fender hrd sondermodell?

von raphrav, 19.06.08.

  1. raphrav

    raphrav Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.08
    Zuletzt hier:
    7.02.13
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    3.442
    Erstellt: 19.06.08   #1
    tag miteinander,
    ich bin schon länger auf der suche nach nem fender hrd und hätte jetzt die möglichkeit, günstig an einen zu kommen - und zwar so ein limitiertes sondermodell.
    nein, ich will jetzt nicht wissen, was ihr davon haltet (das teil bekommt neue röhren, ich garantie, kann das teil noch ausgiebig testen und außerdem vertraue ich dem händler), sondern einfach mal fakten bzw. glasklare antworten auf die folgenden fragen, denn egal, wen ich frage, jeder sagt was anderes:
    1. gibt es außer farbe und speaker noch andere veränderungen zum original?
    2. unterscheiden sich die verschieden gefärbten sondermodelle, abgesehen von der farbe, untereinander? (speaker etc.)
    3. was für ein speaker ist konkret in dem weißen/beigen? (um so einen dreht es sich nämlich)
    und seid so nett und schreibt nichts á la ich vermute mal, davon hab ich genug...
    vielen dank schon mal :)
     
  2. Freakshow

    Freakshow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.05
    Zuletzt hier:
    23.03.15
    Beiträge:
    403
    Ort:
    Am Arsch der Welt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    894
    Erstellt: 19.06.08   #2
    1. Nein
    2. Jup, alle haben andere Speaker
    3. Weiß leider nur, dass im roten Vintage 30er sind.
     
  3. hilmi01

    hilmi01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 19.06.08   #3
    1 x 12" Celestion Century Vintage Speaker (Quelle).
     
  4. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    20.705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.347
    Kekse:
    114.580
    Erstellt: 19.06.08   #4
    1. Korrekt
    2. Nein, bis auf den Deluxe Orange LTD (V30) haben sie alle einen 1x12" Celestion G12P-80 @ 8 Ohm 80 Watt
    ( Ausnahme war mal eine Edition 2004 die mit einem Jensen bestückt war und 2007 gabs mal eine Edition mit einem Red Fang)
    3. auch ein Nöö! Siehe Nr.2
     
  5. hilmi01

    hilmi01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 20.06.08   #5
    Für die Boxen trifft das zu, nicht jedoch für die Verstärker. Es existieren aber offenbar gleichfarbige Modelle, in denen verschiedene Speaker verbaut wurden (z.B. Texas Red gibt es mit Vintage 30 und mit G12P-80). Im weißen Modell sind die von mir oben genannten drin.
     
  6. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    20.705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.347
    Kekse:
    114.580
    Erstellt: 20.06.08   #6
    Det iss ja arg verwirrend!

    Hier in Berlin im Sound and Drumland haben sie sämtliche "Farben" stehen und es sind ausschließlich die G12P-80 verbaut.
    Was immer Fender sich dabei dachte.....

    Habe allerdings keine Ahnung, wie die Speaker klingen, bzw. mit welchem sie am ehesten vergleichbar sind.

    In meinem HRD hatte ich schon alle Arten (und Unarten) Speaker verbaut und bin mit dem 15" Keramik-Jensen endlich fündig geworden.

    Da hilft offensichtlich nur austesten.
     
  7. raphrav

    raphrav Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.08
    Zuletzt hier:
    7.02.13
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    3.442
    Erstellt: 20.06.08   #7
    vielen dank erst mal!

    ich kenne bisher nur das original, und das gefällt mir gut. so gut sogar, dass ich eben davon ausgehe, dass mir das sondermodell auch gefällt - vllt sogar besser (wer weiß, aber irgwie geh ich davon aus). aber das wird der schon angesprochene, selbstverständliche test vor dem endgültigen kauf ja noch herausstellen.
    nur hasse ich es eben, auf was rumzuspielen und nicht zu wissen, auf was. ;)

    ps: wenn ich ihn gekauft habe (oder auch nicht, noch mal sehen werde ich ihn auf jeden fall), werd ich auf jeden fall bescheid sagen, was drinne ist ^^
     
  8. raphrav

    raphrav Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.08
    Zuletzt hier:
    7.02.13
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    3.442
    Erstellt: 25.06.08   #8
    also, ich hab mir das teil jetzt gekauft, und wie angekündigt - hier ist der speaker: es ist ein JENSEN drinne - nur bin ich noch nicht draufgekommen, was für einer (scheint eine spezialausgabe für den amp zu sein) - auf jeden fall klingt das teil hammer und ist irgendwie gefühlsmäßig auch nicht ganz so laut wie das original (oder kann das auch an den nagelneuen, "uneingespielten" röhren liegen?)
    aber auf jeden fall gewinnt der sound definitiv mit dem speaker :)

    edit: und kein plan auf was für nem trip ich war: es ist kein white, sondern ein blonde...
     
  9. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.266
    Zustimmungen:
    780
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 25.06.08   #9
    hi raphrav!
    bei den jensens ist die modellbezeichnung meist auf dem rand des speakers aufgestempelt - kann man wenn der speaker eingebaut ist manchmal schlecht sehen....
    ich tippe bei deinem mal auf einen "C12N"...
    hat er das rot/goldene label auf dem magneten?

    wenn er eine dicke runde kappe über dem magneten und ein blau/silbernes oder grün/goldenes kleines label hat, handelt es sich um ein alnico-model (vermutlich p12n).

    viel spaß mit dem neuen amp!

    cheers - 68.
     
  10. raphrav

    raphrav Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.08
    Zuletzt hier:
    7.02.13
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    3.442
    Erstellt: 25.06.08   #10
    den werd ich haben, danke! :)
    ja, er hat ein rot-goldenes label, wo irgendwas von special design oder so drauf steht (hab ihn grad nicht zur hand) - dann geh ich mal von nem c12n aus, wa? ;)
    aber bezeichnung hin oder her, das teil klingt einfach hammer und ist glaub den aufpreis gegenüber dem standardmodell (der sich bei gebrauchtkäufen im moment, wo es die limiteds noch neu gibt, eh relativiert) definitiv wert.
     
  11. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.266
    Zustimmungen:
    780
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 26.06.08   #11
    moin!
    wenn er das rot/goldene label hat ist es definitiv ein speaker aus der "C"-serie - mit einiger sicherheit entweder C12N (50w) oder C12K (100w).
    schau mal - wenn der magnet die fläche auf dem rahmen so ziemlich ausfüllt ist es ein C12N, wenn der magnet so groß ist, daß er über den rahmen hinausragt ist es der C12K.

    aber wichtig ist ja vor allem daß dir der sound gefällt ;)

    cheers - 68.
     
  12. Waldstock

    Waldstock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.05
    Zuletzt hier:
    24.05.16
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 26.06.08   #12
    Ist doch der ausm American Guitar-Shop oder?
     
  13. raphrav

    raphrav Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.08
    Zuletzt hier:
    7.02.13
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    3.442
    Erstellt: 26.06.08   #13
    ?
    ich hab den beim örtlichen musikhändler, noch so richtig altmodisch wie früher, mit ab und zu hinfahren und verkäufer kennen, gebraucht gekauft ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping