Fender Mexiko Stratocaster für 330 euro?

von MPL_Ulle, 10.01.08.

  1. MPL_Ulle

    MPL_Ulle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.06
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.08   #1
    Also,
    Ich hätte die Möglichkeit eine Fender Stratocaster für 330 euro zu bekommen.
    Sie ist Baujahr 94 und ist praktisch fast neu, da sie damals von einem Anfänger nur kurz gespielt wurde, und dann 10 jahre lang unberührt in der Ecke stand. Ich habe sie vorhin angespielt, sie macht einen ziemlich guten Eindruck, und ist wahrlich sehr gut erhalten. Der Lack hat fast gar keinen Schaden genommen, lediglich auf der Rückseite ein paar kleine Kratzer. Ist in Mexiko gebaut worden, und hat den typischen Strat klang.
    Neu beseitet, und nur der tremolo - Hebel fehlt. Korpus Erle, kein Grissbrett.
    Meine Frage ist nun : Ist das für 330 euro ein Schnäppchen? Also Bei Ebay, fand ich nur zwei vergleichbare Gitarren, die in etwa den gleichen Preis hatten.
    Was meint Ihr?
    THX Ulle
     
  2. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 10.01.08   #2
    Was wir meinen ist völlig wurst, wichtig ist ob sie es Dir wert ist. Hier wirst tausend Meinungen hören, die dich nicht mal einen Zentimeter weiter bringen werden. Geläufige Gebrauchtpreise kannst z.B. bei Ebay finden (erweiterte Suche, beendete Auktionen anzeigen).
     
  3. bernhardz

    bernhardz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.05
    Zuletzt hier:
    20.01.12
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 10.01.08   #3
    Mir persönlich wäre das zu teuer. Eine neue Mex-Strat kann man schon für 399 Euronen bekommen, 2 Jahre Garantie und Tremolo-Hebel inclusive.

    Handel auf 299 runter, dann nehm ich sie. ;-)
     
  4. Laoze

    Laoze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.05
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    93
    Erstellt: 10.01.08   #4
  5. PeterAusH

    PeterAusH Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.07
    Zuletzt hier:
    26.10.11
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    257
    Erstellt: 10.01.08   #5
    Ich finde 330,- für eine über 10 Jahre alte Gitarre auch zuviel. Hab selber vor einem halben Jahr eine Fender Mexico Strat Baujahr 2004 in neuwertigem Zustand bei ebay für 280,- ersteigert und selbst das fand ich eigentlich noch zu viel. Wie gesagt bei den großen Versandhändlern bekommt man die Mexico Standrad Strat für 398,- EUR incls. Gigbag und drei Jahren Garantie. Da sind 330,- EUR schlicht zuviel. Ich hielte eher 250,- EUR für angemessen. Hast du die Gitarre auch mal am Verstärker gehört. Ich fand die Standard Pickups doch schon sehr störanfällig (lautes Brummen) und hab sie dann nach kurzer Zeit gegen Fender noiseless getauscht. Ansonsten sind die Mexico Strat-Modell gut verarbeitet.
     
  6. MPL_Ulle

    MPL_Ulle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.06
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.08   #6
    nachdem soeben meine Hagstrom einen Halsbruch erlitten hat, hat sich somit auch dieser Thread erledigt. Aber trotzdem danke für eure Antworten!
     
  7. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.270
    Zustimmungen:
    785
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 11.01.08   #7
    hi!
    herzlichen glückwunsch zu deinem 2. post hier im forum!
    sieht nach nem ganz großen einstand aus :great:

    - 68.
     
Die Seite wird geladen...

mapping