Fender Road Worn Telecaster - Bridge Tonabnehmer Wechsel

von dratterry, 07.07.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. dratterry

    dratterry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    15.01.13
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Frechen (Köln)
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.07.10   #1
    Hallo zusammen,
    bin seit einiger Zeit Besitzer einer Fender Road Worn Telecaster. Bin mit der Gitarre sehr zufrieden, bis auf das mir der Bridge Sound, gerade in der Zerre einfach etwas zu dünn erscheint und für meinen Geschmack etwas mehr Wumms haben könnte.

    Nun schwanke ich zwischen einem Seymour Duncan Jeff Beck oder einem SD Hot Rail (beide in Single Coil Format).
    Ich spiele einen Hughes&Kettner Statesman mit einer 2x12er Orange Box.
    Musikalisch gehts Richtung Rock, Progressive, Alternative. Nun habe ich Bedenken, dass der Hot Rail mir evtl zu sher nach Metal klingen könnte.
    Andererseits denke ich, machen Amp/Boxen und Gitarre generell auch viel...

    Oder hättet ihr noch andere Alternativ-Tonabnehmer welche ich in betracht ziehen könnte.
     
mapping