Fender FM212R vs. H&K Edition Blue 60R

von m~Daniel, 08.05.04.

  1. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 08.05.04   #1
    Hallo!

    Da ich mir nen neuen Verstärker anschaffen wollte hab ich mich mal umgeschaut und komme auf die beiden genannten Verstärker...
    Ich spiele hauptsächlich "normalen" Rock, also ruhige Sachen von Metallica, ACDC, Pearl Jam und viel Alternative-Zeug...
    Welchen von den beiden Amps würdet ihr eher empfehlen?
    Oder gibts vielleicht bessere im Bereich bis 300€ ?
    Den H&K konnte ich schon antesten und er gefällt mir eigentlich sehr gut...wie ist der FEnder dazu im Vergleich ?

    gruß
    Daniel
     
  2. riff

    riff Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 08.05.04   #2
    hmm zum fender kann ich dir auch nichts sagen würd mich aber auch mal interesieren ,ich bin auch auf der suche bis 300 €uronen mich interesiert zb dieser Vox ad30vt modeling amp mit ecc83 röhre in der endstufe...für 299,00
     
  3. riff

    riff Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
  4. riff

    riff Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 08.05.04   #4
  5. m~Daniel

    m~Daniel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 08.05.04   #5
    Hey!

    Erstmal danke für die Antworten! Werd mir die AMps mal anschauen...
    Wegen den Watt...Zuhause kann ich eh nicht laut spielen und im Proberaum seht auch noch ne recht große PA...könnte also den Verstärker abnehmen und über PA spielen... Lohnt sich sowas dann mit nem 30Watt....hab da keine Erfahrung sorry...Im Moment spiel ich noch direkt über die PA...aber des klingt net so berauschend...

    Daniel
     
  6. riff

    riff Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 08.05.04   #6
    sorry da kann ich dir nichts zu sagen spiele noch nicht in einer band...

    wieso sind die fender fm so günstig ?? der 65r kostet nur 219 €uro hmm :confused:

    jeder hat auch ein anderen gechmack ,ich habe mal den edition silver angespielt das war echt nicht mein ding so dumpf dunkel irgendwie der ton

    Noch habe ich den cube 30 der ja auch modeling ist geiler clean sound und fette zerre kommt aber auch drauf an welche gitarre man spielt ,mit meiner alten ibanez wars voll geil und letzt habe ich eine fender strat ausprobiert das war nicht so prickelnd.

    Ich denke mal der Valvetronix von vox klingt bestimmt nicht schlecht bei musik service gibt es ja auch hör beispiele von den größeren fusstretern und bei plant guitar
     
  7. m~Daniel

    m~Daniel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 08.05.04   #7
    Hey!

    Wo siehstn du den für 219€ ?
    Mein günstigstes Angebot für den is 245€
     
  8. riff

    riff Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 08.05.04   #8
    hier

    http://www.music-town.de/
     
  9. m~Daniel

    m~Daniel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 08.05.04   #9
  10. riff

    riff Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 08.05.04   #10
    willst dir den holen ???
     
  11. meckintosh

    meckintosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 09.05.04   #11
    also der fender ist n tier. derbe laut und megaclean...drive und more drive für die verzerrung..dann noch n treter davor und das ding rockt ne breite palette ab. der sound ist absolut genial! ich kann nur zum fender raten...
     
  12. m~Daniel

    m~Daniel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 09.05.04   #12
    OK, da ich selbst auch zu dem Fender tendiere (auch wenn der optisch etwas "breit" aussieht :D ) werde ich mir diesen wohl anschaffen :)
     
  13. m~Daniel

    m~Daniel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 09.05.04   #13
    Wie wärn der Line6 Spider-II dazu im Vergleich?
    Wäre der auch ne alternative oder taugt der eher nicht so viel?

    gruß
    Daniel
     
  14. riff

    riff Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 09.05.04   #14
    hör ihn dir an.......

    http://www.line6.de/
     
  15. meckintosh

    meckintosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 09.05.04   #15
    der spider ist gut wenn du gern experimentierst. du kannst eben viele sounds einstellen dann 4 abspeichern und abrufen. für mich war das allerdings zu viel huddelei...n fetter grundsound plus n geiler bodentreter ist wesentlich stressfreier. den cleansound vom 2x12" spider fand ich nicht so toll..klang n bisschen künstlich. aber den würde ich im ernstfall dann an deiner stelle nochmal antesten.
     
  16. riff

    riff Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 09.05.04   #16
    Also mit dem fender ist der nicht zu vergleichen weil es auch ein modeling amp ist ,aber sag mal wie sind die so diese fender fm serie der 65r würd mich mal interesieren??Ich spiel eine fender strat und eine jackson würd das gut abgehn ??? Für 219 €uro kann man ja nun garnichts sagen 12 zoll speaker und 65 watt
     
  17. meckintosh

    meckintosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 10.05.04   #17
    also der 65er ist meiner meinung nach eher überflüssig..für n bisschen mehr kohle (ca.40,-€) bekommst du ja schon den grossen..und der hat dann die "more drive" schaltung, nen fußschalter und 2x12"... das paket ist doch wesentlich bessser geschnürt. den kleinen hab ich deshalb erst gar nicht angespielt.. ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping