Fame Forum III & IV - sind die gut?

von FreakBrother, 09.08.08.

  1. FreakBrother

    FreakBrother Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.08
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    275
    Ort:
    Oberösterreich
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    535
    Erstellt: 09.08.08   #1
    Ich les' immer wieder die Anzeigen in Gitarre&Bass und hab mir schon oft gedacht:"Die seh'n gar nicht schlecht aus" aber wie klingen sie??? Wie sind sie verarbeitet und taugt das Coilsplit was?
    Ich liebe den Sound meiner LP mit den Gibson '57 Classic HB, lassen sich die Schaller Golden 50th damit vergleichen? Wie ist's bei der IV mit dem Piezo? Top oder Flop?

    Danke! Jürgen
     
  2. Flöh  1

    Flöh 1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.07
    Zuletzt hier:
    5.08.12
    Beiträge:
    2.547
    Ort:
    Ahaus / Enschede
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    12.410
    Erstellt: 09.08.08   #2
    Ich find sie klingen ganz gut. Aber das ist dieser ewige Streitpunkt. Der eine findet sie gut klingend, der andere schlecht. Das lässt sich schlecht vorschreiben. Über Verarbeitung und ähnliches kann man besser diskutieren. Und da muss ich sagen: Hut ab Fame. Die waren alle blitzsauber in Kölle beim Store. Keine Gurken dabei, keine Fehler in der Verarbeitung und bis auf die üblichen kleinen Mängel bei Testmodellen im Laden (verstimmt, schmutzige oder abgespielte Saiten...) auch top eingestellt. Ein Test lohnt sich. Aber 50s is etwas gelogen, wenn sie Vintage klingen sollen. Sie sind schonsher modern ausgelegt.

    Gruß, Flo
     
  3. FreakBrother

    FreakBrother Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.08
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    275
    Ort:
    Oberösterreich
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    535
    Erstellt: 09.08.08   #3
    Antesten, ich weiß. Wenn's nicht 'ne halbe Tagesreise wär... Und bei den Spritpreisen 50€ verballern um eine Gitarre anzuspielen obwohl ich kaum was davon gehört hab wär auch blöd.
    D'rum gibt's so nette Leute wie Euch die mir ihre Eindrücke schildern ;-)
    Dank Euch!
     
  4. MNeu

    MNeu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.06
    Zuletzt hier:
    11.06.15
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    128
    Erstellt: 11.08.08   #4
    Also ich hab die Forum IV seit zwei Jahren und bin immernoch hellauf begeistert! Hab zwar relativ schnell die Pickups gegen SH2/4 getauscht und mir locking Mechaniken draufgemacht aber das sind ja persönliche vorlieben. Die Gitarre kam vorbildlich verarbeitet und eingestellt zu mir. Mittlerweile nutze ich Sie sogar als Hauptgitarre und lass meine Paula und Tele desöfteren im Ständer ;o)
    Extrem flexibel ist sie auch noch! Beim Piezo scheiden sich die Geister! Ein Akku kannst Du damit natürlich nicht ersetzen - aber ich spiele in einer Coverband und kann desöfteren einen "teilweise akustischen" Sound gut gebrauchen - und das geht mit dem Piezo gut! Auch das Coilsplitting ist okay und ermöglich zumindest annähernd Singlecoil mäßige Sounds (Natürlich nicht wirklich, da ja auch die Hölzer etc. eine Rolle spielen!)

    Also als Allroundgitarre für den "arbeitenden Gitarristen" ist die Forum IV (mit eventuellen persönlichen Mods) absolut und uneingeschränkt zu empfehlen ;o)

    Grüße
     
  5. x-man

    x-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.760
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    3.227
    Erstellt: 11.08.08   #5
    von der qualität der hölzer und der verarbeitung ist die fame nicht schlecht. ich spreche jetzt nur über die III. was mir jedoch nicht gut gefallen hat waren die schaller pickups. die fand ich zu dumpf und das tremolo war nicht sehr stimmstabil. das war auch der grund warum ich sie wieder verkauft hab. es war jedoch die erste serie und ich meine fame verbaut jetzt auch andere tremolos. es gibt aber auch die version mit fester brücke dort sollte es mit der stimmstabilität besser aussehen.

