Fender 700 roc-pro, 1 kanal setzt aus!!!

von malte_spalte, 21.05.06.

  1. malte_spalte

    malte_spalte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.06
    Zuletzt hier:
    22.03.11
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.05.06   #1
    Moin!
    Ich hab da folgendes Problem. Ich habe eine Fender 700 roc-pro bei dem der Drive Kanal aussetzt bzw. wenn ich den Amp einschalte, funktioniert der Drive Kanal nur teilweise, d.h. es hört sich an als wenn er ganz leise gedreht ist und nur Höhen wiedergegeben werden. Nach einiger Zeit ( ca. 15 min.) funktioniert er dann wieder richtig. Er ist aber auch klopfempfindlich, also wenn ich vorher egal wo auf dem Chassis klopfe dann funktioniert er manchmal auch wieder.
    Ich hab schon das gesamte Chassis nachgelötet und die Potis gereinigt. Einen Haariss auf der Platine konnte ich auch nicht feststellen. Ich fang langsam schon zu vermuten das evtl. ein Elko oder die Vorstufenröhre eine Schacke hat. Aber wie gesagt, Der Clean-Kanal läüft einwandfrei, weiß jezz nich ob der auch über die Röhre läuft oder direkt vonner Vorstufe zur Endstufe geleitet wird.

    Also meine Frage, hat schon mal jemand so einen Amp zumindest aus der pro-roc Serie repariert / hatte einen ähnlichen Fehler / kennt das Gerät / oder hat einfach noch irgendwelche Ideen wo der Fehler liegen könnte

    Hab Leider keinen Schaltplan und hab auch nirgendwo einen gefunden

    Danke im Vorraus, Malte!!!!!!!!!!!!!!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping