Fender Fat Strat vs. Yamaha Pacifica 812V

von Wurst, 04.07.04.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Wurst

    Wurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.04
    Zuletzt hier:
    19.12.04
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.07.04   #1
    Welche von dem beiden würdet ihr als flexibler bezeichen...bzw. welche is die bessere "Allroundgitarre" :D

    Würde mal gerne eure Meinung dazu hören, da ich mir eine der beiden warscheinlich anschaffen werde...
     
  2. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 04.07.04   #2

    In dieser Preisklasse würde ich zur Pacifica greifen. Preis/Leitung absolut Sahne, und dazu ein perfekter Allrounder.
     
  3. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 04.07.04   #3
    hätt ich auch gesagt, bei den großen marken hab ich immer etwas im hinterkopf, dass man eben noch für den namen zahlt...
    und besser als ne yamaha 812 ist die fender garantiert nicht, höchstens "anders".

    Ich geb meinen zuschlag der yamaha :)
     
  4. sgler

    sgler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    2.06.05
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    12
    Erstellt: 05.07.04   #4
    Unabgesehen vom Preis würde ich sage, dass man auf jeden Fall die Fender nehmen sollte. Yamahas, und insbesondere die Pacificas klingen einfach billig! Wenn man sie nur in der Hand hat meint man schon man hat Plastik in der Hand. Weiterhin ist die Fender tausendmal mehr allround Gitarre als eine Yamaha Pacifica. Fender Strats sind in allen Musikrichtungen vertreten und sehr variabel im Sound. Yamaha Pacificas habe ich jedoch noch nie auf irgendeiner Bühne gesehen, und jeder der eine hat,versucht so schnell wie möglich eine Fender, Gibson.... zu bekommen.
    Wer selbst eine so billig Gitarre wie eine Yamaha Pacifica hat, der kann den Sound nach ein paar Wochen nicht mehr hören.

    Auf jeden Fall die Fat Strat!!!!
     
  5. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
  6. Marcello

    Marcello Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.03
    Zuletzt hier:
    4.01.13
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 05.07.04   #6
    Da möchte ich Dir aber mal widersprechen ;)
    Nicht jede Yamaha Pacifica ist eine 112 oder 121 (die ich für das Preis/Leistungsverhältnis Top finde).
    Meine Yamaha Pacifica hat zb DiMarzio's drin und die hören sich nicht nach Müll an.Also bevor man pauschalisiert sollte man sich erstmal erkundigen ;)
    Hab die Pac812 auch mal angespielt und sie hat mir echt gut gefallen!
     
  7. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 05.07.04   #7
    wenn man keine ahnung hat... einfach mal fresse halten. ;)

    nehm die yamaha, begründung siehe Ray ;)
     
  8. DirkB

    DirkB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    26.07.13
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 05.07.04   #8
    Das Argument verstehe ich nicht. :confused: Der Name "Yamaha" ist mindestens eine genauso "große Marke" wie Fender, vielleicht noch größer, weil er sogar über den Kreis der Gitarristen hinaus bekannt sein dürfte.
    Ich denke, mit beiden Gitarren ist man gut bedient. Es kommt eben auf den persönlichen Geschmack an.
     
  9. Dreshmaker

    Dreshmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    1.919
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 05.07.04   #9
    ich persöhnlich würde auch eher die Fender holen :) grad deswegen weil Yamaha in sovielen geschäften sind :) und sie gefallen mir vom design her nicht so =)

    Aber gitarren sind es bestimmt gute. auch für einsteiger und gehobenere Klasse =)

    MFG Dresh
     
  10. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 05.07.04   #10
    DAS ändert ja nichts an der qualität der gitarren :p
     
  11. Dreshmaker

    Dreshmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    1.919
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 05.07.04   #11
    hab ich auch nie gesagt ;)

    MFG Dresh
     
  12. Wurst

    Wurst Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.04
    Zuletzt hier:
    19.12.04
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.07.04   #12
    Gut Danke Leuts für die Posts :)
    Ich denk mal das ich mir dann die Yamaha holen werde...
     
  13. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 05.07.04   #13
    Gute Wahl.

    Nicht, dass ich was gegen die Strat hätte. Eine Strat ist eine Strat ist eine Strat. Grade das klassische Original mit den 3 SCs. Ich hab selber eine US-Standard undb in hoch zufrieden (damals hat sich mich aber auch nur 1100 DM gekostet).

    Aber Yamaha ist ebenfalls ne Top-Marke. Die sind doppelt so lang im Instrumentengeschäft wie Fender, haben viel Erfahrung, viele ausländische Top-Spezialisten und ne Menge gutes Holz im Lager....

    Die Gitarren der oberen Mittelklasse/unteren Oberklasse sind bei Yamaha wirklich ausgezeichnet. Und für den Namen zahlst du eben wahrlich nicht soviel Aufpreis wie bei fender oder Gibson.

    Liegt vielleicht daran, dass Yamaha eben auch auf anderen Gebieten bekannt ist. Die Motorräder sind zwar viel jünger als die Instrumente, aber trotzdem denkt man erst mal an die, und dann erst an die Gitarren. Wenn man es überhaupt weiss, dass die Gitarren herstellen. (auf denen einst selbst ein Segovia spielte, und auch ein Santana und Paul Simon....)


    Das mit den Plastikhälsen kann ich nicht bestätigen. Selbst die billigen Gitarren haben ordentliche Teile, ich find die vom reinen Gefühl her besser als viele Fender.

    Und die Hardware spricht sowieso für sich....

