Fender als Erweiterung der Soundsparte?!!!?

von Szczur, 20.11.04.

?

Für welche würdet ihr euch dann entscheiden???

  1. Fender Telecaster (U.S.A)

    39,7%
  2. Fender Jazzmaster (U.S.A)

    12,1%
  3. Fender Stratocaster (3x SC U.S.A)

    50,0%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Szczur

    Szczur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 20.11.04   #1
    Hallo,

    würde mir noch gerne eine Fender zulegen (nächstes Jahr) und jetzt würde mich mal interssieren für welche ihr euch so entscheiden würdet, soll sich natürlich klanglich total von meiner Gibson Les Paul Custom unterscheiden, und meinen Einsatzgebiet wäre für diese Gitarre dann der Blues/Jazz/Bluesrock!
    (hab zwar noch die Pacifica HB u. 2x SC aber die taugt dann Klanglich nicht mehr so)

    Gruss
    Szczur

    p.s optik hat hier keinen STELLENWERT!!!!
     
  2. Newsted

    Newsted Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.686
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    7.901
    Erstellt: 20.11.04   #2
    Wenn ich mir momentan eine Fender kaufen würde, würde ich mir die Lite Ash Strat/Tele holen. Ist zwar aus Mexico und nicht in deiner Liste oben, aber trotzdem ein feines Gerät.
     
  3. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    18.700
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 20.11.04   #3
    Die Lite Ash ist aus Indonesien.

    Ab 950,- bekommst Du eine USA mit Koffer, Security Locks, etc.

    Ich hätte eine Texas Special zu verkaufen (Homepage).
     
  4. Newsted

    Newsted Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.686
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    7.901
    Erstellt: 20.11.04   #4
    Indonesien? Wusste ich garnicht, dass Fender auch andere Billigproduktionsländer außer Mexiko zur Endmontage nutzt.
     
  5. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    18.700
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 20.11.04   #5
    Das sind Samick Werke. Die stehen mittlerweile nicht mehr nur in Korea sondern auch in China und Indonesien. Diese ganzen neuen punkrockigen Teles (Avril Lavigne) mit dem eingeleimten Hals kommen auch von dort.
     
  6. johnny-boy

    johnny-boy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    30.03.10
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    39
    Erstellt: 20.11.04   #6
    Ich würde ne Tele nehmen. Die halt den Twang den ne Les Paul gar nicht hat.
     
  7. Szczur

    Szczur Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 20.11.04   #7
    twang??
     
  8. zwieback-dude

    zwieback-dude Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    585
    Erstellt: 20.11.04   #8
    hmm sie schmatzt halt so richtig die tele..^^
    vllt aehnlcih wie die steg-middle pu stellung von der strat, aber schmatzt halt ncoh mehr..
     
  9. elconlagibson

    elconlagibson Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    15.02.05
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.04   #9
    ne keine tele, wenn schon strat. ne strat würd ich dir empfehlen, n jazzmaster, ich weiß net... wenn scho jaguar, weil der 1. die gibson mensur hat, da musst du dich an nix gewöhnen, und 2. keine p90 style, sondern "normale" strat scs. die unterscheiden sich schon deutlicher vom humbucker, p90 liegt dazwischen... ja son jaguar is auchn feines teil, musste beide mal antesten, also am besten strat und jaguar :D
     
  10. Szczur

    Szczur Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 20.11.04   #10
    Die Tele würde mich auch interssieren, die Tele mit dem Humbucker am Steg ist interessant!
     
  11. Szczur

    Szczur Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 20.11.04   #11
    hahaha geil der Hoss33 hat seine eigene Hoss*caster, geil so was zauber ich mir auch irgendwann!!!! :great: :D
     
  12. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 20.11.04   #12
    Ohne Deine klanglichen Anforderungen möglichst genau zu präzisieren muß das ein Vergleich von Äpfeln, Birnen und Quitten bleiben. Die Frage hat ja dann auch noch weiter zu gehen, ob Korpus aus leichter oder schwerer Esche, oder doch lieber Erle, ob Ahorn- oder Palisandergriffbrett, was für PUs... Die Variabilität bei Fender ist genauso groß wie die bei Gibson.
     
  13. log

    log Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.09.06
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.04   #13
    hab heute meine 50th Anniversary American Series abgeholt (NICHT die DeLuxe). Der Sound ist einfach klasse, richtig schöner Stratocaster Twäng. (hab noch eine SZ mit SD und eine SemiAkustik).
     
  14. Blubberfabi

    Blubberfabi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    21.04.15
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Bad Säckingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    34
    Erstellt: 20.11.04   #14
    Hi,
    also ich teile mal meinen Tipp mit:
    Wenn du Blues/Blues Rock/Jazz spielen möchtest und du eher den "typischen" Blues Jazz Sound bevorzugst und anstrebst, bist du mit einer Strat besser beraten, als mit einer Tele.
    Die Strat ist wesentlich flexibler, was den Klang angeht und Einsatzmöglichkeiten, als ne Tele. Der Klang ist auch einfach total sauber und fein, im Vergleich mit einer Tele.

    Wenn du lieber einen eigenen Sound haben möchtest, der zudem etwas "dreckig" und bissl Texas mäßig sein soll, dann würde ich dir die Tele empfehlen. Sie klingt einfach nur geil und zudem sehr drekcig und twangt halt immer, was ich sehr sehr liebe an einer Tele. Ich hab zwar keine Fender, sondern 2 Fernandes Teles, aber diese gefallen mir persönlich besser, als ne Fender Tele.

    Du hast mit einer Strat oder Tele, völlig egal welche, einen Gegensatz zur Paula. Eine Strat hat natürlich noch ein Vibratosystem, was die Tele auch nich hat.

    Also ist es letztendlich eine Frage, welche Soundvorstellung du anstrebst und magst.
    Hoffe, das hilft dir etwas weiter.
    Gruß
    Fabi
     
  15. Szczur

    Szczur Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 21.11.04   #15
    soll eigentlich mehr in richtung Bluesrock gehen, ich spiele zudem mehr Solos (Improvisiert) so 85 % improvisation 15 % normale Rhytmus Guitar. Soll sich auf jeden Fall bluesig anhören mit eben nem leichten Rock dirt touch!!!
    Keine Frage wenn ich will Klingt die Paula auch bluesig nur hab ich gemerkt das die Fender´s (strat hab ich getestet) eben nen anderen Blues geben, einen der mir fehlt.
     
  16. Blubberfabi

    Blubberfabi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    21.04.15
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Bad Säckingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    34
    Erstellt: 21.11.04   #16
    eine Tele kann auch bluesig klingen. Das is gar kein Thema. Der Unterschied ist einfach, dass eine Strat eben viel feiner, klarer und sauberer klingt als eine Telecaster. Die Telecaster ist halt eine echte Drecksau finde ich, vor allem, wenn man die richtigen Pickups drin hat. ich spiele, wie Richie Kotzen übrigens, Dimarzios in meinen Teles und die sind echt sehr sehr heiß. es kommt darauf an eben.
    Ich benutze für Blues nie meine Les Paul, sondern entscheide mich entweder für ne Tele oder Strat. je nachdem. Am Besten kaufst du dir beides. Dann haste immer das passende parat. :p
    geh einfach in einen Laden teste beide ausgiebig und entscheide dann! das ist das Beste, was ich dir raten kann, da jeder seine eigenen Soundvorstellungen und Soundwünsche hat!
     
  17. Szczur

    Szczur Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 21.11.04   #17
    ...hehehe :D is mir schon klar das ich net aufgrund von der Umfrage die Guit. online bestell :D , will halt wissen wie ihr so dazu steht, welche Fender ihr benutzen würdet..... :D . Freilich check die Guitars ab und entscheide mich erst dann.

    Die Tele hat gut aufgeholt muß ich sagen, fast gleichstand!
     
  18. Fender

    Fender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    194
    Ort:
    Zürich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.04   #18
    Würde an Deiner Stelle mal die American Vintage '52er Tele ausprobieren :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping