Farbe des Halses

von Chrisreyder, 18.08.19.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Chrisreyder

    Chrisreyder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.15
    Zuletzt hier:
    20.09.19
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Bamberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 18.08.19   #1
    moin!

    ich bin großer Frusciante-Fan. Der spielt eine 62er. Ich würde gerne wissen, welche Farbe der Hals am Anfang hatte, also im Jahre 62.

    ich hab hier mal zwei Beispiele meiner Verwirrung:
    https://www.thomann.de/de/fender_1960_strat_nos_3tsb.htm
    https://www.thomann.de/de/fender_1960_strat_nos_3tsb_449147.htm

    beides dem Namen nach die selben Gitten, aber der Hals ist entweder gelblich oder eben hell. Ich kann mir Vorstellen, dass das auf Vintage gemacht ist, weil das Holz ja eigentlich noch nachtönt im Uv-Licht. Frusciantes 62 müsste ja im Jahre 62 auch dann eher hell gewesen sein... oder war die da auch Gelb? :D

    weiß jemand genaueres?

    beste Grüße!
     
  2. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.799
    Zustimmungen:
    1.436
    Kekse:
    35.467
    Erstellt: 18.08.19   #2
    Hi!

    Ja, der Hals von Johns Gitarre war früher auch mal so hell ;)

    Durch längeres Bespielen eines solchen Halses wird der (Nitro) Lack abgetragen und das "nackte" Holz nimmt dann Schmutz + Schweiss auf - wodurch es dann zunehmend dunkler wird/wirkt.

    Der Hals ist/war in allen Fällen aus (hellem) Ahorn-Hals gemacht, wurde dann unterschiedlich hell (oder auch gelblich) lackiert, und der Lack bei den alten Gitarren alterte unterschiedlich nach, bzw. "vergilbte"... Manchmal stärker, manchmal schwächer.


    cheers - 68.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping