Fender , Peavey oder Marshall röhre??

von Hotroddeville, 25.09.04.

  1. Hotroddeville

    Hotroddeville Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.015
    Erstellt: 25.09.04   #1
    Servus,

    ich kann mich einfach ned entscheiden was ich nehmen soll, für so knapp unter 800 €!!!
    Der Fender hot rod deluxe oder Peavey classics 30 oder doch einen marshall??
    Weil ich spiel so blues und rock und hab da bei nem Marshall bedenken das der ned so ganz bluesig rüberkommt
    beim fender 100 pro aber auch gscheit rock???
    peavey hängt so mitten drin.
    Wär nett wenn ihr mir nen tipp geben könnt

    Danke
    Ciao
    :rock:
     
  2. SpLiNtEr

    SpLiNtEr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    14.11.05
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.09.04   #2
    wenn du mehr blues spielst fender ... mehr rock marshall
     
  3. Joa

    Joa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.04
    Zuletzt hier:
    3.06.14
    Beiträge:
    2.807
    Ort:
    Blankenheim
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    5.940
    Erstellt: 25.09.04   #3
    Der Peavey hat einen bluesigeren Ton, er klingt nicht so rotzig wie der Fender und ist auch noch günstiger. Test it.

    Gruß, Joachim
     
  4. AlcoholicA

    AlcoholicA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.03
    Zuletzt hier:
    19.04.07
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    29
    Erstellt: 25.09.04   #4
    Ist der Peavey eigentlich auch für Jazz geeignet? Und reichen die 30 Watt oder lohnt sich der Aufpreis für 50 Watt?
     
  5. Hotroddeville

    Hotroddeville Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.015
    Erstellt: 26.09.04   #5
    Also den Peavey Delta Blues hatt ich schon mal der war ned so mega gut.
    Aber er hatte natürlich einen sahnigen klang...

    Also steht nur noch der Peavey Classics 30 zur wahl
    aber mit 2x10 oder 1x12 ?? ich glaub zwei 10ner haun mehr nauf
    Oder gleich den classics 50!!!

    Aber der Fender Hot Rod blonde sieht auch geil aus ..

    ach ja AlcoholicA ein 30 watt teil reicht locker für kleinere bühnen zumal du dann die kiste voll aufdrehen kannst und dann klingts saugeil..

    für etwas größere bühnen kannst dann schon den 50 nehemen

    sers :rock:
     
  6. slash83

    slash83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.04
    Zuletzt hier:
    3.01.13
    Beiträge:
    1.494
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.107
    Erstellt: 26.09.04   #6
    nimm n engl.
     
  7. Hotroddeville

    Hotroddeville Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.015
    Erstellt: 26.09.04   #7
    Engl??
    welchen denn....
     
  8. slash83

    slash83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.04
    Zuletzt hier:
    3.01.13
    Beiträge:
    1.494
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.107
    Erstellt: 27.09.04   #8
    also ich hab den powerball, absolut geile zerre! aber da der über deinem budget liegt würde ich sagen du probierst mal den fireball aus. vielleicht sagt dir das ding ja auch zu!
     
  9. xpjesus

    xpjesus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    11.11.05
    Beiträge:
    201
    Ort:
    Buxtehude
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.09.04   #9
    Aber doch nicht für Rock und Blues??
    Ich persönlich finde den Engl-Sound auch herrlich. Am liebsten hätte ich selbst ne Endstufe von denen (na ja, das Geld), aber für Blues... ne, dann doch lieber Fender. Marshall ist auch ok, aber ich denke der HotRod wird da am ehesten zutreffen. Hast du denn keine Möglichkeit, die Geräte mal zu probieren?
     
  10. GoreGoD

    GoreGoD Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.04
    Zuletzt hier:
    10.10.04
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Isny im Allgaeu
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.09.04   #10
    ich würd zu nem engl thunder oder screamer raten, der geht ab wie ein turnschuh, classic ist ein bissl zu einseitig, von marshall combos bin ich nicht überzeugt und bei fender zahlst du zu viel für den namen
     
  11. Hotroddeville

    Hotroddeville Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.015
    Erstellt: 27.09.04   #11
    ja es soll ned immer blues sein sonder auch rock aber den fender hab ich schon mal angspielt wenn der richtig offen is geht die zerre saumäßig ab!!

    Engl is scho goil aba für über 900€ sollts ned sein

    und fender is da eigtl. scho ganz gut...
     
  12. E-Wok

    E-Wok Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.07
    Beiträge:
    1.678
    Ort:
    Stadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.09.04   #12
    der passt halt jetzt überhaupt ned ins Schema
     
  13. eep

    eep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 28.09.04   #13
    hi
    bei engl kannste mal den classic (oder wie er heisst, der weisse) anschaun.

    Ich würd dir allerdings zum Hotrod raten. Die Fender sind wirklich verhältnismässig recht laut, und wie ich fand für jazz-bluesige Sounds einfach spitze.

    Wie schon gesagt wurde, Leistung reicht völlig aus. Blueser haben ja sowiseo Tendenz alles aufzureissen was da ist. :p
    Mal im ernst, mit 30-40W kannst schon die Endstufe etwas kitzeln, ohne dass dir die Ohren sofort (!) anfallen.
    bei grösseren Bühnen bringts sowieso eher mehr, über PA laufen zu lassen, da dein sound dann besser "verteilt" wird.

    gruss
    eep
     
  14. EinGlasMilch

    EinGlasMilch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.04
    Zuletzt hier:
    30.11.10
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Bad Rothenfelde
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.09.04   #14
    ich würd mich nach nem gebrauchten twinamp von fender umsehn, das teil is der absolute hammer. mit nen bissel glück bekommste da einen so um die 900.
     
  15. Hotroddeville

    Hotroddeville Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.015
    Erstellt: 28.09.04   #15
    jo ich weiß
    z.B. den twin reverb...so geil des teil´!!
    des spielen auch die meisten Popa Chubby, ...

    in der ersten rheie hats dir die ohren wegghauen !!
    und der hatte den erst auf stufe 5-6 von 10!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    ich schau mir mal den engl an!!
    :rock: :rock: :rock: :rock:
     
  16. slash83

    slash83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.04
    Zuletzt hier:
    3.01.13
    Beiträge:
    1.494
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.107
    Erstellt: 06.10.04   #16
    stimmt, entweder ich war besoffen oder ich hab den thread nich ganz zuende gelesen.. sorry !
     
  17. Picker

    Picker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.04
    Zuletzt hier:
    7.02.08
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    56
    Erstellt: 06.10.04   #17
    von nem fender twin würde ich abraten... geh mal in nen laden und trag den ne weile durch die gegend... :D dann weisst du was ich meine. ansonsten ist das ding aber natürlich gut...(aber eine solche lautstärke braucht man tatsächlich recht selten...)
    ich würde fender-amps auch durchaus als rock-geeignet einstufen...
     
  18. Rolli

    Rolli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    12.04.10
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 06.10.04   #18
    ich würde auch nen Engl Thunder oder Screamer nehmen. Hab den Thunder inner Band getestet und fand den dafür wirklich gut. Den Screamer kenn ich aus einer befreundeten Band die Jazzrock und auch mal bluesig spielt. auch dafür bestens geeignet. also ne gute Wahl.

    Aber den Powerball halte ich hier für die falsche Wahl. Zwar kann der sicher auch bluesig eingestellt werden aber das wär wohl etwas übers Ziel hinausgeschossen.

    Gruss
    Rolli
     
Die Seite wird geladen...

mapping