    x-man
     
  6. G.A.S.Mann

    G.A.S.Mann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.733
    Zustimmungen:
    170
    Kekse:
    5.429
    Erstellt: 11.08.08   #6
    Ich finde, dass die perfekte Fame Forum eine Mischung aus den beiden sein sollte:
    Stoptail und Mahagony-Body der 4er, aber unter Verzicht auf den Piezo.
    Als ich die angetestet habe, fand ich den Piezo relativ mau. Dagegen finde ich ein Tone-Poti sehr nützlich, da die Gitarre mMn schon recht hell klingt (ist also imho keineswegs ne Doublecut-Paula).
    Wenn man sich im MS telefonisch in die Gitarrenwerkstatt durchstellen lässt, kann man versuchen sich eine Forum III mit Stoptail bestellen. Da die in Danzig standardmäßig die Stoptailfräsungen in den Mahagonybody machen, bekommt man dann genau diese Gitarre.
    Ich hatte Glück, letztes Jahr wurde die als Anniversary regulär genau so angeboten.
    Die Golden 50's halte ich für gute Allrounder, die Splitposition ist ok, haut einen aber nicht um. Ich möchte irgendwann vielleicht mal die P-Rails von SD probieren, aber das hat Zeit.
    Alles in allem halte ich sie für sehr empfehlenswert, und in ihrer Preisklasse für eine Top-Wahl.

    Edit: Der eine spricht davon, die Schaller-PU's wären dumpf, ich sage die Gitarre klingt hell...
    Zum Vergleich, der SH-4 in meiner Paula fliegt wahrscheinlichirgendwann, der ist mir zu kreischend-höhenbetont. So unterschiedlich sind die Geschmäcker, ich würde in die Forum nie den SH-4 reinsetzen.
     
  7. skerwo

    skerwo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.530
    Ort:
    nähe München
    Zustimmungen:
    386
    Kekse:
    5.549
    Erstellt: 12.08.08   #7

    Dumpf fand ich die PU´s nicht, als ich die Gitarre mal zum Testen da hatte, allerdings sehr bassbetont und insofern auch nicht richtig gut. Deine Einschätzung zum Tremolo habe ich ebenfalls noch so in Erinnerung. Deswegen ging die Gitarre dann auch wieder zurück.

    Gruß Rainer
     
  8. FreakBrother

    FreakBrother Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.08
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    275
    Ort:
    Oberösterreich
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    535
    Erstellt: 12.08.08   #8
    Danke Leute!
    G.A.S. hat schon recht wenn er meint , besser wärs wenn die Forum III mit Stoptail kommen würde. Ich bin auf der Suche nach ner schönen double cut da man da auch an die hohen Lagen ohne Probleme rankommt. Die Pups würden zu 90% sowieso rausfliegen und warscheinlich durch Gibson '57 Classic ersetzt. Das sind klanglich einfach meine Favoriten. Oder ein Paar von BG-Pups... die sind auch nah am PAF-Sound.
     
  9. m1nstr3l

    m1nstr3l Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.08
    Zuletzt hier:
    9.10.12
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    550
    Erstellt: 09.09.08   #9
    Nochmal ein Wörtchen zu den Tremolos:
    Hat jemand Erfahrungen mit den neueren Serien der Forum gemacht?
    Was ist überhaupt ein Point-Tremolo?
    Und in Sachen Stimmstabilität: Hat hier die PRS SE Custom die Nase vorn?

    Danke :-)
     
  10. felix_st.reverb

    felix_st.reverb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.07
    Zuletzt hier:
    17.07.11
    Beiträge:
    1.090
    Ort:
    Hundsangen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    5.181
    Erstellt: 09.09.08   #10
    Also, ich wollte nur nochmal darauf hinweisesn, dass man sich für einen geringen Aufpreis und etwas längere Wartezeit problemlos alle Forum-Modelle mit den jeweils beliebigen PU's bestellen kann.
    Nur als Einschub, da es hier ja anscheinend mehrere Mängel an den Schaller-PU's gab/gibt ;)
    Gruß Felix
     
  11. Persian_Utopia

    Persian_Utopia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.08
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.09.08   #11
    Mein Kollege hat die Fame Forum III
    und die klingt schohn sehr gail !.
    Nichts dagegen einzuwenden.
    Habe gehört die ist wie eine paul reed smith
    und hat eine unverbindliche preisemphelung von 1000 € !.
    Somit ist sie aufjedenfall Preiswert!
     
  12. Gr3gor

    Gr3gor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.08
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    273
    Erstellt: 07.12.08   #12
    Die UVP ist augenwischerei!
    Der Musicstore lässt die teile bauen und ist exlusivverkäufer! die können die uvp so hoch machen wie sie wollen.
     
  13. Fmaj7/b5

    Fmaj7/b5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.06
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 24.01.09   #13
    Hallo,da
    hätte ich noch zwei Fragen.

