Fender,Line6 oder Peavey?

von Knopi2000, 15.11.04.

  1. Knopi2000

    Knopi2000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    25.01.07
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.11.04   #1
    Ich will mir einen E-Combo im Preis von höchstens 460€ kaufen und hatte als erstes den Marshall MG-100 DFX im Auge. Doch da ich im Forum gelesen habe das die Mg-Serie ziemlich schlecht sein soll habe ich mir jetzt ertstmal 4 verschiedene Combos aufgelistet. Nun wollte ich mal eure Meinung hören was am besten ist (muss nicht aus der Liste sein) wenn man schönen Metal-Sound machen will und schon Folgene Sachen hat:
    Epiphone Slasher - Firebird Extreme Red
    Korg AX 1500G

    Wichtig ist das ich schon ein Effekt-gerät habe das ich auch einsetzen will.
    Hier erstmal meine Combo-Liste:

    -Fender Deluxe 90 DSP AUSLAUFMODELL
    90 Watt Transistorcombo, 1x12“ G12T Speak

    -Fender Stage 100 Combo DSP AUSLAUFMODELL
    100 Watt Transistorcombo, 1x12“ GT12T-100 Speaker

    -Peavey Transtube Series Bandit 112
    100 Watt 2-Kanal-Transistorcombo, 1 x 12“ Speaker

    -Line 6 Spider II 212 incl. FBV-2
    150 Watt Stereo 2x12“ Combo

    Zum Anschauen gibts die Combos auf http://www.musicstorekoeln.de/german/
     
  2. Totte

    Totte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    22.09.14
    Beiträge:
    291
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 15.11.04   #2
    Hmm,wenn du metal machen willst,also so richtig Hi-Gain,ist Fender und Marshall für dich wohl nicht das Optimale.Empfehlen kann ich dir den Spider,biste halt sehr flexibel mit mit den 12 Ampmodels.Ausserdem könnt ich dir den Crate GT empfehlen,die Zerre geht bis ins unendliche und der hat nen schönen,warmen Cleansound.Gibts als 65 watt mit 1x12" Speaker und glaub ich noch als 120 oder so mit 2x12.kannst dich natürlich auchmal nach nem gebrauchten Röhrencombo umschauen
     
  3. BAZ

    BAZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    27.11.15
    Beiträge:
    222
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    128
    Erstellt: 15.11.04   #3
    Hi!

    Also ich hab den Spider mal längere Zeit mit nem Freund angespielt, der mit dem Gedanken gespielt hat, sich den zu kaufen, aber davon sind wir schnell wieder abgekommen, da mit der garnicht gefallen hat, klingt irgendwie viel zu "digital":) aber du sagst ja, dass du eh schon ein Effektpedal hast und dann bräuchtest du ja keinen Spider mehr!
    Meine Empfehlung wäre der Bandit, mein Cousin hat den und ich hab den schon öfters in allen Sound- und Lautstärkevariationen gehört und ich glaub mit dem Korg davor bist du mit dem besser geraten!
    Sollte jetzt kein Angriff gegen die riesige Spider-Gemeinschaft im Forum sein, ist halt nur meine Meinung....

    Mfg

    BAZ
     
  4. Mogadischu

    Mogadischu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Beiträge:
    1.444
    Ort:
    D:\Sachsen\Leipzig
    Zustimmungen:
    323
    Kekse:
    4.392
    Erstellt: 15.11.04   #4
    Hach, immer dieses "Der klingt zu digital". Ich wette um 10 cent, dass 90% hier im Blindtest nicht exakt sagen könnten, ob sie digital, Röhre oder gute Transe hören....
     
  5. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 15.11.04   #5
    Ich denke es liegt eher bei 98% der User hier im Gitarrenforum die da nix merken...

    RAGMAN
     
  6. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 15.11.04   #6
    Schau mal im Verkaufenforum...da bietet jemand seinen AX212 für 450€ an oder so....den würd ich persönlich auch in Erwägung ziehen!
    Spider II hab ich bis heute auch besessen, aber der war klanglich net meins....Ziemlich Basslastig und vielleicht bin ich auch einfach zu doof zum einstellen, was weiss ich....bin günstig an nen Amp gekommen der mir klanglich sofort 100% zugesagt hat, deswegen musste der Spider weg (Geldmangel) :(
     
  7. Moschtbauer

    Moschtbauer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    31
    Erstellt: 15.11.04   #7
    Hughes & Kettner Matrix 100, soll sehr gut sein, auch für die rauhere gangart. aber teste lieber mal an. innem großen musikgeschäft müssten alle da sein :great:
     
  8. BAZ

    BAZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    27.11.15
    Beiträge:
    222
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    128
    Erstellt: 15.11.04   #8
    Im allgemeinen hab ich auch nix gegen digitale Sachen (hab mir jetzt selbst ein Tonelab SE gekauft und hatte davor auch ein POD II), aber ich hab nur gesagt das ich den Spider nicht mochte! Sry wenn ihr das "zu digital" falsch aufgefasst habt, aber der Sound hat mir wirklich ganz und garnicht gefallen!

    BAZ
     
Die Seite wird geladen...

mapping