Fame Rock Force V vs. Fame Rock Force VII

von EET-FUK84, 04.09.07.

  1. EET-FUK84

    EET-FUK84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.07
    Zuletzt hier:
    12.02.14
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.09.07   #1
    Hallo,

    wollte mal fragen, welchen dieser beiden ihr euch eher kaufen würdet wenn ihr den "älteren" billiger kriegen würdet?
     
  2. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 04.09.07   #2
    Naja platt gesagt den, der dir besser gefällt, ne? ^^
    Den Rockforce VII hab ich mal gespielt htte unendliche Gainreserven und war echt net schlecht, aber ich fand er komprimierte etwas zu stark, also für gefühlvolle Soli wars eher nichts...hab mich letztendlich für den Fame DUO Combo 2x12 entschieden...den anderen den Rockforce V wollte ich spielen hab ich aber nicht...was für Musikrichtungen machst du denn?
    Hast du beide schon probegespielt?
     
  3. EET-FUK84

    EET-FUK84 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.07
    Zuletzt hier:
    12.02.14
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.09.07   #3
    Machen sehr unterschiedliche Musik.
    Progressive Rock/Metal, viel ruhiger Stuff zwischendurch, manchmal was funkier...

    Habe nur den VII angespielt!

    Mir stellt sich aber die Frage, ob es sich lohnt für den VII 300 Euro mehr zu zahlen als für den V...
     
  4. Distel

    Distel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 05.09.07   #4
    Der Rockforce V und VII sidn meines Wissens zwei grundverschieden Amps. Der Rockforce VII schlägt eher in Richtung Rectifier-Sound währen deer Rockforce V nen klassischeren britischen Sound hat! Also da müsstest du wirklich nochmal antesten.
     
  5. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 05.09.07   #5
    Jap das sieht vom Design auch so aus, hab über den V-er nix gefunden mehr im Netz nur den VII und der sieht ja shcon eher n bissl härter aus, also so Mesa-like ;)
    Spiel nochmal an und dann lass mal was hören, weil das interessiert mich jetzt auch...
     
  6. ollipetitbaer

    ollipetitbaer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.05
    Zuletzt hier:
    2.02.13
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 19.04.08   #6
    Was Distel geschrieben hat trifft auch völlig zu!
    Ich habe beide probegespielt und mich letztendlich für den Rockfoce V entschieden.
    Die Gründe lagen zum einen an der Verarbeitung - der 5er ist schon etwas wertiger gebaut und wirkt etwas gediegener. Vom Sound her finde ich dass der VII etwas mehr matscht, wenn man ihn im Gain voll aufdreht - das Plus an Gain gegenüber dem 5er ist daher ehr was für Leute, die auf übermäßige Zerre stehen.
    Das war jedoch auch ein Problem für mich beim Kauf des 5ers - er hatte mir für Metal nicht genug Verzerrung - jedoch klang er dafür differenzierter und für Rock und HardRock konnte man die Zerre sanfter und linearer hochfahren.
    Ich habe dann einfach einen MXR Booster vor den Rockfoce 5 gehängt - Zerrpedale wären ja blasphemie :) - und siehe da, wenn man ihn etwas höher anfährt bekommt man einen richtig solides Brett - jedoch eben mit der Option auch crunchige Sache zu spielen.
    In Sachen Flexibilität ist daher der 5er für mich die Wahl gewesen.
    Leider ist der V gegenüber dem VII ehr ein underdog - dafür kann man ihn aber bei Ebay streckenweise für ca. 450€ schon schießen.

    Grüße Olli
     
Die Seite wird geladen...

mapping