Fender "Twin" Röhrenaustausch notwendig?

von gunnarli, 24.08.05.

  1. gunnarli

    gunnarli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.03
    Zuletzt hier:
    2.11.07
    Beiträge:
    203
    Ort:
    aschaffenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.08.05   #1
    Hallo.
    Ich besitze meine Twin ziemlich genau seit 1 1/2 jahren und habe noch nicht die röhren ausgetauscht. Jetzt hab ich heut mal wieder seit 2 monaten, mit meiner neuen gitarre gespielt (2 hb) und nach ca. ner halben stunden kamen nur noch grässliche geräusche aus dem amp. Ich habe ihn dann ausgemacht, und wenig später wieder eingeschaltet,aber dieses unnormale "Geschrei" war immer noch da. Auch als ich meine Gitarre ausgestöpselt hatte ertönte dieser "Höllenton".

    Jetzt meine frage: KAnn es sein, dass ich meine röhren nur mal austauschen muss, oder liegt das an was anderem? Woran erkenne ich, dass ich sie austauschen muss? Wenn es nicht daran liegt, woran könnte es noch liegen? Irgendwelche Ideen die Ursache rauszufinden?

    Hoffe ihr könnt mir diese fragen beantworten, wäre sehr nett. thx
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 24.08.05   #2
    Erstmal alles Andere checken: Andere Gitarre, andere Kabel.
     
  3. rock_on

    rock_on Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.04
    Zuletzt hier:
    22.11.11
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    360
    Erstellt: 24.08.05   #3
    Glaube nicht dass es an den Röhren liegt, aber eine 100%ige Aussage kann man mit den Infos nicht geben. Da du das Ding unter 2 Jahren hast wäre es wohl gut nach den Grundchecks (Kabel, Gitarre,...) damit mal zum Händler zu checken und den das Ding anschauen zu lassen. Der kann dir wohl am besten weiterhelfen.
     
  4. gunnarli

    gunnarli Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.03
    Zuletzt hier:
    2.11.07
    Beiträge:
    203
    Ort:
    aschaffenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.08.05   #4
    also ich hab ma alles ausprobiert. andere gitarre, andere kabel und andere amp einstellungen benutzt. an der gitarre und an den kabeln kanns nicht liegen. als ich aber den bass potty von meinem amp runtergeschaltet habe is dieses "kratzen" vermindert worden, allerdings war es noch vorhanden.
    mir is auf aufgefallen, wenn ich ein e auf der a saite spiele, er tönt diese kratzen.
    wenn ich allerdings ein d# oder d oder c# auf der a saite spiele is das nicht so vorhanden. mir ist ebenfalls aufgefallen, dass die kraft mit der ich eine saite anschlage auch ausschlagebend ist für dieses kratzen. wie gesagt, ab dem e auf der a saite kommt dieses kratzen extremst :screwy:

    hat jemand ne ahnung was das ist?
     
  5. gunnarli

    gunnarli Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.03
    Zuletzt hier:
    2.11.07
    Beiträge:
    203
    Ort:
    aschaffenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.08.05   #5
    gibts hier denn keinen der da was wissen könnte?
     
  6. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 28.08.05   #6
    Na ja, probier's halt mal mit neuen Röhren wenn Du kaputte Kabel etc. ausschliessen kannst. Such am besten eine funktionierende Vorstufenröhre und wechsel die mal durch den Amp durch, evtl. ist es nur eine einzige Vorstufenröhre die hinüber ist. Wenn's nicht an den Vorstufenröhren liegt, dann bring den Amp zum Techniker.

    Hab nicht so ganz kapiert, wie sich das anhört, könnte evtl. bei einem Combo auch sein, daß sich ein Lautsprecher gelockert hat. Steck mal eine andere Box an wenn Du die Möglichkeit hast.
     
  7. gunnarli

    gunnarli Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.03
    Zuletzt hier:
    2.11.07
    Beiträge:
    203
    Ort:
    aschaffenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.08.05   #7
    naja ich kenn mich mit dem ganzen röhrenzeugs nicht so wirklich aus, deshalb werde ich ihn vermutlich in den nächsten tagen zu meinem gitarrenhändler bringen.
    weiss einer wieviel das so ungefähr kostet, wenn neue röhren eingesetzt werden müssen?
     
Die Seite wird geladen...

mapping