Fender Stratocaster für 69 Euro, Schrott?

von JoachimZ, 13.10.05.

  1. JoachimZ

    JoachimZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    19.09.11
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.05   #1
  2. jazzz

    jazzz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.05
    Zuletzt hier:
    14.01.16
    Beiträge:
    1.164
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    867
    Erstellt: 13.10.05   #2
    Zunächst mal solltest du wissen, dass die angebotene Gitarre keine Fender Stratocaster ist, sondern eine Baltimore.

    Da ich selbst noch nie eine Baltimore gespielt habe, kann ich dir leider nichts konkretes zur Gitarre sagen, aber der doch sehr geringe Preis lässt nicht unbedingt auf ein hochwertiges Instrument schließen....und lass dich ja nicht von der Beschreibung täuschen die auf den Massiv-Korpus pocht - auch Sperrholz ist massiv :D


    greetz
    jazzz
     
  3. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 13.10.05   #3
    hehe da kann ich nur zustimmen. ich glaube nicht, dass jemand für 69 euro n brauchbares instrument herstellen kann. schliesslich will der hersteller ja auch n bisschen geld verdienen. die ganze klampfe kostet ja nich mal so viel wie n recht guter humbucker. rein optisch is das teil ja nich schlecht aber alleine die lackierung wär teurer als das ganze instrument, wenn selbige wirklich professionell is.
     
  4. ChimChim

    ChimChim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    12.07.10
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Stralsund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 13.10.05   #4
  5. Fliege

    Fliege Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    11.06.12
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.057
    Erstellt: 13.10.05   #5
    HI

    Sehe ich ähnlich. MDF ist auch ein sehr massives Holz, in dem Sinne, dass es sehr kompakte Holzreste sind ;) Und auch wenn die Maserung kein Funier sein sollte, so wird wohl kaum mehr als baumarktqualität drinstecken. Wär generell mehr als vorsichtig bei Angeboten, bei denen nichtmal die Holzart beisteht, das kann dann wirklich alles sein, aber vermutlich eher Sperr- und Pressholz, denn mit Daten über "gutes" Holz (auch wenn es ein schlechtes Stück einer als gut bekannten Holzart ist) kann man noch mehr Käufer anlocken.

    Elektronik und so, naja sieh mal, aus einer echten Fender ausgebaute Pickguards mit Tonabnehmern kosten auch von mexico-Strats mehr als diese gesamte Gitarre, irgendwo wird das ja schon herkommen ;)

    Wenn du eh schon spielen kannst denke ich, dass du nicht all zu viel Freude daran haben würdest, dann lieber nach einer gebrauchten Squier Standard oder Fender mexico schauen, kost zwar das 3fache, aber dürfte die 10fache Qualität bieten :)

    Wobei es natürlich schön wäre, wenn jemand hier die Gitarre hätte und mal etwas schreiben könnte was nicht nur auf Mutmaßungen basiert.
     
  6. JoachimZ

    JoachimZ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    19.09.11
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.05   #6
    Okay, okay, Leute, ihr habt mich überzeugt.
    Vermutet hatte ich es ja bereits, aber fragen ist immer gut.

    Also es sollte eine Strat sein.
    In welcher Preisklasse (guter Sound für das was ich spiele) würdet ihr mir denn etwas empfehlen? Und evtl. was für ein Modell.

    ChimChim, kannst Du mir ein Modell empfehlen?
     
  7. jazzz

    jazzz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.05
    Zuletzt hier:
    14.01.16
    Beiträge:
    1.164
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    867
    Erstellt: 13.10.05   #7
  8. Zakkrifice

    Zakkrifice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    12.10.14
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 13.10.05   #8
    Checke dazu mal im Gitarrenforum, oder benutze die SuFu, es gibt nen ziemlich guten Thread, in dem verschiedene Preisklassen, und Gitarrenmodelle geordnet aufgeführt sind.
    Ansonsten musst du in nen Laden gehen und ausprobieren, was dir am besten liegt.
    auf der Musik-Service-HP sind auch veschiedene gitarrentypen recht schön beschrieben
     
  9. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    18.703
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 13.10.05   #9
    Aber mit Tradition, laut Verkäufer :screwy:
     
  10. ChimChim

    ChimChim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    12.07.10
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Stralsund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 13.10.05   #10
    Sag uns lieber was du ausgeben würdest. :D
    Empfehlen können wir dir ne menge, und das kann von 200 Euro bis weit über 2000 Euro gehen. ;)
     
  11. Fliege

    Fliege Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    11.06.12
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.057
    Erstellt: 13.10.05   #11
    HI

    Erstmal würde deine preisliche Vorstellung uns allen helfen was gutes rauszusuchen.
    Im unteren Sektor, so bis 200€ würde ich ne Yamaha Pacifia vorschlagen, gilt hier als das top-Einsteigerinstrument, weil es halt gute Qualität zu einem tiefen Preis bietet. Sind aber meistens Fat-Strats, also mit Humbucker an der Bridge.

