FANTOM XA oder TRITON TR61 kaufen???

von nayaka, 23.05.06.

  1. nayaka

    nayaka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    25.05.07
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.05.06   #1
    Hallo Freunde!

    wer kann mir solide Kaufargumente für ENTWEDER FANTOM XA oder TRITON TR61 geben? :screwy:

    Einsatzbereich: Home recording.

    bekomme beide etwa um 1000.- , bevorzuge soundmäßig eher Roland.

    Wie sieht es mit gratis downloadbaren Sounds aus? Expansion cards kosten je 200- 300 Euro extra.

    bin für jeden Tipp dankbar!

    nayaka
     
  2. TritonFreak

    TritonFreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.05
    Zuletzt hier:
    14.10.16
    Beiträge:
    835
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    868
    Erstellt: 24.05.06   #2
    Moin !

    Wenn du soundmäßig eher Roland bevorzugst, hast du deine Entscheidung doch schon getroffen oder??

    Was deine Sound-Erweiterungen angeht, würde ich mir das noch mal überlegen.
    Für die Triton-Serie (zu der der TR für mich in seiner abgespeckten Form zählt)
    gibt's genug Internet-Seiten mit kostenlosen Sounds und Samples.

    Grooves

    Der Mig
     
  3. KnightOfCydonia

    KnightOfCydonia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.04
    Zuletzt hier:
    4.06.16
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    248
    Erstellt: 24.05.06   #3
    Kann es zufällig sein, dass es den Fantom XA gar nicht mehr zu kaufen gibt? Bei den einschlägigen großen Musikgeschäften findet sich nix mehr in den Onlineshops.
    Ist der Juno G etwa der Nachfolger vom XA? :screwy:
     
  4. Georg86

    Georg86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    27.06.12
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
  5. KnightOfCydonia

    KnightOfCydonia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.04
    Zuletzt hier:
    4.06.16
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    248
    Erstellt: 24.05.06   #5
  6. nayaka

    nayaka Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    25.05.07
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.05.06   #6
    @rory-g: da gibt es ihn noch: http://musik-schmidt.de/osc-schmidt...17921&osCsid=61d0b21a4a31e24fb82586be60eaf74d
     
  7. nayaka

    nayaka Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    25.05.07
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.05.06   #7
    entschieden isses noch nicht, sonst würde ich euch nicht mit fragen quälen! ;)
    also nur drauf los, ich bitte um erfahrungen und argumente pro und contra. wenn ich bei roland nur die teuren expansion cards als sounderweiterungen kriege, so ist das natürlich schon mal ein nachteil...
     
  8. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    567
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 24.05.06   #8
    Für den Korg Triton gibt es zig 1000ende Sounds for free aus dem Internet zum download.

    www.tritonhaven.com
    www.korgforums.com

    Eine Software um die Sounds zu verwalten gibt es hier :
    http://members.chello.at/lelibby/


    Ich spiele sowohl einen Triton (Studio) als auch einen XA.
    Den XA (+ SRX-10) ich mir nur wegen der Brass Sounds gekauft (Funk/Soul/House). Im Brass Bereich ist das IMHO z.Z. immer noch das Beste was es für Keyboards gibt.
    Für den Rest nutze ich zu 95% den Triton.


    Topo :cool:
     
  9. Limited

    Limited Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    20.07.13
    Beiträge:
    420
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    76
    Erstellt: 24.05.06   #9
    Stand auch vor der gleichen Entscheidung wie du gerade (XA oder TR) und hab mich für die TR entschieden, weil ich die Tastatur beim XA von der Verarbeitung und vom Spielgefühl her viel zu kümmerlich fand. Sound ist Geschmacksache; würde sagen die beiden liegen qualitätsmäßig aufm gleichen Level. Weitere Punkte, die ich beachtet hab (ohne Anspruch auf Vollständigkeit):

    TR:
    SD-Card Slot
    geschmackvolleres Design
    AfterTouch
    Sounds zum Download

    XA:
    erweiterbar
    Samplefunktion bereits integriert und RAM weit ausbaubar
    SkipBack Sampling (oder wie des heißt, dass das Gerät immer aufnimmt und so keine Ideen verloren gehn)
     
Die Seite wird geladen...

mapping