Fender TG-4 - Welche Besaitung?

von Ulrich, 20.05.07.

  1. Ulrich

    Ulrich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.05
    Zuletzt hier:
    24.04.13
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.05.07   #1
    Moin zusammen,
    ich habe ja im Thread "Reisegitarre" von meinen Überlegungen erzählt.
    Nun habe ich eine Fender TG4. Ich habe sie bei Ebay ersteigert, in sehr gutem Zusatand und erstmal neue 9`er Saiten draufgemacht. Nun stellt sich heraus, daß die Gitarre mit der Normalstimmung nicht harmonisch klingt - ich habe sie daher um eine Quint heraufgestimmt, nun passt die Stimmung - es ist wie beim Capo auf dem 5`ten Bund. Aber trotzdem würde ich lieber in Normalstimmung spielen. Welche Saiten wären da zu bevorzugen?
    Danke im Voraus und viele Grüße
    Ulli
     
  2. Disgracer

    Disgracer A-Gitarren-Mod Moderator

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.968
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.243
    Kekse:
    47.175
    Erstellt: 20.05.07   #2
    was verstehst du unter "mit der normalstimmung nicht harmonisch"??

    ansonsten dürften 9er saiten auf ner western gitarre etwas dünn sein.. (e-gitarensaiten genommen??)
    ich würd mal 12er saiten draufmachen. die sind da auch ab werk drauf und eigentlich auch standard.
     
  3. Reflex

    Reflex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Beiträge:
    3.955
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1.022
    Kekse:
    14.222
    Erstellt: 20.05.07   #3
    hi ulrich,

    ich habe diesen bericht über die gitarre bei musicians friend gefunden, viell hilft der dir weiter (wenn auch nicht im positiven):

    du konntest sie übrigens einfach so ne ganze quinte höher stimmen, ohne dass die gitarre und/oder die saiten schaden genommen haben?
     
  4. Ulrich

    Ulrich Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.05
    Zuletzt hier:
    24.04.13
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.05.07   #4
    Moin zusammen,
    danke für eure Antworten.


    Mit "nicht harmonisch" meinte ich , daß die dünnen Saiten sehr sensibel auf wechselnden Druck ansprechen, so daß die Gitarre immer etwas schief gestimmt klingt. Vielleicht hat das ja auch mit den 9`er Saiten zu tun, die sich brav um eine Quinte hochstimmen ließen. Die Mensur ist übrigens 23,3". Ich nehme mal 12`er. Gruß Ulli
     
  5. Ulrich

    Ulrich Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.05
    Zuletzt hier:
    24.04.13
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.05.07   #5
    Hallo zusammen,
    mit 11 er Saiten klingt das Baby ganz anders als mit den 9 er E-Gitarrensaiten. Ausgewogen, aber mit wenig Bass, aber das konnte man auch nicht erwarten.
    12 er Martin Saiten hatte mein Gitarrenladen nicht und andere waren mir zu teuer.
    Ein Blick in die Gigbag-Seitentasche DANACH offerierte erstaunliches:
    1 weitere Stegeinlage, neu
    1 komplett neuer Satz 12 er Saiten
    1 Einstellanleitung für den Trussrod
    1 Schlüssel dafür
    2 kleine Holzstäbchen???
    Ich kam mir fast wie beim Offnen eines Ü-Eies vor.
    Viele Grüße
    Ulli
     
  6. Reflex

    Reflex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Beiträge:
    3.955
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1.022
    Kekse:
    14.222
    Erstellt: 28.05.07   #6
    hi ulrich,

    behältst du die gitarre?
    ich such nämlich noch immer nach ner reisegitarre fürn sommer :rolleyes:
     
  7. Ulrich

    Ulrich Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.05
    Zuletzt hier:
    24.04.13
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.05.07   #7
    HAllo Reflex,
    >behältst du die gitarre?
    >ich such nämlich noch immer nach ner reisegitarre fürn sommer
    Natürlich behalte ich sie- schließlich habe ich mir die Wahl nicht leicht gemacht und bin sehr zufrieden damit. Und außerdem war ich ja selber auf der Suche nach einer Reisegitarre.
    Viele Grüße
    Ulli
     
Die Seite wird geladen...

mapping