    Wenn du aber schon anderes Equipment hast, dann würde ich nach einer Fender Mexico schauen, denn ob du jetzt 200€ oder 300€ ausgibst mag vielleicht nicht egal sein, aber so ein gewaltiger Unterscheid ist es halt auch nicht, und für 300€ bekommst du schon eine gebrauchte Fender Mexico Strat, das sind vollwertige Fender Stratocasters, nur in Mexico gefertigt statt in den USA. Die Unterschiede zu den normalen findest du auf fender.com, aber es sind keinesfalls billigableger. Meine ist top verarbeitet und klingt erstklassig, da verstimmt sich so schnell nichts, das Holz schwingt ideal und überhaupt ist das eine tolle Gitarre, auch wenn ich eine sogenannte "black label" habe mit ostasien-Mechaniken und Tremolo, aber die Teile tun ihren Dienst auch hervorragend und das Holz (ist ja eh das wichtigste) ist auch toll, also ich kann dir da eigenltich nur zu ner gebrauchten Mexico Fender raten, liegen neu bei etwa 400€, gebraucht 250 - 300, auch wenn die jetzt im moment höher sind bei ebay, aber wenn es nicht sofort sein muss und du etwas Glück hast bekommst du ein tolles Instrument unter 300€, 250€ hat meine gekostet und ist auch ein sehr fairer Preis.

    Ansonsten vielleicht eine Squier aus der Standard-Serie, nicht die Affinity, die ist in jeder Hinsicht billig, aber die Standards sollen schon recht ordentlich sein.

    Teurer gehts natürlich immer, da würde ich so oder so zu Fender greifen wenns en Strat sein soll, auch wenn es sehr gute Kopien gibt, Godin soll glaube ich sehr gut sein, oder auch manche von Aria, da würde ich aber suchen im Forum welche Reihen gut sind, da gibts wohl Serien die sehr billig sein sollen, und welche, die Fender das Waser reichen, nur viel günstiger sind, gibts vor allem gebraucht. Original und etwas teurer, wohl den idealen Kompromiss aus Preis und leistung geben angeblich (hatte noch keine in der hand, beruf mich dabei auf Aussagen hier im Forum und Testberichte) die Fender Strat Lite Ash sein.

    Noch teurer: Fender USA oder USA Deluxe, aber wo du dir eine 69€-Gitarre "ausgesucht" hast, denke ich mal kaum, dass dein Budget nahe an den 4stelligen Bereich kommen wird ;)
     
  12. jazzz

    jazzz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.05
    Zuletzt hier:
    14.01.16
    Beiträge:
    1.164
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    867
    Erstellt: 13.10.05   #12
    Ach, das kenn ich schon zu Genüge - vor 4 Jahren hatten wir in unserem Ort das
    1. traditionelle Wurstessen:D :screwy: :D

    Sorry für OT, ansonsten 100% Übereinstimmung mit Fliege :great:


    greetz
    jazzz
     
  13. JoachimZ

    JoachimZ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    19.09.11
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.05   #13
    Danke für eure Antworten!

    Ich denke so an die Preisklasse zwischen 200 und 500.
    Fliege hat mir dazu schon gute Tipps gegeben, aber gerne mehr.
     
  14. ChimChim

    ChimChim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    12.07.10
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Stralsund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 13.10.05   #14
    Dann ganz klar Yamaha Pacifia, Squier Strat oder Fender Mexico Strat! :)
    Ich denke das ist das beste was du bekommst in dieser Preisklasse.

