Fender Passport -> Erfahrungen?

von Mat1983, 18.12.05.

  1. Mat1983

    Mat1983 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.05
    Zuletzt hier:
    8.07.07
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.12.05   #1
    Hi!

    Suche gerade für unsere Sängerin n passendes Start-Equipment. zur Zeit benutzt sie die PA und Mikro der Band, die mit uns probt, aber so langsam sollte sie sich mal was eigenes leisten. Unsere Band besteht aus Schlagzeuger und zwei Gitarristen. Musikrichtung ist grob gesagt "Rock".... z.b. "Anouk - Nobody's wife", "Beatsteaks - Hand in Hand",... und natürlich akustik-sachen.
    Hab mich schon schlau gemacht und weiß, das man ne vernünftige PA unter 1000€ nicht bekommt. Aber irgendwo muss man ja mal anfangen, können nicht warten bis sie in 2 jahren die kohle für was ordentliches zusammen hat.
    Durch einen Freund von mir bin ich auf die "Fender Passport"-Reihe gekommen und wollte euch mal fragen, was ihr von der Anlage haltet und ob die vielleicht was taugt.

    ---->> http://www.kintronics.com/fender/fender.html << ------

    Da unser Proberaum in nem feuchten Bunker ist, wäre mir diese Version auch recht lieb, weil man sie halt ohne probleme auch wieder mitnehmen kann und das teil nicht nach nem halben jahr verrottet ist so wie der verstärker meines gitarrenkollegen in der band....

    Thx schonmal im vorraus! :great:

    - Matthias
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 18.12.05   #2
    lass lieber die finger von diesen passport dingern... is nicht so das wahre

    sie soll siech eine DB Basic 200 kaufen und ein kleines yamaha mg mischpult mit effekten zb DIESES

    da könnt ihr dann auch noch die backgroundsänger mit durchjagen
     
  3. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 19.12.05   #3
    Die Passport sind leider wirklich nicht der Bringer.
    Die sind zwar recht einfach zu bedienen, aber durch die kleinen Breitbandlautsprecher habt ihr nur Mitten, aber keine Höhen und Bässe.
    Leider sind die Lautsprecherein- und ausgänge nur als Klinkenbuchsen ausgeführt :eek: Ich hatte bisher (zum Glück) nur einmal das zweifelhafte Vergnügen und das hat mir auch gereicht...
     
  4. Mat1983

    Mat1983 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.05
    Zuletzt hier:
    8.07.07
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.12.05   #4
    Hmm okay, thx für die Infos!
    Ist dann wohl nicht ganz so gut wie in der werbung angepriesen *schock* hehe -> wer hätte das gedacht? =)
     
  5. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 20.12.05   #5
    Ich würde nicht unbedingt sagen, daß das Teil "nicht gut" ist, denn es ist durch seine einfache Bedienung gut zum einfach mal mitgeben, aber für euere Zwecke gibt es mit Sicherheit besseres Material zum vergleichbaren Preis.
     
Die Seite wird geladen...

mapping