Fender Fm100/Fm412 Halfstack (Meinungen, Alternativen, etc...)

von The_Serenades, 31.03.06.

  1. The_Serenades

    The_Serenades Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    9.09.10
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 31.03.06   #1
    Hallo,

    ich bin im Begriff mir demnächst das Duo aus dem Fender Fm100 Topteil und der Fm412 4x12 Box zu kaufen. Ich habe bisher nur Gutes über diese Kombination gehört und bei einem Preis von 490 € (bei Thomann) war ich positiv überrascht.
    Nun wollte ich noch einige Meinungen/Alternativen oder sogar schon Erahrungen mit diesem Halfstack bekommen...

    Vielen Dank:great:
     
  2. Dr.Oktylizer

    Dr.Oktylizer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.04
    Zuletzt hier:
    7.02.11
    Beiträge:
    656
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    246
    Erstellt: 31.03.06   #2

    Mein Tipp: Gib Dein gutes Geld nicht für irgendein billiges Monster Halfstack aus, sondern, kauf Dir einen schönen gebrauchten Combo für das Geld. Spontan fallen mir ein:#

    ENGL Thunder
    Marshall DSL401
    Fender Hot Rod deluxe
    Peavey classic 30 o. 50

    Ich garantiere Dir, dass Du langfristig damit glücklicher sein wirst, zumal Du die Combos quasi ohne Wertverlust weiterverkaufen kannst, wenn Sie dir nicht mehr gefallen.
     
  3. dunkelelf

    dunkelelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    27.02.14
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.161
    Erstellt: 31.03.06   #3
    Ähm.... onkel Doktor? Hast du dsa ding schon angespielt und getestet? Oder gehste wieder mal deinem Lieblingshobby nach, dinge verurteilen die du gar nicht kennst?

    Zum Thema...

    Ich selbst habe es auch noch nicht gespielt, der Testbericht in der Gitarre und Bass war aber überwiegend gut (auch zwischen den zeilen) ich selbst spiele einen Frontman aus der ersten serie als Combo, und der ist Hammergeil. Die Box soll lt. Gitarre und Bass nicht so gut sein, evtl nur das Top holen und ne gute box dazu... falls dir der Zerrsound nicht zusagt evtl. nen Bodentreter kaufen. Ich würde dem mal ne chance geben...
     
  4. Dr.Oktylizer

    Dr.Oktylizer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.04
    Zuletzt hier:
    7.02.11
    Beiträge:
    656
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    246
    Erstellt: 31.03.06   #4

    Wenn Du meinen Post so richtig gelesen hättest, was bei den paar Zeilen eigentlich nicht zuviel verlangt ist, dann hättest Du mitbekommen, dass ein paar ganz objektive Dinge gegen das FM Stack sprechen.
    Bist Du immer noch beleidigt, weil ich Deine Zerberus zu teuer finde? :p
    Mein Gott, über sowas muss man doch irgendwann mal hinwegkommen!
     
  5. dunkelelf

    dunkelelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    27.02.14
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.161
    Erstellt: 31.03.06   #5
    ähh.... meinst du das?
    Wahnsinnig Objektiv... *g*


    Und beleidigt? Kein Bisschen... siehe meine Sig. Ich habe jetzt sogar schon 2 Zerberus... bin also immer noch mehr als zufrieden...
     
  6. Dr.Oktylizer

    Dr.Oktylizer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.04
    Zuletzt hier:
    7.02.11
    Beiträge:
    656
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    246
    Erstellt: 31.03.06   #6

    Verzeihung, aber hast Du an der Rütli Schule Deinen Schulabschluss gemacht? :D

    Du liest ja wieder nicht richtig. Aber lass uns jetzt aufhören zu stänkern...

    Alle von mir genannten Verstärker sind qualitativ eindeutig eine, wenn nicht mehrere Stufen höher anzusiedeln, als das FM Stack. Sie sind gebraucht nahezu zum selben Preis zu haben, wie das FM Dingsbums. Außerdem ist der Wertverlust gering, anders als beim FM Stack. Und das, da bin ich mir sicher, wird bei steigenden Ansprüchen des Threadstarters schon bald zum Verkauf stehen. Ich finde es spricht nichts dagegen, diese Punkte anzusprechen. Oder?
     
