Fender Jim Adkins (Jimmy Eat World) Signature

von lax_flow, 06.02.08.

  1. lax_flow

    lax_flow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    2.903
    Ort:
    Werther Westf.
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.228
    Erstellt: 06.02.08   #1
    Hi Leute,
    ich habe heute (dank meiner Freundin *g*) gesehen, dass es wohl eine Jim Adkins Signature Tele geben wird.
    Was ich bis jetzt rausbekommen konnte:
    Es werden Duncan Seymour Duncan SP-90 3B Custom verbaut sein, ein American Tele Neck (also etwas fetter wohl) und die Gitarre soll im Mai für rund 800$ rauskommen. Ich bin gespannt wann es weitere Infos geben wird. 800$ bei den Specs (inkl. matching headstock denke ich) heißt wohl Mexican-Made, was?
    Hat jemand weitere Infos?

    Hier mal Bilder:

    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    Gruß,
    Florian
     
  2. lax_flow

    lax_flow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    2.903
    Ort:
    Werther Westf.
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.228
    Erstellt: 06.02.08   #2
    Gerade noch eins gefunden:

    [​IMG]


    Er meinte auch, dass er auf der Gitarre das komplette neue Album aufgenommen hat (mit .13er Strings) - und ja, ich weiß schon, dass er wohl eher Custom-Shop Modelle hat. Ich finde die Gitarre aber durchaus höchst interessant.

    Gruß,
    Florian
     
  3. spark90

    spark90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.07
    Zuletzt hier:
    11.06.09
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 06.02.08   #3
    eigentlich mag ich vom optischen her keine tele-gitarren.
    aber die sieht irgendwie sehr lecker aus :D
     
  4. lax_flow

    lax_flow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    2.903
    Ort:
    Werther Westf.
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.228
    Erstellt: 06.02.08   #4
    Hier mal in etwa der Blick meiner Freundin vor ein paar Tagen :
    Ich bin ein Youtube Video
    Da sieht und hört man die Gitarre gut. (Der Kommentar bei 1:30 ist übrigens ganz witzig *g*). Das Video ist übrigens nicht von meiner Freundin, ich habs nur gerade gefunden. Wenn man nach Jimmy Eat World live 2008 sucht findet man quasi nur Videos in denen auch die Gitarre vorkommt.
     
  5. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    3.115
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 06.02.08   #5
    Wow, das ist echt cool. :)

    Jim hat eh nen tollen geschmack was Klampfen angeht, da hat er sich ein feines Signature Modell auf den Leib schneidern lassen.
     
  6. confussion-train

    confussion-train Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.06
    Zuletzt hier:
    7.02.10
    Beiträge:
    557
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    334
    Erstellt: 06.02.08   #6
    Schöne Gitarre, endlich mal wieder was geringfügig neues. Auch, wenn's nur eine TC-90/Tele Kreuzung ist. Aber mehr Experiment darf man von Fender Musical Instruments wohl nicht erwarten. Und so viel auch nur, weil ein Musiker einer sich gut verkaufenden Band dahintersteht..
    Jetzt scheint mir die J. Mascis Signature ja noch gewagter :rolleyes:

    Bei knappen 800$ dürfte die Gitarre wohl bei uns um die 1000€ oder darunter liegen. Wenn die Nitrolackiert wäre (= richtig schön altern würde), was sie bestimmt nicht ist, würde ich das Modell zum anspielen ganz rauf setzen (Platz 3 auf der Liste des Unmachbaren?).
     
  7. lax_flow

    lax_flow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    2.903
    Ort:
    Werther Westf.
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.228
    Erstellt: 06.02.08   #7
    Ist das mit dem Preis so? Ich habe jetzt noch nicht direkt verglichen was Fender in Amerika so kostet, sondern war eher von einer 1:1 Umrechnung des Vertriebes ausgegangen. Sonst könnte man sie ja für 550€ anbieten *g*. An den Nitro-Lack glaube ich auch nicht so ganz, aber wer weiß... Was steht denn bei dir auf den führenden Anspielplätzen (Mascis?)?
     
