Fender Bassman 135 - Was hat es mit den Outputs auf sich?

von sebhala, 06.07.08.

  1. sebhala

    sebhala Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.08
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    1.587
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    3.295
    Erstellt: 06.07.08   #1
    Hi,

    mein Bandkumpane hat sich gerade einen Fender Bassman 135-Amp gekauft.
    Der Amp hat zwei Speakeroutputs und unter denen steht "min. 4 Ohm".
    Was soll uns das sagen?
    Die Box die dadran soll, ist eine Vox 4x12er, die einen 16Ohm mono und zwei 8 Ohm stereo-Eingänge besitzt. Ist es jetzt ratsam, aus jeweils einem Output des Amps in jeweils einen 8 Ohm-Input der Box zu gehen? Oder ist es fast egal, weil ja auch 16 Ohm mehr als 4 Ohm sind, und damit die Maßgabe "min. 4 Ohm" dranzuhängen eingehalten wurde, wenn man aus einem Output in den 16 Ohm Mono-Input geht? Ganz schön verwirrend, das alles...
     
  2. sebhala

    sebhala Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.08
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    1.587
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    3.295
    Erstellt: 06.07.08   #2
    Hi,

    Ich habe in einem Amiforum die Antwort gefunden, für alle, die sich dafür interessieren, pack ich das mal hier rein:

    "The Bassman 135 is designed to run either one or two 4-ohm cabinets. The output transformer has 4 and 8 ohm taps, and plugging in the second 4-ohm cabinet switches it in series with the first. "

    Ausserdem heißt es da:

    "Seems one 4-ohm box should be hooked up to the main jack. A single 8-ohm box should be hooked up to the extension jack. Two 4-ohm boxes should be hooked up to each jack seperatley to get a total load of 8-ohms at the 8-ohm tap. "

    Alles klar? Gut! Bis dann...
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping