Fame Gitarren

von CyrusEx, 04.08.06.

  1. CyrusEx

    CyrusEx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    1.03.10
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Ravensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    153
    Erstellt: 04.08.06   #1
    Tach auch!

    So, jetzt mal ne Frage meinerseits.
    Es ist ja bekannt, dass nach Jack & Danny (*würg*) die zweite "Hausmarke" vom Musicstore Köln den Name Fame trägt. Homepage: FAME INSTRUMENTS

    Nun meine Frage zu der The Paul IV in schwarz (Preis: 490€).
    Die liegt ja preislich noch über der Les Paul Std. von Epiphone.

    Zitat aus der Artikelbeschreibung vom Musicstore:
    Ist das jetzt pure Eigenwerbung oder stimmt das?
    Hat jemand Erfahrungen mit Fame-Gitarren?

    Grund is der, dass ich mich in die Paulas verschossen hab und mir um Weihnachten rum eine zulegen werd. Hab bisher zur Epiphone tendiert, aber jetzt bin ich natürlich n bisschen am grübeln.
    Weil wenn die Fame wirklich besser oder gleichwertig sein sollte, dann hab ich gleichzeitig auch noch ne Gitarre (Marke), mit der nicht jeder Sch*anz rumrennt :D

    Danke für eventuelle Antworten!
    Jo

    PS: Ihr seid echt spitze hier im Board! :great:
    Das is auch der Grund für meine wenigen Fragen (bis jetzt), weils alles schon
    gibt, man muss nur suchen!
     
  2. Schwedenshredder

    Schwedenshredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    1.08.14
    Beiträge:
    1.273
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.013
    Erstellt: 04.08.06   #2
  3. CyrusEx

    CyrusEx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    1.03.10
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Ravensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    153
    Erstellt: 04.08.06   #3
    ooops! :D
    na, das liegt daran dass ich seit 3 tagen eben nich mehr gesucht hab.
    autsch bin ich blöd :screwy:

    naja, danke soweit!
     
  4. Chinmusic

    Chinmusic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    19.09.10
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.08.06   #4
    Leider beantwortet der Link nicht die Frage!

    Sie klingen einfach anders! die Epi. besteht aus mahagonikorpus mit ahorndecke und die fame nunmal aus Erle. das ist schon ein großer klanglicher unterschied. ich mag die fame produkte aber ich persönlich würder eher zur Epi. tendieren sie klingt einfach wärmer und ausgeglichener...

    und diese 'rauskick geschichte' ist für die katz! alles nur werbe mache. klasse sind beide modelle! kommt eben auf deinen soundlichen geschmack drauf an.

    und nun die standard floskel: anspielen ist pflicht!!!!
     
  5. megavolt

    megavolt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    32
    Kekse:
    169
    Erstellt: 05.08.06   #5
    > die Epi. besteht aus mahagonikorpus mit ahorndecke

    Wenn man Glück hat vielleicht. Meines Wissens Mahagonie ODER Erle mit AhornFURNIER.
     
  6. CyrusEx

    CyrusEx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    1.03.10
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Ravensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    153
    Erstellt: 06.08.06   #6
    Das is klar. Habe halt das Problem, dass ich von Ravensburg nach Köln fahren muss, um die Fame anzuspielen. :great:

    Beim MS kann ich zwar auch gleich die Epi testen, aber ich würd se da nicht kaufen, weil ich meine Kohle schon lieber unserem lokalen Musikladen geben will.

    Wenn ich mich also für die Epi entscheide, bin ich umsonst nach Köln gefahren (das sind immerhin 103€ per Bahn, und bei den derzeitigen Shit- äh Sprit-Preisen will ich lieber gar net wissen wie teuer das mit der Karre wird)

    Hm, astreine Zwickmühle :twisted:

    Nya
    Gruß
    Jo
     
  7. JoeCoo

    JoeCoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.06
    Zuletzt hier:
    23.08.09
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 06.08.06   #7
    mhh bestellen, zurückschicken. ist eindeutig billiger.
     
  8. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 06.08.06   #8

    nicht ganz. beim korpusholz kann man pech haben. das ist entweder mahagonie oder was anderes (erle?)
    die decke ist aber massiv (bei meiner zumindest. da erkennt man die mindestens 2 cm dicke decke problemlos)
     
  9. pAinkiLLer

    pAinkiLLer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    19.09.08
    Beiträge:
    202
    Ort:
    Leichlingen (bei Köln)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 06.08.06   #9
    Also ich würde dir unbedingt zur Fame raten!
    Spiele selber eine Fame The Paul Gothic (Bild) und muss sagen, dass ich diese Gitte nicht missen will. Weder auf der Bühne, im Proberaum oder zuhause. Soundlich ein super Gegenstück zu meiner Dellinger. Bassiger Rythmnsound, kreischende Höhen für die Soli. Clean auch absolut überzeugend (zumindestens an meinem alten Fender Amp ;) , an dem Fireball wird sie eher selten mal clean gespiel ) . Was mir damals sehr positiv aufgefallen ist gegenüber der Epiphone ist die Verarbeitung der Fame. Der Hals lässt sich imho optimal bespielen (Ist halt etwas dicker aber trotzdem kein Baseballschläger ;) ) und die Gitte ist sehr sehr Stimmstabil.
    Ich an deiner Stelle würde jedesmal wieder zu Fame greifen, das Thema Epiphone ist für mich gestorben...
    Was aber leider stört ist, dass Fame nur beim Store zu haben ist, und der laden ist einfach der letzte Müll.. inkompetente Beratung, unfreundliches Personal, lange Schlangen etc.
    Wenn man sich selber ein bisschen auskennt gehts aber klar.
    Ich kann dir wirklich die Fame nur ans Herz legen, ist imho ne super Gitarre und um längen besser als die Epiphones. Ich muss ehrlich zugeben, dass wenn ich mir nochmal ne Les Paul kaufe es entweder ne Fame oder ne PRS wird, je nach Geldsegen halt. Gibson / Epiphone schiessen sich imho selber vom Markt mit ihren scheiss Qualischwankungen und Holzmängeln...
    In diesem Sinne
    MfG pAinkiLLer
     
Die Seite wird geladen...

mapping