FenderAmp als PreAmp nutzen

von Franky Four Fingers, 13.04.04.

  1. Franky Four Fingers

    Franky Four Fingers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    10.01.08
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 13.04.04   #1
    an meinem Fender RocPro700 habe ich einen göttlichen Sound :rolleyes:

    kann ich den Fender als Preamp nutzen und per LineOut an meiner Marshall-Endstufe betreiben? das sollte doch eigentlich funzen... der RocPro700 hat anders als der 1000 keinen Boxen-Ausgang.. aber ich habe ja eine Endstufe.. :confused:
     
  2. Meldir

    Meldir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    21.11.07
    Beiträge:
    769
    Ort:
    Kärnten-Österreich
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.04   #2
    Ja, das geht...

    Mfg
    Meldir
     
  3. Franky Four Fingers

    Franky Four Fingers Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    10.01.08
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 17.04.04   #3
    ich hab mir jetz folgendes Setup überlegt (das ich allerdings erst am Montag ausprobieren kann):

    Gitarre --> GT-3

    GT-3 -> (linker Kanal) FenderAmp -> Endstufe -> Box
    GT-3 -> (rechter Kanal) Marshall PreAmp -> Endstufe -> Box

    damit sollte ich doch 3 verschieden Sounds aus den Lautsprechern zaubern -
    den FenderAmp-Sound alleine / den FenderAmp über Line-Out an der Endstufe / der Marshall-PreAmp an der Enstufe

    is das Ganze sinnvoll??
     
  4. Franky Four Fingers

    Franky Four Fingers Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    10.01.08
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 18.04.04   #4
    ok es funzt taddellos! ein hammergeiler Sound... :p
     
Die Seite wird geladen...

mapping