Fender FM 212R Hilfe!!!

von Showmaster BCB, 21.02.07.

  1. Showmaster BCB

    Showmaster BCB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.07
    Zuletzt hier:
    2.09.16
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Hessen / Vogelsberg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    28
    Erstellt: 21.02.07   #1
    Hi leute

    also ich hab jetzt schon längere Zeit nen Fender FM 212R (100 Watt) ja un hatte halt die ganze zeit n effectgerät naja nun isses kaputt^^...

    so auf jeden fall hört sich mein Amp Shit aus un ich weiß net so genau wie ich den jetzt am besten einstell kann mir vieleicht jemand nen guten tipp geben für Normal und verzerrt??

    danke leute
     
  2. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    10.691
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.488
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 21.02.07   #2
    Hallo Showmaster BCB,

    ich habe nur nen Frontman 25R. Aber Faustformel: Alle Klangregler auf 5 / Mittelstellung. Dann spielst Du und fragst dich was fehlt oder zuviel ist. Falls alle Regler auf 7 stehen ist was verkehrt! Lass mindestens einen Regler auf 5. Zu wenig Höhen? Dann Höhen auf 7. Noch zu mittig? Dann Mitten auf 3. Etwas zu wenig Bässe? Dann Bässe auf 6 ...
    Nur bitee nicht 7,7,7 oder 10,10,10 - das nutzt nichts.

    Wie weit Gain rein muss hängt von deinem Geschmack und deiner Gitarre ab. Ich fahre am liebsten zwischen 2,25 und 3 - also mit wenig Verzerrung. Man braucht weniger als man denkt! Dass der Frontman bei 7 schlecht klingt ist im Grunde vorprogrammiert. Ich drehe den Gain nie über 5. Das reicht aber bei einer SingleCoil Strat sogar für Deep Purple Songs!

    Gruß
    Andreas
     
  3. crazy-iwan

    crazy-iwan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.786
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2.029
    Kekse:
    5.515
    Erstellt: 21.02.07   #3
    ich kann vom fm 212 fast nur sagen dass er schnell matscht....aber wie Cadael schon sagte, halte die einstellungen zurück....und ich weiß nich wies bei deinem is, aber bei dem den ich angespielt hab war der lautstärkeregler total kacke, ich denke so werdn auch die anderen regler sein, also ganz vorsichtig regeln kann vieleicht shcon helfen
     
  4. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 21.02.07   #4
    die beste einstellung beim frontman 212 ist wahrscheinlich wenn du den hauptschalter auf off stellst :D
     
  5. crazy-iwan

    crazy-iwan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.786
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2.029
    Kekse:
    5.515
    Erstellt: 21.02.07   #5
    stimmt sogar irgendwo :rolleyes:
    vor allem geht das ding sowas von schnell in arsch....unglaublich
     
  6. Hetfield89

    Hetfield89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    27.10.16
    Beiträge:
    600
    Ort:
    Hagenow
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    268
    Erstellt: 21.02.07   #6
    Also ich habe den FEnder und kann dir wohl helfen.

    Clean:
    Volume 2 - Treble 4-5 - MID 6 - Bass 7

    Zerre:
    Drive 10 - Volume 2 - Treble 8 - Mid 4 - Bass 8 - Reverb 2

    Das klingt mit meiner Paula eigentlich sehr gut! Liegt aber auch an den EMGs kann sein
    dass es bei dir total Kacke klingt, aber eigentlich spiel ich schon lange nicht mehr mit dieser Zerre.
     
  7. crazy-iwan

    crazy-iwan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.786
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2.029
    Kekse:
    5.515
    Erstellt: 21.02.07   #7
    hm die emgs sind sowieso sehr fein, wird wohl an denen liegen, nimm doch aber sonst diese einstellungen und hau den gain raus
     
  8. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    10.691
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.488
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 22.02.07   #8
    Hallöli,

    wie gesagt; ich habe den Gain Regler an meinem Frontman meist nur auf ca. 2,5 an.

    Will ich fast cleanen, leicht verzerrten Sound nehme ich meine Rockinger Strat mit Rockinger ST-RAT Pickups.
    Will ich einen gut crunshigen Sound nehme ich meine Fender Deluxe Tele mit Fender TexMex Pickups.
    Will ich das fette sahnige Brett, nehme ich die Rockinger Tele mit DiMarzio X2N und PAF.

    Eine Einstellung, drei Gitarren, drei Sounds.

