Federnverteilung in einem ESP Vintage-Tremolo

von uckkreator, 08.04.06.

  1. uckkreator

    uckkreator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    147
    Erstellt: 08.04.06   #1
    Hallo ich will mein Term fester machen und dafür eine Feder mehr einsetzten. Ich hab oben wo die Federn eingehängt werden (nicht am Trem) fünf Positonen. Im momment hängt je ausen eine und in der Mitte noch eine. Kann ich die andere einfach irgendwo reinhängen oder soll ich die an die zwei äussertsen Stellen Federn machen und in der Mitte freilassen. (Hab mit der SuFu nix gefunden)
     
  2. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 08.04.06   #2
    Das musst du ausprobieren, da geht nix kaputt oder so, du musst einfach nur schauen wann du mit welchen Einstellungen die richtige Federspannung erreichst.
     
  3. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 09.04.06   #3
    Für ne gleichmässig Verteilung bietet sich bei 4 Federn zwo links zwo rechts mitte frei an. Vorne an der Kralle wie hinten am Block. Also 12x34 auf 12x34.

    Bei drei Federn isses eher 1x2x3 auf 1x2x3, oder V-förmig (etwas mehr Zug) x123x auf 1x2x3

    Asymetrisches wird die Gitarre nicht kaputtmachen, aber sinnvoll isses wohl auch nicht. Also 123x4 oder gar 123xx oder 1234x o.ä.
     
Die Seite wird geladen...

mapping