Feedback mit Akivgitarre

von kaja, 05.09.07.

  1. kaja

    kaja Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.07
    Zuletzt hier:
    6.02.12
    Beiträge:
    97
    Ort:
    im Haus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.09.07   #1
    Hallo Zusammen

    Unser 2te Gitarrist hat gestern seine neue Schecter C-7 bekommen!
    Bei den Normalen Amp-Einstellung die er vorher hatte (Mit Gibson SG special fadet)
    war praktisch nur noch feedback angesagt! :(
    kann es sein, dass man bei einer Aktiven Gitarre weniger Gain reingeben darf?:confused:

    Stellt man seinen Amp prinzipiell anderst ein als mit einer "normalen gitarre"?

    Folgende Tonabnehmer sind dran:
    Duncan Design Acvtive HB-105 7 string

    danke für eure Hilfe!

    KAJA
     
  2. Blinky87

    Blinky87 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.13
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    4.338
    Erstellt: 05.09.07   #2
    Die aktiven Duncans haben natürlich mehr Output und zerren auch früher als die Gibson PU's bei gleichen Settings, deswegen würd ich ganz klar das Gain etwas zurücknehmen und es stattdessen mit mehr Mitten probieren. Wenn ich meine Charvel mit der aktiven Elektronik anstatt der Blade Strat einstöpsel, muss ich auch ganz andere Settings fahren, die klingt sonst viel zu harsch.
     
  3. Winharda

    Winharda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.03
    Zuletzt hier:
    26.08.14
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 05.09.07   #3
    Die aktiven Tonabnehemer werden mehr Ausgangssignal liefern, als die von der alten Gitarre! Das bedeutet, dass bei gleicher Gain-Einstellung am Amp mehr Verzerrung auftritt... desshalb Gain einfach zurückdrehen, bis die Verzerrung wieder im Normalen Bereich liegt. Natürlich kann es auch an den Tonabnemern selbst liegen, aber ich denke die SD's sollten da eingentlich keine Probleme machen! Feedback rührt halt meistens von zu viel Gain und zu hoher Lautstärke her... ausßderdem gibt es keine "Standard Einstellung" am Amp für alle Gitarren... jede ist anders und jeder Amp ist anders! Einfach ein bissl rumprobieren, dann stimmt der Sound auch wieder...
     
  4. kaja

    kaja Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.07
    Zuletzt hier:
    6.02.12
    Beiträge:
    97
    Ort:
    im Haus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.09.07   #4
    Super danke euch Leute!
    das ist eigentlich das was ich dachte und hören wollte :o)

    schöner Tag

    Kaja
     
Die Seite wird geladen...

mapping