  8. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    3.115
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 06.02.08   #8
    Ich würde auf 700 tippen. Man muss aber auch einfach sagen: Fender Publikum ist nicht offen für krasse Neuerungen ... da ist sowas wirklich das maximale was man machen "darf", wenn man als Werkler bei Fender an Bord ist. :D
     
  9. lax_flow

    lax_flow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    2.903
    Ort:
    Werther Westf.
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.228
    Erstellt: 06.02.08   #9
    Darum gehen die Leute mit den ausgefalleneren Ideen ja auch zu Yamaha :)

    Ich finde die Kombination, die für diese Gitarre gewählt wurde aber (potentiell für mich) sehr interessant und auch nicht sehr alltäglich.
     
  10. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    3.115
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 06.02.08   #10
    Wenn du sie hast: Schreib mir mal ne PN, dann jammen wir mal nen Nachmittag zusammen und gucken se uns in echt an, aus der Ecke hier. :D
     
  11. lax_flow

    lax_flow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    2.903
    Ort:
    Werther Westf.
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.228
    Erstellt: 06.02.08   #11
    So, ich habe mal noch ein bisschen "recherchiert". Hier also noch ein paar Videos, bei denen die Gitarre gut zu sehen ist:

    Big Casino - Schwarze Gitarre

    Always Be - Rote Gitarre

    Und dann noch:
    Bleed American Live @ Reading - Schwarze Gitarre

    Ja, ich meld mich dann evtl. im Mai mal :-) Hoffentlich kommt sie hier überhaupt in die Läden und dann nicht sonstwie zeitversetzt.

    Florian
     
  12. hannibalxsmith

    hannibalxsmith Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.07
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    MCPP
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    6.117
    Erstellt: 07.02.08   #12
    Da hat mich die Vorstellung der TC-90 damals irgendwie mehr beeindruckt... ;)
    (wollte ich mir damals sogar fast kaufen!!)

    Die wird wohl wie schon von euch bemerkt in Mexiko hergestellt werden, ich denke in Ensenada - das Werk wo auch die Mex. Deluxe, Classic und Mex. Signature Modelle gebaut werden, dürfte dann wohl wenn die Qualtiät wie "gewohnt" ist eine schöne Gitarre werden!!
    Sind die 800$ Listenpreis?? Ich hätte jetzt den Ladenpreis in Deutschland ohne diese Preisangabe auf 650 - 750 Euro geschätzt.

    Hmm, das schwarze Modell ist doch ganz nett!! Vielleicht sollte ich meine Meinung noch mal überdenken?? :screwy: :rolleyes:
     
  13. lax_flow

    lax_flow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    2.903
    Ort:
    Werther Westf.
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.228
    Erstellt: 07.02.08   #13
    Bei der gefällt mir irgendwie die Korpusform nicht so richtig. Aber klar, ist halt nochmehr was anderes als diese Gitarre.

    Tja, 800$ sind halt der Preis, den Jim selber im Jimmy Eat World Forum genannt hat. Genauer gesagt "less than 800 bucks" oder so. Vielleicht also auch nur 700$ oder ähnliches. Ich bin gespannt :-)

    Ja, besonders das finde ich auch sehr nett. Man wird abwarten müssen bis es sie wirklich gibt, ich weiß auch noch nicht ob der Hals was für mich ist, aber ansonsten wirkt das doch alles schon sehr ansprechend finde ich :)
     
  14. confussion-train

    confussion-train Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.06
    Zuletzt hier:
    7.02.10
    Beiträge:
    557
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    334
    Erstellt: 21.02.08   #14
    J Mascis hat vor dem Verkaufstart seiner Signature auch gesagt, sie liege irgendwo um die 700$. Der Listenpreis liegt jetzt bei 1,199.99$ :rolleyes:
    Beim "Streetprice" kann man den Amerikanischen eigentlich 1:1 umrechnen und noch ein wenig draufschlagen (der Vertrieb lässt sich den Import - sehr gut - zahlen). Die Preise hier entsprechen eigentlich selten, wenn nicht nie dem Dollarpreis in € umgerechnet. Ansonsten würde eine American Vintage Jazzmaster bei uns knappe 1000€ kosten, nicht 1699€ - dem schwachen Dollarkurs sei dank.
    Aber daran können einzelne Händler auch nichts ändern, denn die machen nicht die Preise (außer, ihre liegen über den empfohlenen Preis). Wohin diese 599€ wohl fließen...? :rolleyes:

    Auf meiner Anspiel-Liste ganz oben stehen eine American Vintage Reissue Jazzmaster, eine Tele Deluxe und eine Gibson ES 335. Rate mal, welche ich mir leisten kann ;)
     
  15. lax_flow

    lax_flow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    2.903
    Ort:
    Werther Westf.
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.228
    Erstellt: 24.10.08   #15
    So, mittlerweile ist sie ja auch in den deutschen Shops gelistet etc. 700€ sinds dann natürlich doch wieder geworden...
     
  16. alzen

    alzen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.05
    Zuletzt hier:
    27.01.13
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    123
    Erstellt: 24.10.08   #16
    Nebenbei -- witzig, dass euch die Gitarre alle an die TC-90 erinnert. Ist natürlich vollkommen richtig, aber mir ging bei dem Bild irgendwie als erstes die Telesonic durch den Kopf, die ich ein gutes Stück sexier finde:

    [​IMG]
    Quelle: http://www.guitarsandeffects.com

    Sie hat mit der Jim Adkins die Les Paul-Schaltung und den Telebody gemein, ist allerdings keine Semihollow und hat einen Wraparound- statt TOM-Steg.
     
  17. Ivan Dust

    Ivan Dust Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.07
    Zuletzt hier:
    28.08.07
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.11.08   #17
    Hat die JA-90 schon jemand hier angetestet?

    Da Sabbert der Ivan
     
  18. placeboemotion

    placeboemotion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.07
    Zuletzt hier:
    20.03.10
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 20.11.08   #18
    Ich hätte sie fast gekauft. Meine subjektive Einschätzung: Hervorragende Verarbeitung, Korea hin oder her, fühlt sich sehr angenehm in der Hand an, sehr resonant. Ich mochte den Halsansatz. Kann gut sein dass ich mich nicht hätte beherrschen können wenn es die rote gewesen wäre, aber es war die schwarze und die fand ich ein klein wenig weniger attraktiv und die rote war halt noch nicht da. Ausserdem habe ich eine SG-Classic und die hat zwar keine Hohlkammer aber auch zwei P-90, TOM, 2 x 2 pots, eingeleimter Hals ... da hat also die Vernunft überwogen und ich habe eine gebrauchte American Strat Deluxe für den gleichen Preis erstanden weil das in meinem Arsenal gefehlt hat ;)

    Ich kann aber nur jedem raten der ein vages Interesse an der JA-90 hat sie mal anzutesten!
     
  19. lax_flow

    lax_flow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    2.903
    Ort:
    Werther Westf.
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.228
    Erstellt: 20.11.08   #19
    Du findest die JA und eine SG gut und kaufst eine Strat? *g*
     
  20. placeboemotion

    placeboemotion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.07
    Zuletzt hier:
    20.03.10
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 21.11.08   #20
    Ja ... das hängt aber damit zusammen dass ich viele Gitarren besitze - in keinem Verhältnis zu meinen Fähigkeiten auf jeden Fall. Der Schwerpunkt meiner "Sammlung" liegt auf Les Pauls und SGs und eigentlich spielte ich mit dem Gedanken an eine Corgan Strat (Humbuckers, Hard Tail) bin dann aber von dieser gebrauchten American Deluxe angesprungen worden die recht kräftig klingt - für einen Vintage Freund bestimmt schrecklich. Jetzt schau ich mich mal um wie ich das Tremolo arretiere ... In jedem Fall wollte ich einfach eine weitere Farbe auf der Palette haben und ich glaube eine Strat fehlte einfach im Arsenal, auch wenn das vielleicht nicht die meistgespielte wird ...
     
Die Seite wird geladen...

mapping