  7. dunkelelf

    dunkelelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    27.02.14
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.161
    Erstellt: 31.03.06   #7
    Na also... der gute Doc kann ja doch deutsch *freundliches grinsen*.... jetzt kann jeder deinen Post verstehen und du hast deine aussage sogar begründet. Und ja,... das kann man nachvollziehen

    *freundlich die Hand reich*
     
  8. Dr.Oktylizer

    Dr.Oktylizer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.04
    Zuletzt hier:
    7.02.11
    Beiträge:
    656
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    246
    Erstellt: 31.03.06   #8
    Na, da reich' ich doch gleich zurück :)
     
  9. jesusdererl?ser

    jesusdererl?ser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.05
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    24
    Erstellt: 02.04.06   #9
    Teste das Stack doch einfach an.
    Es gibt wahrscheinlich keinen Amp der eine Zerre hat die so ne Geschmackssache ist wie die des Frontman (ich find sie grässich:( )
    Kauf dir ne Röhrencombo. Die dinger sind so was von verdammt laut; mit 50 Watt haste ausgesorgt
    vor etwa einer Woche hatte ich n Gig mit Drumms Bass Vocals und es war wirklich laut.:D
    Meinen 50 watt randall Combo (DER NICHT ABGEMIEKT WURDE) konnte ich nich auf mehr als 11uhr stellen sonst hätte ich die Leute aus dem Saal geblasen.:twisted::D
     
  10. beatzstruck

    beatzstruck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 03.04.06   #10
    Und ich find sie geil die Zerre :)
     
  11. kyle

    kyle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    137
    Ort:
    fast Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.07.07   #11
    Ich hab den FM100, zusammen mit ner Box von Crate. Is laut, und schlecht ist der Sound nicht.
    Allerdings bin ich mir nich ganz sicher, ob ich nich doch besser die Vox Combo genommen hätte (weiß nicht mehr wie die genau hieß, war jedenfalls Vollröhre mit 2x12 und 100W für 569). Wären halt 70 Euro mehr gewesen, dafür dass ich sowieso schon 100 Euro überm geplanten Budget war.
     
  12. Redstrat85

    Redstrat85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.07
    Zuletzt hier:
    25.09.08
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.07.07   #12
    Also, ich hab das Topteil gehabt mit ner 4x12er von Behringer dazu. Das Topteil liefert einen unglaublich guten Clean-Sound, allerdings absolut clean bis in hohe Lautstärken. Warme Röhrenübersteuerung gibts natürlich nicht. Die Zerre ist recht modern, für hohe Ansprüche eher nicht geeignet. Wenn man eher noch am Anfang mit dem Gitarre spielen ist, dann sind die Fender SolidState Sachen absolut in Ordnung. Ich hatte vorher den RocPro100 (Vorgänder der Frontman-Serie, werden nicht mehr gebaut) - Die RocPro Teile sind für den Preis wirklch der Hammer, damit kann man nichts falsch machen. Gefiel mir viel besser als das FM Teil.
    Den Stack hab ich aber verkauft, weil er mir zu unpraktisch war und ich andere Soundansprüche hatte. Mittlerweile spiel ich lieber Hot Rod. Wenn du ein schönes Zerrpedal hast, mit dem du sowieso den Sound machen willst, dann geht FM schon in oRdnung. Allerdings überleg Dir mal, ob es wirklich ein 4x12 sein muss?!
     
  13. H&M

    H&M Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.594
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    7.079
    Erstellt: 16.07.07   #13
    Würde wenn überhaupt den Combo kaufen, laut ist der wie Sau und klingt clean auch recht geil. Die Zerre kannste allerdings vergessen, meiner Meinung nach. Wenn du nen Budget von 500 Euro hast, dann denke lieber über nen schönen Vollröhrencombo nach. Den Fender Hot Rod Deluxe z.Bsp. bekommst du gebraucht für 500 und der klingt echt 1a.
    Einfach testen gehn.
     
  14. meckintosh

    meckintosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 16.07.07   #14
    Also ich hatte den FM212 und vom Sound her sollten die ja schon ziemlich gleich sein. Klar mehr Druck ist bei der 4x12 sicher dabei...
    Ich fands Clean schon sehr gut und auch höllenlaut. Die Zerre war nicht so mein Ding und fing auch bei hoher Lautstärke schon an zu matschen und unklar zu werden. Präzision eher Fehlanzeige... Für die Zerre brauchst du nen anständigen Bodentreter.
    Die Verarbeitung war schon gut und dem Preis durchaus angemessen.

    Wenn du ne Transe haben willst kann ich dir das Teil empfehlen. Solltest du aber eh mit einem Auge auf ne schicke Röhre schielen würde ich eher zu nem gebrauchten Combo raten.

    Ich hab den switch auf Röhre nicht bedauert und würde meinen ENGL sicher nicht gegen ne Transe tauschen :-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping