.06.06   #11
    Nach dem Studium besteht ohnehin nur noch marginales Interesse für das Abiturzeugnis, da brauchen wir von abgewählten Fächern gar nicht zu reden.
     
  12. Matkra

    Matkra Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    25.08.14
    Beiträge:
    1.447
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    448
    Erstellt: 28.06.06   #12
    Cool down... ich habe abgewählt,was mich besonders genervt hat und
    gar nicht an das Abitur-Zeugnis gedacht. Ich leide doch nicht 2 Jahre
    länger unter irgendeinem Fach,nur damit es dann nicht mit vielleicht
    schlechterer Note auf dem Abitur-Zeugnis erscheint. :screwy:
     
  13. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 28.06.06   #13
    geht mir genau so... :)

    (nie wieder latein! nie wieder chemie! \o/)
     
  14. Balou

    Balou Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.06
    Zuletzt hier:
    20.10.09
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.06.06   #14
    also, bei uns ist es so, dass die jahresendnote von den fächern, die wir nach der 11. abwählen mit ins abizeugnis kommen. hatte man ein fach zuletzt in der 10 und in der 11 nicht mehr, kommt die note von der 10. mit ins zeugnis beim abi.
     
  15. GentleGiant

    GentleGiant Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    20.09.10
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Renningen (bei Stuttgart)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    215
    Erstellt: 29.06.06   #15
    mach ich auch so... chemie und latein wähl ich auch ab.. juhu! und physik :-)