Fender FM 210 R

von Audax_Parvus, 11.09.06.

  1. Audax_Parvus

    Audax_Parvus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    27.07.16
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    409
    Erstellt: 11.09.06   #1
    JA hey erst mal. Ich hab mir vor kurzen Einen neuen Fender Amp geholt und wollte Fragen ob jemand erfahrung mit diesem hat und ob schon einigermaßen Bandtauglich ist. Und womit ich bei dem nicht klarkomme ist das ich mein Digitech RP 50 nicht in den einschleifweg kriege.
    Danke

    Fabs
     
  2. knoopas

    knoopas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.195
    Erstellt: 11.09.06   #2
    ich hab ihn nicht und keine erfahrung damit, aber hab den 212 und den find ich ganz gut und vollkommen bandtauglich... probiers beim 210 doch einfach aus,hast ihn doch.

    gitarre-->input amp-->pre out oder so-->digitech input-->digitech output-->pwr in oder so.
    dann des digitech noch anschalten (;-) ) und dann solltes gehen. Vielleicht amp nicht aufgedreht oder kabel kaputt oder gitarre runtergedreht?

    grüße,florin
     
  3. Meischt0r

    Meischt0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    26.07.07
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 12.09.06   #3
    Bandit isch besser!
     
  4. 5daysWeekend

    5daysWeekend Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.05
    Zuletzt hier:
    8.01.16
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    472
    Erstellt: 12.09.06   #4

    Das hilft null (in Zahlen "0")!

    Der FM ist schon ein ganz ordentlicher Amp. Klanglich gibt es sicher bessere vor allem bessere Fender, aber schlecht ist der nicht!
    Überraschender Weise baut mein RocPro mit 1x12er Bestückung mehr Druck auf als der FM mit 2x12er Bestückung. Die nominelle Leistung ist aber gleich.

    Kenne Bands die den spielen und das auch schon lange. Also -> Ja er ist Bandtauglich.

    Und das der Bandit besser ist kann man gar nicht mal so sagen. Er ist nur definitiv anders!
     
  5. Audax_Parvus

    Audax_Parvus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    27.07.16
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    409
    Erstellt: 12.09.06   #5
    Mh joa danke erst mal. Kann das eig sein das eine Ibanz Gitarre nicht wirklich mit de mamp harmoniert?

    Mh okay ich probiers mal mit den Effekten.

    Nomma danke =) bis denne
     
  6. lysergsäurediethylamidfuchs

    lysergsäurediethylamidfuchs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.06
    Zuletzt hier:
    27.08.14
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 12.09.06   #6
    ich hab das teil im proberaum stehen, und ich habe die erfahrung gemacht, dass der amp besser mit sc gitarren harmoniert, besonders clean. bei humbuckern (wie sie wahrscheinlich deine ibanez hat) muss man den bassregler normalerweise heftig runterdrehen, wenns nicht ultrabassig werden soll... tendenziell würde ich behaupten, dass der amp eher für sc`s ausgelegt ist.
    oder meinste das mit dem harmonieren anders?
    gruß, introvert
     
  7. knoopas

    knoopas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.195
    Erstellt: 13.09.06   #7
    spiel ihn auch mit ner ibanez (grg 170) mit 2 humbuckern und einem single coil. Des klingt wunderbar (finde ich),aber obs beim 210 auch so ist weiß icht nicht...
    grüße,florin
     
Die Seite wird geladen...

mapping