Feldenkrais bei Greifproblemen und Schmerzen

von Raverii, 12.02.17.

  1. Raverii

    Raverii Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.16
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    245
    Kekse:
    1.496
    Erstellt: 12.02.17   #1
    Aus einem anderen Anlass bin ich vor kurzem mal wieder auf die Feldenkrais-Methode gestoßen und möchte sie allen ans Herz legen, die Probleme mit dem Greifen (z.B. Tenor), Sehnenscheidenentzündung oder Verspannungen haben.

    Benannt nach dem Gründer Moshe Feldenkrais, ist diese Methode eine Bewegungsschule, bei der man mit ganz kleinen, behutsamen Bewegungen die Möglichkeiten des Körpers erkundet und erweitert.

    Man gewinnt dadurch mehr Bewusstheit für den eigenen Körper und findet neue, zweckmäßige Alternativen für alte, ungünstige oder schmerzhafte Haltungen und Bewegungen.

    Es gibt zahlreiche Videos dazu auf Youtube, aber auch Kurse an den Volkshochschulen und Feldenkrais-Lehrer in jeder größeren Stadt.

    Das kann eine Alternative zu einem auf Musiker spezialisierten Physiotherapeuten sein (von denen es nicht so viele gibt). Viele Feldenkrais-Praktizierende sind übrigens selbst Musiker oder Tänzer.

    Ein Beispiel hier (auf Englisch, aber dank der Bilder gut verständlich):

     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  2. pzroed

    pzroed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.15
    Zuletzt hier:
    26.03.18
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    0
    Erstellt: 12.02.17   #2
    Im Rahmen meiner Reha und Schmerztherapie habe ich mehrfach Feldenkrais (und auch progressive Muskelentspannung gemacht). Mir hat das überhaupt nichts gebracht. Eventuell was für Leute, die sich entspannen und beruhigen wollen/müssen. Bei orthopädisch bedingten Problemen halte ich davon überhaupt nichts.
     
  3. Raverii

    Raverii Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.16
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    245
    Kekse:
    1.496
    Erstellt: 12.02.17   #3
    Vielleicht hast du da was missverstanden? Feldenkrais ist keine Entspannungstechnik, sondern eine Bewegungsschule. Siehe auch das oben verlinkte Video.

    Ich gebe aber zu, dass ich auch ein Weilchen gebraucht habe, bis ich es kapiert habe. Am Anfang denkt man eher "Hä?! Was soll das?" wenn man ein bisschen mit dem Bein wackelt und dann den Unterschied zwischen linkem und rechtem Bein spüren soll.

    Aber wenn man sich darauf ein bisschen einlässt, finde ich es sehr hilfreich. Vor allem am Instrument, wo es auf kleine Bewegungen ankommt.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. pzroed

    pzroed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.15
    Zuletzt hier:
    26.03.18
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    0
    Erstellt: 12.02.17   #4
    Aha: Sie liegen auf dem Boden und machen mit der Nase einen Kreis in der Größe einer Zwei Euro Münze. Oder: Machen Sie kleine Bewegungen mit der rechten Schulter. Jetzt halten Sie den Körper völlig still und stellen sich vor, Sie würden die linke Schulter bewegen. (alles real aus einer bekannten deutschen Reha-Klinik). Das ist keine Bewegungsschule
     
  5. Raverii

    Raverii Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.16
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    245
    Kekse:
    1.496
    Erstellt: 12.02.17   #5
    Ok, du hast deinen Standpunkt ja jetzt hinreichend klar gemacht.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. pzroed

    pzroed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.15
    Zuletzt hier:
    26.03.18
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    0
    Erstellt: 12.02.17   #6
    Ja. Und ich gebe zu, ich bin da etwas emotional. Aber wer Probleme mit dem Greifen oder Sehnenscheidenentzündung hat, braucht in erster Linie einen guten Lehrer für das jeweilige Instrument. In weiter Linie einen guten Orthopäden und Physiotherapeuten.
     
  7. frankpaush

    frankpaush Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.07
    Zuletzt hier:
    23.10.18
    Beiträge:
    4.271
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2.324
    Kekse:
    27.300
    Erstellt: 12.02.17   #7
    ... wie bei allen Übungen, die jemand vermittelt, kann das am System oder am Vermittler liegen ... jedenfalls geht es bei Feldenkreis eher um eine Umprogrammierung angelernten Verhaltens, etwa bei schmerzvermeidenden Bewegungsabläufen, bei denen die Ursache längst verschwunden ist und die neue Schmerzen erzeugen, weil sie den körperkonformen Bewegungsabläufen nicht entsprechen. Daran kann erst einmal wenig verkehrt sein, denke ich.
    Aber wie bei allem, was jemand erlernt hat: nicht jeder ist ein guter Klempner oder Arzt oder was auch immer, nur weil er einen Schein hat ...
    --- Beiträge zusammengefasst, 12.02.17 ---
    ...um da vielleicht doch etwas genauer zu sein: da ist dann erst einmal Ruhe angesagt, mit einer Entzündung lässt sich nichts erlernen !!
     
  8. Raverii

    Raverii Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.16
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    245
    Kekse:
    1.496
    Erstellt: 12.02.17   #8
    Was den Lehrer angeht gebe ich dir recht. Aber es gibt eben a) die, denen Arzt und Physiotherapeut nicht helfen konnten und b) die, die kein klinisch relevantes Problem haben, aber doch gern ergonomischer mit dem Instrument umgehen wollen.

    Es hat gute Gründe, warum viele Profimusiker und Tänzer zusätzlich Unterricht in Feldenkrais und Alexander-Technik nehmen. Die sind es übrigens auch gewohnt solche Anweisungen wie "das linke Schulterblatt ein bisschen nach innen drehen" umzusetzen.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  9. frankpaush

    frankpaush Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.07
    Zuletzt hier:
    23.10.18
    Beiträge:
    4.271
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2.324
    Kekse:
    27.300
    Erstellt: 12.02.17   #9
    .. den zu finden ist allerdings alles andere als ein Kinderspiel, ich kenne extrem viele Stümper auf dem Gebiet, die eher zu Schmerzmittelgaben neigen als zu sinnvollen therapeutischen Ansätzen mit einem Bezug zum Gesamtmenschen ...
     
  10. Raverii

    Raverii Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.16
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    245
    Kekse:
    1.496
    Erstellt: 12.02.17   #10
    @frankpaush Schreib doch mal ein bisschen was über deine Erfahrungen mit Feldenkrais!
     
Die Seite wird geladen...

mapping