Fender Mustang Floating Tremolo-Konstruktion

von Mr. Cool, 28.01.07.

  1. Mr. Cool

    Mr. Cool Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.06
    Zuletzt hier:
    1.11.07
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.01.07   #1
    Hi Leute
    Ich hab ne Mustang und es ist meine absolute Lieblingsgitarre
    aba mir geht diese Floating Tremolo-Konstruktion ziemlich am wecker
    kann ich die Gitarre irgendwie so modifizieren das es fest ist und sich nicht mehr bewegt?
     
  2. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 28.01.07   #2
    so wie alle tremolos, indem du 4-5 federn hinten einsetzt. ist nicht teuer aber die brücke hält.
     
  3. züborch

    züborch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    23.02.16
    Beiträge:
    2.086
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    6.787
    Erstellt: 31.01.07   #3
    ich weiß nicht obs beim floating tremolo ein 'hinten ' gibt, beim dynamic vibrato gibts 'innen' nur 2 federn, da kann man keine zusätzlichen einbauen. kannte bei der mustang bisher nur die dynamic vibrato version, wird gerne verwechselt. obwohl in den späten 60ern angeblich auch n paar mit floating tremolo gebaut worden sein sollen.
    ich hab bei meiner mustang den haken einfach abgemacht, dann kommt man beim spielen in keiner weise ans tremolo/vibrato...

    Tremolo arm - Wikipedia, the free encyclopedia
     
Die Seite wird geladen...

mapping