    1. Ich bin Linkshänder. Musicstore bietet "nur" drei Linkshändermodelle an, von denen zwei momentan nicht lieferbar sind - hinzukommend steht bei diesen beiden Modellen, dass die Preise dort gesunken sind (ich weiß, stimme hier Gr3gor zu - so wild ist das also nicht). Nun wundere ich mich darüber, dass die einzig noch erhältliche Forum III eben keinen Verweis auf einen (angeblich) gesunkenen Preis hat.
    http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/...-Lefthand-Tobacco-Sunburst/art-GIT0005694-003
    Sollte mich das stutzig machen, oder ist das nur ein dummer Zufall? Mhhh..ich nehme an, ich sollte am besten mal anrufen. Vielleicht hat ja jemand von euch eine Idee.

    2. Wenn ich eine Gitarre bestelle, steht mir ein Rückgaberecht zu - greift das auch dann, wenn ich die Saiten gewechselt habe, oder müssen die gelieferten Saiten für eine problemlose/vollständige Rückerstattung des Kaufpreises auf der Gitarre sein?

    Besten dank für eure Antworten.
    MfG
    Fmaj/b5
     
  14. schmendrick

    schmendrick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    10.120
    Ort:
    Aue
    Zustimmungen:
    3.250
    Kekse:
    44.987
    Erstellt: 25.01.09   #14
    Die erste Frage ist überflüssig... Wie gesagt, Musicstore legt die UVPs selbst fest, ob nun der VP gestiegen oder gesunken ist ober ob der Hinweis darauf fehlt- irrelevant! Oder willst du sagen, du willst die Gitarre nur kaufen, wenn sie vorher zumindest auf dem Papier gesenkt worden ist???
    Die zweite Frage ebenso unverständlich. Du meinst, du musst erst die Saiten wechseln, ehe du feststellen kannst, ob dir die Gitarre gefällt? Komische Fragen...
     
  15. Volkerracho

    Volkerracho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.08
    Zuletzt hier:
    14.05.12
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.09   #15
    Hi
    ich hab ne Fame Forum III. Die Golden 50ths kann man nicht mit den 57´von Gibson vergleichen. Ich hab die Hot Rodded (SH-2 und SH-4) von seymour Duncan eingebaut und die klinkt echt geil. Mit den Splitting kann man echt ne ganze menge Sounds aus den raurholen (Tipp: Mittelposition+Splitt).
    Gruß
    Volkerracho
     
  16. elflavio

    elflavio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.05
    Zuletzt hier:
    29.06.14
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.09   #16
    ich war gestern im store und habe eine Fame IV angetestet. Die Amps waren ein VOX AC30, sowie ein Fender mit Gainregler. Die Optik der Gitarre ist herausragend, die Verabreitung gut. Die Gitarre ist sehr schwer verglichen mit meiner PRS, die verwendeten Hölzer sind sehr gut und massiv, was wohl das Gewicht begrindet. Von den Golden 50s Pickups war ich enttäuscht. Da müsste man sich überlegen diese zu ersetzen falls sie den subjektiven Anforderungen oder Vorstellungen nicht genügen. Mir waren sie nicht direkt genug und haben etwas gematscht. Die Singlecoileinstellung hat mir in der Halsposition gut gefallen, auch wenn man sich bewusst sein sollte dass ein gespliteter Humbucker keinen Singlecoil ersetzen kann. Der Bridgesinglecoil Sound war sehr spitz, außerdem brummte die Singlecoileinstellung sehr. Die Piezobridge war für mich die größte Enttäuschung. Der Klang wird etwas "percussion-iger", jedoch für mich als Akustiksound sehr enttäuschend. Mehr als ein netter Effekt ist das für mich nicht, auch kein annähernder Akustiksound hörbar. Mein Tipp: Antesten um sich einen eigenen Eindruck zu machen (falls man weiter weg wohnt kann man die Gitarre ja auch bestellen und gegebenfalls zurückschicken). Für meine Empfindung macht es Sinn die Pickups umzutauschen. Von der Verarbeitung jedoch eine sehr gute Gitarre für seinen Preis.
     
  17. Fmaj7/b5

    Fmaj7/b5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.06
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 25.01.09   #17
    Findest du die wirklich so komisch? Immerhin könnten die aufgezogenen Saiten ihre "Frische" bereits verloren bzw. nicht meine bevorzugte Stärke/Marke sein. Daher würd ich sie gegebenfalls austauschen.
    Wäre das möglich oder nicht? Weiß das jemand?

    Beste Grüße
    Fmaj7/b5
     
  18. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 25.01.09   #18
    Heb die alten Saiten halt einfach auf und mach die wieder drauf falls dir die Gitarre mit deinen Saiten nicht gefällt!
     
Die Seite wird geladen...

mapping