    @ Hetfield89:
    EMGs und dann Drive auf 10? :eek:
    Hui! Da merkt man, dass ich aus einer anderen Generation stamme. ;)

    Gruß
    Andreas
     
  9. Elandiar

    Elandiar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.05
    Zuletzt hier:
    12.07.14
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 22.02.07   #9
    Also ich besitze den Frontman 65 R und fahre verzerrt mir folgenden Einstellungen recht gut:

    Drive: variiert zwischen 3-5 (spätestens bei 6 ist dann eigentlich die Schmerzgrenze erreicht^^)
    Treble: 4,5
    Mid : ca 3
    Bass : 6
    Reverb: 1-2

    und clean hab ich Bass nur auf 4 und Treble wieder auf 4,5 ;)

    Das ist eigentlich so meine standard Einstellung, spiele natürlich auch ab und zu bisschen dran rum.

    Meine beiden Gitarren für die Einstellung sind ne Jackson Warrior(noch mit HZs) und ne Elitist LP Custom.

    Zum gain: Also ich finde, dass 5 auch für Metal wirklich völlig ausreichend ist. Darüber fängts dann schnell an zu matschen und undifferenziert zu klingen.
     
  10. crazy-iwan

    crazy-iwan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.786
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2.029
    Kekse:
    5.515
    Erstellt: 22.02.07   #10
    kumpel von mir spielte immer:
    Drive 10
    Treble 10
    Mid 0
    Bass 10
    Reverb aus

    und es kam natürlich nur matsch raus

    aber ich muss sagen iwie hatte der sound fast schon was......er spielte übrigens eine justIn gitarre, die diesen matscheffekt noch verstärkt hatte^^
     
  11. Showmaster BCB

    Showmaster BCB Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.07
    Zuletzt hier:
    2.09.16
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Hessen / Vogelsberg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    28
    Erstellt: 22.02.07   #11
    danke für eure hilfe...

    ich hatte auch irgend wie hier schon das gefühl der hat irgend wie keine Power...
    naja ich wer mir demnächst vieleicht nen neuen kaufen..... ma schaun der sucked eh...

    aso hört sich vieleicht doof an aba was sin emgs

    aso ich spiel ne Fender Showmaster
     
  12. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.995
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 22.02.07   #12
    tonabnehmer, einfach ma emg inne sufu eingeben, da gibts viele themen zu :D

    aber das glück ist mit den unwissenden, du bist diesem hype noch nich zum opfer gefallen :D;):)
     
  13. crazy-iwan

    crazy-iwan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.786
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2.029
    Kekse:
    5.515
    Erstellt: 22.02.07   #13
    emgs sind aktive tonabnehmer, die von den einen gehasst und von den anderen geliebt werden....sie sind wohl DIE high-gain-monster, ham kaum/keine störgeräusche und sind sehr sauber. anderen (mir zum beispiel) sind sie zu steril und kalt, aber wie gesagt geschmackssache.
     
  14. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.995
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 22.02.07   #14
    sie sind weder alle aktiv noch sind sie DIE high gain monster, die gibts nämlich nich ;)

    edit: wenns um output geht leisten viele passive pus mehr
     
  15. crazy-iwan

    crazy-iwan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.786
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2.029
    Kekse:
    5.515
    Erstellt: 22.02.07   #15
    ojw schon, aba die hz-emgs finde ich nich representativ für emg, und high gain ham se, egal ob andere mehr gain ham....mehr als paf auf jeden fall ;)
     
  16. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.995
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 22.02.07   #16
    die ganz augenscheinlich von die angesprochenen emg 81, 85, 89 etc find ich nich representativ für emg ;) da gibts noch genug andere pus.

    das is ja genau so als würdest du seymour duncan am sh-4 festmachen, obwohl auch die aktive pus verkaufen.

    und ob der ''pu high gain hat'' liegt wohl eher am verstärker als am pickup. ma ganz davon abgesehen dat paf auch nich gleich paf is... scheiß haarspalterei
     
  17. crazy-iwan

    crazy-iwan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.786
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2.029
    Kekse:
    5.515
    Erstellt: 22.02.07   #17
    is doch auch wurst ;)
     
  18. Showmaster BCB

    Showmaster BCB Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.07
    Zuletzt hier:
    2.09.16
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Hessen / Vogelsberg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    28
    Erstellt: 22.02.07   #18
    ^^ aja ok ich glaub ich weiß was ihr meint hab ich au schon ma gesehn^^ naja ich hab mich halt noch nie mit so kram auseinandergesetzt aba mein verstärker hört sich jetzt gut an danke leute ;) juhuu^^

    so naja bau mein reck oda wie das geschireben wird jetzt erst ma ertig auf
     
Die Seite wird geladen...

mapping