Feedbacks gefährlich?

von BillyT, 14.07.06.

  1. BillyT

    BillyT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.06
    Zuletzt hier:
    9.11.06
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.07.06   #1
    Ich denke die Überschrift sagt alles. Ich bin nicht so bewandert in solchen Sachen. Vielleicht könnte mir jemand erklären was ein Feedback genau ist und (was fast noch wichtiger ist) ob es gefährlich für den Verstärker ist nd wie man es am besten wegbekommt.
    Ich freue mich über jede Antwort.
     
  2. Jimi.Hendrix

    Jimi.Hendrix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.06
    Zuletzt hier:
    8.03.11
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    51
    Erstellt: 14.07.06   #2
    Wikipedia: "Als Feedback bezeichnet man den Effekt, wenn sich zwischen einem elektrischen Klang-Erzeuger, wie Mikrofon, E-Gitarre oder E-Bass, und einem Verstärker eine Rückkopplung zu einem schrillen Pfeifen aufbaut. Der Effekt kommt dadurch zustande, dass die Membran des Mikros bzw. die Saiten von Gitarre oder Bass von dem Verstärkersignal zu Schwingungen angeregt werden und die Schwingungen an den Verstärker zurücksenden, so dass eine Art Kreislauf entsteht."
    Mir ist nicht bekannt, dass Feedbacks irgendetwas zerstört haben, kann ich mir auch nicht vorstellen. Wenn du sie nicht haben willst benutzt eine Gitarre mit Humbuckern, durch die werden Störgeräusche unterdrückt.
     
  3. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 14.07.06   #3
    Feedback entsteht generell durch Lautstärke, wie Du ja schon von Wiki zitiert hast. Ob Humbucker oder Singlecoil ist dabei alerdings ziemlich wurscht.

    Unerwünschtes Feedback: Raum zu klein, Lautstärke zu groß, PUs der Gitarre zu schlecht, Spieler steht zu dicht am Speaker, zu viele Höhen am Amp. Meist sind alle 5 Faktoren gleichzeitig beteiligt.

    Ach ja: Das einzige, was bei Feedbacks (erwünschten oder unerwünschten) kaputt gehen kann, sind die Ohren :D
     
  4. wchuck

    wchuck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    7.09.08
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    155
  5. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 14.07.06   #5
    Ich hab auch schon mal die Hochtöner der Boxen (Ramsa WSA200) dabei geschafft :eek: , vielleicht auch deshalb, weil der Verstärker etwas unterdimensioniert war...
     
  6. Wikinator

    Wikinator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.06
    Zuletzt hier:
    6.07.09
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 14.07.06   #6
    auch sei erwähnt, dass Feedback durchaus musikalisch gut klingen kann und erwünscht ist. Siehe z.B.b Jimi Hendrix 'The Star Spanngled Banner'
     
  7. BillyT

    BillyT Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.06
    Zuletzt hier:
    9.11.06
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.07.06   #7
    Danke für all die Antworten. Es wird wahrscheinlich an dem zu kleinen Raum liegen in dem wir proben.
     
  8. Cobi2

    Cobi2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.06
    Zuletzt hier:
    15.10.08
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    156
    Erstellt: 14.07.06   #8
    Nehmen wir mal an es bildet sich ein Feedback und niemand unternimmt etwas dagegen, d.h. es schaukelt sich unkontrolliert auf, was geht zuerst kaputt?
    Die Boxen oder die Ohren?
     
  9. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 14.07.06   #9
    An PA-Hochtöner hatte im Zusammenhang mit Gitarren nicht gedacht :D Aber wenn die Dinger nicht abgesichert sind, ist man vor Überraschungen eh nie sicher :eek:

    unter?
     
  10. Andreas Gerhard

    Andreas Gerhard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.05
    Zuletzt hier:
    8.07.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    621
    Erstellt: 15.07.06   #10
    ja klar unterdimensioniert, Hochtöner mögens nich so gern wenn man Gleichspannung auf sie schickt =), was ja beim Clipping passiert ;)

    die Hochtöner schiest da normal als erstes ab ;)

    deswegen sagt man normalerweise auch das der Amp mehr nominelle Leistung bieten soll als die Boxen theoretisch vertragen, kurze Impulse machen denen nämlich normal nix aus,
    das einzige wäre bei den Bässen du katapulierst evtl. die Schwingspule zu weit raus und das Teil schlägt an oder verkantet sich das ist natürlich auch nich dolle ;)
     
  11. Fusionwedge

    Fusionwedge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    23.02.11
    Beiträge:
    826
    Ort:
    Beckum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    278
    Erstellt: 15.07.06   #11
    Ich glaube, dass es (physikalisch bedingt) unmöglich ist, dass sie eine Gitarrensaite in die Unendlichkeit schwingt.

    Das heißt, dass es iwo ein "Halt" gibt, und sich das Feedback nichtmehr erhöht
     
  12. Schwarzblut

    Schwarzblut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.671
    Ort:
    Potsdam
    Zustimmungen:
    295
    Kekse:
    4.578
    Erstellt: 15.07.06   #12
    du hast zu viel gain vergessen is auch en häufiges prob
     
  13. Cobi2

    Cobi2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.06
    Zuletzt hier:
    15.10.08
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    156
    Erstellt: 15.07.06   #13
    Aber wird das Feedback nicht über die Pickups erzeugt?
    Code:
    Gitarre -> Pickup -> Boxen -
             ^                  |
             |------------------
    
     
  14. Fusionwedge

    Fusionwedge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    23.02.11
    Beiträge:
    826
    Ort:
    Beckum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    278
    Erstellt: 15.07.06   #14
    Wenn du zu nahe an der Box stehst, und dir der Luftdruck, den sie erzeugt, die Saiten in Schwingung bringt, dann hast du eine Rückkopplung.

    Zitat von Jimi.Hendrix aus Wikipedia:
     
  15. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 15.07.06   #15

    Auch der Gain-Regler ist ein Lautstaerkeregler
     
  16. Schwarzblut

    Schwarzblut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.671
    Ort:
    Potsdam
    Zustimmungen:
    295
    Kekse:
    4.578
    Erstellt: 15.07.06   #16
    ja? bei mir wirds net lauter wenn ich gain weiter aufreiße
     
  17. Chaosschlumpf

    Chaosschlumpf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.06
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    165
    Erstellt: 15.07.06   #17
    So ein Feedback-Geräusch klingt aber manchmal auch ganz passend zur musik^^ allerdings ist es net wirklich ne wohltat für die Ohren
     
  18. Cornholio

    Cornholio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    2.10.16
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.182
    Erstellt: 15.07.06   #18
    Ein gutes (kontrollierbares) Feedback ist, wenn nur die Saiten zum schwingen animiert werden durch den Amp,
    ein schlechtes ist, wenn man die Saiten dämpft und die Gitarre Mist ist. ;)
    Desweiteren animiert mein Floyd-Rose-Klon afaik auch das Feedback.
     
  19. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    4.889
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    685
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 15.07.06   #19
  20. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 15.07.06   #20

    Dann drehe ihn mal ganz zu :rolleyes:


    Der Gainregler regelt wieviel Signal in die Vorstufe kommt, ab irgendeinem Punkt ist diese halt so uebersteuert, das sich die Lautstaerke nicht/kaum noch aendert (aber eben der Klang).
     
Die Seite wird geladen...

mapping