Fender Vobrolux Reverb Custom

von Lynx67, 07.01.07.

  1. Lynx67

    Lynx67 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    4.03.08
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.01.07   #1
    Ich möchte mir gerne einen Fender Vobrolux Reverb kaufen
    Hat den Amp schon jemand getestet?
    Habt ihr mit dem Amp Erfahrungen?

    Bitte um eure Meinung
     
  2. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.269
    Zustimmungen:
    785
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 07.01.07   #2
    hi lynx!
    er heißt "vIbrolux" ;)
    ist einer der schönsten (vintage-style) amps die fender z.zt. anbietet!
    du bist dir ja im klaren darüber, daß er keinen drive-kanal o.ä. anbietet - also verzerrt wird´s nur wenn man ihn LAUT aufdreht.
    ich hatte ihn selbst noch nicht, aber die male wo ich ihn gehört habe war ich immer beeindruckt!
    allerdings hat der amp schaltungsbedingt ein recht hohes/lautes grundrauschen. das würde mich nerven wenn ich den amp zuhause/im studio benutzen würde - aber in´ner band würd´s mich nicht stören.

    cheers - 68.
     
  3. Lynx67

    Lynx67 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    4.03.08
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.01.07   #3
    ich weiß, dass der Amp keinen Verzerrer eingebaut hat. Hab ihn länger probiert, falls es mehr Verzerrung sein soll, sorgt ein Tube King und ein Tube Factor fur Druck.
    Ansonsten find ich auch den Verzerrungsgrad der Originalröhre sehr gut.
    Klingt mit meiner Strat ähnlich wie der Clapton Sound

    PS: Natürlich ist es der Vibrolux, Schreibfehler
     
Die Seite wird geladen...

mapping