    Aber wie gesagt, am besten ist immer wenn du in einen Musikladen gehst und die mal anspielst!

    mfg
     
  15. JoachimZ

    JoachimZ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    19.09.11
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.05   #15
    Ich habe mal bei ebay drei Angebote rausgesucht:

    Fender Stratocaster Mexico 1995 Blackie TOP
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=7356825272&ssPageName=STRK:MEWA:IT

    Fender - Stratocaster - Squier Series - Made in Mexico
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=7357361914&ssPageName=STRK:MEWA:IT

    Fender Mexican Vintage Stratocaster + USA-PU´s
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=7357123081&ssPageName=STRK:MEWA:IT

    Könnt ihr euch die mal kurz ansehen und mir vielleicht sagen bis zu welchem Preis es sich lohnt zu bieten. Das wär super!
     
  16. Fliege

    Fliege Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    11.06.12
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.057
    Erstellt: 13.10.05   #16
    HI

    Die sehen alle eigentlich ganz gut aus, wobei für ein wirkliches Schnäppchen bei ebay brauchst du da im Moment wirklich Glück, ich habe neulich einige mexico-Strats beobachtet als ich eine für meine Freundin gesucht habe, da gingen die teilweise über 300€, was zwar auch noch "ok" ist, aber wenn man für 400€ eine neue bekommt ist das zu viel. Bis 250€ ist in Ordnung, vielleicht schreibst du die Leute mal an ob sie so einen Sofort-Kauf machen, ich hatte da jetzt das Glück, dass ich eine wirklich tadellose Strat in Sunburst für 250€ inkl. Tasche und Versand bekommen habe, der durchschnittliche Ebay-wert war da ohne Versand schon über 300€ bei ähnlichen Auktionen. Als einfach mal fragen, kostet ja nichts, ich hatte sicher viel Glück, aber eventuell gibt es ja noch mehr solche super korrekten menschen wie ich einen getroffen habe :)

    Bei der 2. sind die Bilder ja nicht so gut, da würde ich mir nochmal große schicken lassen.
    Was diese Squier-Series-Mesicos angeht habe ich mich auch mal schlau gemacht, da ich ja auch eine habe, die dieses "ungewöhnliche" Logo auf dem headstock hat, normalerweise sind die ja meist silbermit schwarzer Umrandung. Es handelt sich dabei um "richtige" Fender-Gitarren, nur dass die hardware von Squier stammt, also Mechaniken und Tremolo so wie es bei Squier verbaut wird. Da ich glücklicherweise auch eine non-squier-Mexico zu hause habe konnte ich die beide vergleichen, und meine Mechaniken scheinen tatsächlich minimal schlechter zu sein als die originalen Fender-Mechaniken, aber nicht störend, die Stimmung bleibt auf jeden fall auch eine lange Zeit gut erhalten. In mehreren amerikanischen Foren wurde mir bestätigt, dass das auch sehr gute Instrumente sind (kann ich bestätigen, auch wenn bei mir nicht "Squier-Series" auf dem headstock steht), aber halt 20 - 30$ billiger gehandelt werden im neuwert, eben weil es keine echten Fender-hardwareteile sind. Abraten würde ich deswegen aber aus eigener Erfahrung nicht.

    Allerdings könnte der Aufdruck von wegen Squier einige Bieter abschrecken, vielleicht kriegst du die ja um die 250, 300 wär zu viel.
    Bis 300 könntst bei dem letzten Angebot gehen, wegen der USA-PUs, denke das ist ein Pluspunkt, wobei ich ehrlich gesagt grad nicht weiß was für PUs genau bei den anderen verbaut werden, da würd ich mich an deiner Stelle nochmal schlau machen.

    Wenn jetzt jemand kommt und und meint über halben Neupreis keinesfalls zu gehen, weil das zu viel wär, das ist weltfremd, die ebay-Preise sind im moment so hoch für strats, das is net mehr schön ;) 250 war vor ein paar Monaten durchschnitt, das würde ich auch jetzt problemlos für so ein instrument zahlen, aber über 300 ist Wahnsinn für eine Gitarre die neu für 399 zu bekommen ist.
     
  17. JoachimZ

    JoachimZ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    19.09.11
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.05   #17
    Hey Fliege,

    vielen Dank für Deine sehr informative Antwort!

    Gruss
    Joachim
     
  18. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.272
    Zustimmungen:
    788
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 13.10.05   #18
    hallo joachim!
    ja, hör auf meine vorredner!
    für 120,- oder so bekommst du schon eine neue "squier" und das ist zwar nix besonderes aber immerhin eine lizensierte kopie einer strat.
    für 200,- kriegst du heutzutage schon richtig gute gitarren!
    cheers - 68!
     
Die Seite wird geladen...

mapping