    Fazit: Fender ist imho spitze, aber Yamaha auch. Und in dieser Preisklasse würde ich ganz klar zur 812 raten.

    Übrigens spielen die durchaus Leute auf der Bühne. Der Gitarrist von Stefan Raab hat die alte 812W, und der Typ von Errorhead spielt die neue 812 V. Und auch sonst gibts durchaus Yamaha-Spieler.
     
  14. Wurst

    Wurst Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.04
    Zuletzt hier:
    19.12.04
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.07.04   #14
    Ich bins nochma....
    Weiß jemand in welchen Farben es die gibt?
    Gibts die auch in Schwarz?
     
  15. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    9.769
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    353
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 05.07.04   #15
    Ich denke schon,aber sie wird trotzdem warscheinlich ein weisses Schlagbrett haben.
    Ich PERSÖNLICH hätte mir auch die Pacifica geholt.Die ist zwar nicht so schön wie ne Strat ,allerdings zahlt man da nicht wie so oft gepostet für den Namen ;)
     
  16. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 05.07.04   #16
  17. sgler

    sgler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    2.06.05
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    12
    Erstellt: 06.07.04   #17
    Ihr könnt mich noch so sehr beschimpfen wie ihr wollt. Ich halte nichts von Yamaha. Yamaha macht mit allem Geld womit man Geld machen kann, und ich glaube da widerspricht mir keiner. Ebenso wird man wohl von einer Strat eine bessere Qualität erhalten, als wie von einer Yamaha. Fender baut seit einer Ewigkeit extrem Qualitätsgitarren, und ist wohl mit Gibson DIE Gitarrenmarke (abgesehen von Gretsch und PRS, die Häuser kosten). Fender baut nur Gitarren, und Yamaha hat mit der Zeit gemerkt, dass man mit Gitarren auch Geld verdienen kann.
    Zum Thema Allround Gitarre ist wohl der Strat Sound besser. Fender ist einer der beliebtesten Gitarrensounds und Yamaha? Gibt es denn einen Klang den man spontan mit Yamaha verbindet? Yamaha kann sich noch so viel wie möglich bemühen ne gute Gitarrenmarke zu werden, Fender und Gibson, sogar Ibanez würde glaube ich jeder bevorzugen.
    Frage an euch: Wenn ihr 900? zur Verfügung habt, würdet ihr auch ne Fender oder ne Yamaha kaufen?

    Yamaha

    Fender Strat
     
  18. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    9.769
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    353
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 06.07.04   #18
    Ich weiss net mehr wie die band heisst,aber BEIDE Gitaristen spielen eine Yamaha RGX TT ...

    Und Yamaha hat glaub ich am Anfang Klaviere/Flügel hergestellt und danach Gitarren,nlange bevor sie angefangen haben Motorräder o.ä. zu produzieren ;)
     
  19. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 06.07.04   #19
    antwort an dich: definitiv japp :)

    Die MEchaniken sind Locks, das flamed maple top schaut gut aus, das Schlagbrett geht nicht mit über die Potis, was drauf schließen lässt, dass yamaha da nicht alles untendrunter razteputz weggelöffelt hat.
    Die Form der Yamaha gefällt mir auch etwas besser, nicth ganz so derb rund wie die der Fender Strat und gegen die Hölzer kannst du auch nichts sagen.

    Siehs mal andersrum als dein Argument "Fender baut seit Jahrzehnten Qualitätsgitarren und Yamaha ist viel jünger, hat also weniger Erfahrung".
    Nämlich so:
    Fender baut seit 50 Jahren Gitarren, stimmt.
    großes "aber": Sie bauen sie heute noch genauso wie vor 50 Jahren.
    Da ist weder groß was an Innovation, noch was an Qualitätssteigerung drin.
    Yamaha verwendet Locking mechaniken, versucht ständig neu PUs zu wickeln, verwendet z.T. andere Schaltungen usw usw.
    Fender nimmt halt immer noch ihre alten PUs oder versucht, diese nachzubaun, setzt auf alte Mechaniken, einen ein-weg-Halsstab usw, muss ich hier sicher nicht alles aufzählen.

    Dieses "es funktioniert und die Deppen kaufen's" gefällt mir bei Fender genauso wenig wie bei beispielweise Gibson.
    Vielleicht waren die alten Gitarren besser, kann ja sein (bin nicht der Meinung).
    Aber muss man deshalb auf Teufel komm raus versuchen, DIESES Niveau zu erreichen?
    Ich bin der Meinung, mit neueren/neuen Ideen kommt man besser voran als mit dieser extrem dekonstruktiven Attitüde, siehe Ibanez, die hatten auch nen scheiss Ruf damals (weil sie die gaaanz tollen Firmen Fender/Gibson kopiert ham :D), heute hat Petrucci n Signaturemodell bei denen...

    Is ja egal, jeder kann sich da seine Meinung bilden, ich bin nur nicht der Meinung, man muss seine eigene Meinung mit aller Gewalt dem Rest der Welt aufzwängen, das kommt mir bei dir a weng so vor.

    Anstelle dass du nämlich erzählst, warum genau dir die Fender mehr zusagt, schreisst du beinahe aussschließlich nur rum, was yamaha doch für nen Müll produziert, einfach weils "yamaha" ist.

    Miese Einstellung, mal ganz ehrlich :)
     
  20. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 06.07.04   #20
    ..nach wem die Tabor wohl benannt ist...oder das Mike Stern Model....lol...

    Die Stern-Tele ist übrigens ein echt heisser Feger.
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping