Fender Hot Rod De Ville 410: Einschaltzeit?

von Offshore, 22.01.08.

  1. Offshore

    Offshore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.08
    Zuletzt hier:
    3.10.08
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.01.08   #1
    Wie lange ist eigentlich die Zeit zu bemessen vom Einachalten den Amps bis zum Deaktivieren der Standby Funktion? Also bis die Röhren ausreichend vorgewärt sind?
    Sorry, ich weiß um die Debilität dieser Frage...es würde mich aber wirklich einmal Interessieren. Danke für alle Zeitangaben
     
  2. Tims

    Tims Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.07
    Zuletzt hier:
    6.04.12
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    456
    Erstellt: 22.01.08   #2
    1-2 Minuten reicht wenn du ihn bei normaler Raumtemperatur lagerst.
    Wahrscheinlich klappts auch schon nach 30 sekunden aber bei 1-2 Minuten bist du auf der sicheren Seite.

    Tim
     
  3. Offshore

    Offshore Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.08
    Zuletzt hier:
    3.10.08
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.01.08   #3
    Danke :-)
     
  4. Real-JJCale

    Real-JJCale Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    1.935
    Ort:
    ex-54321, ex-Deutschland
    Zustimmungen:
    244
    Kekse:
    25.384
    Erstellt: 22.01.08   #4
    Hy Offshore,

    ich lasse meine Röhrenamps immer min. 5 Minuten vorheizen, bevor ich sie anfahre.
    Das ist zwar lange (immer relativ...), aber die Röhrenlebenszeit dankt es dir, erst recht wenn Du deinen Amp gerade von draussen hereingeschleppt hast.

    LG
    RJJC
     
  5. Tims

    Tims Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.07
    Zuletzt hier:
    6.04.12
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    456
    Erstellt: 22.01.08   #5
    Naja länger vorheizen ist nicht schädlich, aber 5 Minuten sind wohl nicht nötig...
     
  6. vanDango

    vanDango Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    19.11.04
    Zuletzt hier:
    18.07.16
    Beiträge:
    1.433
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    9.255
    Erstellt: 22.01.08   #6
    Das ist natürlich sehr verantwortungsvoll - aber 5 Minuten sind schon arg lang...;)
    Ca. 1 Minute reicht.

    Ich schalte einfach immer zuerst den Amp ein, dann erst hole ich die Gitarre und stecke Effekte ein...bis das ganze erledigt ist, ist sicher eine Minute, wenn nicht sogar mehr vorbei...und das ganze hat sich von selbst erledigt. :)
     
  7. Real-JJCale

    Real-JJCale Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    1.935
    Ort:
    ex-54321, ex-Deutschland
    Zustimmungen:
    244
    Kekse:
    25.384
    Erstellt: 23.01.08   #7
    Das sind locker min. 5 Minuten ;)

    LG
    RJJC
     
  8. vanDango

    vanDango Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    19.11.04
    Zuletzt hier:
    18.07.16
    Beiträge:
    1.433
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    9.255
    Erstellt: 23.01.08   #8
    Was nichts an der Tatsache ändert, dass 5 Minuten nicht nötig sind...;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping