Fender Mexico Preci Deluxe Pickuptausch

von Diezel, 30.03.05.

  1. Diezel

    Diezel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.05
    Zuletzt hier:
    17.01.11
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    507
    Erstellt: 30.03.05   #1
    Hallo ihr Basser,

    meine Wenigkeit ist Schlagzeuger und gesegnet mit ein paar Saiteninstrumenten. Meine Frage an euch ist:

    Kann man in einen Fender Mexico Deluxe Preci-Bass mit einer P-J Pickup Kombination folgende Pickups zusammen einbauen:

    Als P-PU käme ein Seymour Duncan Quater Pounder rein und als J-PU ein Bartollini 94JT. Kann man überhaupt diese beiden PUs "zusammen einbauen"? Was sollte man beachten (Potis/Verkabelung/Widerstand)?

    Bitte steinigt mich nicht falls das hier alles Schwachsinn ist :D

    Greetz
    Diezel
     
  2. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 30.03.05   #2
    Du kannst sie genauso zusammenlöten wie alle anderen Pickups dieser Welt, solange beide passiv oder aktiv sind.. nur bei einem aktivem und einem passiven gehts nicht..
     
  3. Diezel

    Diezel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.05
    Zuletzt hier:
    17.01.11
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    507
    Erstellt: 30.03.05   #3
    Das is mir schon klar aber es soll ja 2-4 adrige kabel geben und 250K-500K Potis und was weiss ich nicht alles noch. Ich will mir nicht die Pickups+Potis bestellen und dann nen Elektronikchaos veranstalten.
     
Die Seite wird geladen...

mapping