Faltkeyboards?

von illbleed, 26.11.04.

  1. illbleed

    illbleed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.04
    Zuletzt hier:
    26.11.06
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.11.04   #1
    Hi,

    ihr kennt doch sicher diese faltbaren Tastaturen, die's seit geraumer Zeit bei Schrotthändlern wie Pearl zu kaufen gibt, nicht? Ich dacht' mir heute, ein faltbares Midikeyboard wär doch was wunderbares :D Gibt's sowas? Klar, Tastaturfeeling würde nicht aufkommen, aber das erwartet man auch sicher nich als Käufer eines solchen Keyboards :great: Fänd' sowas nur geil für unterwegs, kleinen Klangerzeuger und faltbares Midikeyboard kann man dann ja praktisch überall mit hin nehmen.

    Falls es sowas nicht gibt: Marktlücke!
     
  2. Armin

    Armin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.04
    Zuletzt hier:
    8.05.16
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    30
    Erstellt: 26.11.04   #2
    Preis müsste halt Stimmen.

    Das Equivalent wäre die "Gitarre für im Lagerfeuer"
     
  3. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 26.11.04   #3
    Und einen kleinen Generator, der dir dann den Strom für dein Unterwegs-Setup liefert. :p
     
  4. Armin

    Armin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.04
    Zuletzt hier:
    8.05.16
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    30
    Erstellt: 27.11.04   #4
    für unterwegs hol ich mir mal ne melodica, sowas hat style...
     
  5. degger

    degger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Havighorst
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    293
    Erstellt: 27.11.04   #5
    Es gab mal von einer Firma Doepfer-LMKs in einer falt-Version, aber irgendwie ist die Homepage von denen nicht mehr erreichbar. http://www.manger-m.de/
     
  6. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 27.11.04   #6
    rotfl :D
     
  7. Limited

    Limited Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    20.07.13
    Beiträge:
    420
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    76
    Erstellt: 21.12.04   #7
    Apropos Melodicas:
    Mich würde interessieren, ob jemand hier Erfahrungen mit diesen Dingern hat. Es ginge mir bloß darum, die schon genannte "Gitarre am Lagerfeuer" zu ergänzen. Das heißt, einfach ein bisschen bluesig draufrumzujammen, was ja prinzipiell möglich sein sollte. Die Frage ist nur, ob zumindest die neueren Hohner Melodicas nen ordentlichen Klang haben, und nicht so quäkig klingen, wie die Kindergartenversionen. Weiß das jmd, evtl. mit Link zu nem Soundbeispiel (hab bei google außer www.melodicas.com nix sinnvolles gefunden)?

    Danke. :)


    Außerdem möcht ich gern wissen, wie sich diverse Dream Theater Leads oder Saxophonsolos auf dem Ding anhören ;)
     
  8. martinkuen

    martinkuen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.04
    Zuletzt hier:
    26.01.12
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Sonthofen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.05   #8
    Ich habe eine Hohner Melodica Piano 36 mit 2 1/2 Oktaven. Die klingt an sich ganz gut, sie war schon auf einigen Schulkonzerten im Einsatz. Das ist ein gutes Instrument, ist halt nicht ganz billig. (Bei uns hats leider ca. 5 Monate gedaurt bis sie geliefert wurde)
     
  9. Limited

    Limited Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    20.07.13
    Beiträge:
    420
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    76
    Erstellt: 07.01.05   #9
    Danke für die Info. Wegen dem Preis werd ich wahrscheinlich eine mit 26 oder 32 Tasten nehmen. Hab zwischenzeitlich auch eine probegespielt. Ist klanglich wirklich in Ordnung und wird bestimmt ne nette Spielerei. :)
     
  10. Tankred

    Tankred Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    22.11.13
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.01.05   #10
    Als kleines Kind ohne Recht auf Widerstand wurde ich vier Jahre lang zum Melodica-Unterricht geprügelt. Damals hatte ich auch eine Hohner und in meinen gequälten Ohren klingt eine Melodica grundsätzlich quäkend und für mich ist es einfach ein saudummes Instrument. In meiner Sturm und Drang-Phase habe ich es dann öffentlich verbrannt.

    Das hört sich jetzt vielleicht krass an, aber ich hasse dieses "Ding" wirklich abgrundtief! Das Spielen hat keinen Spass gemacht, der Klang war mir immer ein Graus (es "schwingt" einfach nix) und am meisten Spass hat es gemacht, in das Mundteil zu beissen!

    Na wenigstens habe ich das Noten lesen gelernt. Danach bin ich dann minimalistisch zum Maultrommelspieler in einer Band geworden. Das Ding ist zwar auch dämlich, hat aber wenigstens eine eingebaute Selbstironie :D
     
  11. Blinded

    Blinded Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    2.01.07
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.01.05   #11
    Für unterwegs sollte doch die Keystation 49 von M-Audio reichen?

    Oder noch billiger: eKeys .
     
mapping