Fantom XR: Sustain-Parameter für hohe Töne?

von cordesavide, 28.03.07.

  1. cordesavide

    cordesavide Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    26.03.08
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 28.03.07   #1
    Bei Flügeln ist es ja so, dass die obersten Töne keine Dämpfung haben und daher grundsätzlich in voller Länge verklingen ohne abgedämpft zu werden.

    Bei den Klavier-Factory-Patches auf meinem Fantom XR ist das auch der Fall - bei komplett selbst erstellten Patches hab ich das aber irgendwie nie hingekriegt. Logischerweise müsste es mit den Envelope-Einstellungen gehen, aber die lassen sich, falls ich nichts übersehen habe, nicht tonhöhenspezifisch einstellen.

    Weiß irgendwer, wie man das einstellen kann dass die oberen Töne nicht abgedämpft werden? Es ist ja offensichtlich möglich, aber ich komm nicht drauf wie.

    Bin für jeden Tipp dankbar!
     
  2. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    13.675
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 28.03.07   #2
    Guck dir doch mal eins von den anderen Patches an und schau wie das da gemacht ist!
     
  3. cordesavide

    cordesavide Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    26.03.08
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 28.03.07   #3
    Hab ich getan, aber ich hab die entscheidende Einstellung nicht gefunden.
     
  4. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    13.675
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 28.03.07   #4
    Hm, das ist doof.
     
  5. richy

    richy HCA Soundprogrammierung HCA

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.05.12
    Beiträge:
    2.384
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    3.169
    Erstellt: 05.04.07   #5
    Am einfachsten und sinnvollsten waere es den Sound zu splitten.
    Sinnvoll weil die Daempfung auch abrupt aufhoert.
    Kann mir aber auch nicht vorstellen, dass der Fantom die Huellenkurvenwerte nicht uber die Note Number variieren kann. Wenigstens fuer die Decayzeit ist dies zwingend erforderlich um natuerliche Instrumente nachzuahmen.
    Du solltest das TFA Menue nochmals genauer durchforsten. Am besten in besagtem Werksound nach Stichwort Note Number / KEy Follow suchen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping