fender (mexico) cyclone

von Jules_Winnfield, 07.09.04.

  1. Jules_Winnfield

    Jules_Winnfield Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.04
    Zuletzt hier:
    14.09.12
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.09.04   #1
    ist die gitarre zu empfehlen??
    wie ist die verarbeitung und der humbucker ??
    könnt ihr mir bitte ein paar infos über die gitarre geben ?
     
  2. kappado

    kappado Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.03
    Zuletzt hier:
    24.02.12
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Witten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.09.04   #2
    Also über die Fender mexico Version kann ich nichts sagen, aber ich hab die Squier by Fender Cyclone...
    Sie ist ein bischen schwer, aber man gewöhnt sich drann...
    Das Tremlo ist auch wirklich gut, zumindest das beste was ich bisher in den Fingern hatte von Fender und co typischen...
    Allerdings ist die Kabelbuchse und die Potis so angebrracht, das der Tremoloarm nur stört... daher hab ich ihn abgeschraubt....
    Die Potis sind eigentlich auch noch sone sache... die sind jetzt nicht locker... sie sind halt viel zu leicht zu drehen, also muss man nach ner Zeit immer nachkorrigieren...
    Und der Poti für die Lautstärke ist fast nur zirde... mann mus den schon ganz aus drehen, bevor da was leise wird...
    Der Hals und die Seitenlage sind ein bischen zum gewöhnen, da sie keinesfalls "Fender" typisch sind aber das ist ja eigentlich nichts schlechtes..
    Die Tonabnehmer sind aber das beste.. der Humbucker ist richtig fett und z.B. beim der Singel Coil kann man fast kein brummen hören...
    Die Lackierung ist auch top...
    Ich musste aber ersteinmal die Seitenlage einstellen (obwohl ich davon keine große Ahnung habe) weil sie vorher total geschnarrt hatt... das ist jetzt auch behoben...
    Ich hab nehmlich meine bei Thoimann für 185€ bekommen und die kam direkt vom Hersteller ohne "vernünftig" eingestellt zu werden...

    Hoffentlich konnte ich dir helfen.... ich schätße mal, das die Mexiko Version noch um einiges besser sind vor allem mit den Tonabnehmern... obwohl ich mit meinen schon zufrieden bin.... *g*

    scö
     
Die Seite wird geladen...

mapping