Fertigungsunterschiede beim Hals

von Bullisht, 09.04.06.

  1. Bullisht

    Bullisht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 09.04.06   #1
    Hallo auch,
    gehen wir einmal von Standardmaterial aus: Hals aus Ahorn, Griffbrett aus Rosewood. Ohne Mechaniken. - Was macht hier den Unterschied zwischen teuren und billigen Hälsen aus? Faserfestigkeit? Ist der Sound eines Billighalses aus diesem Material wirklich so relevant anders, als der eines Teuerhalses?
    Tschau,
    vrooom
     
  2. ragara

    ragara Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.06
    Zuletzt hier:
    7.03.07
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    115
    Erstellt: 10.04.06   #2
    Naja, die verwendeten Hölzer spielen da schon eine wesentliche Rolle. Gutes abgelagertes und engtouchiertes Holz ist eben teuer. Dazu kommt noch die Qualität der Verarbeitung und last not least die Qualität und die Verarbeitung von Sattel und Bünden.
    Summa-summarum gibt es also schon erhebliche Unterschiede. Aber ob die sich klanglich immer so auswirken möchte ich bezweiteln, da der Hals eh nur 20-30 Prozent des Sounds ausmacht. Relevanter ist da schon die Dicke des Halses. Aber was ist billig, was ist teuer. Bei Rockinger bekommt man sehr gute Hälse für wirklich anständige und angemessene Preise. Da kann man eigentlich nicht viel - oder auch gar nichts - falsch machen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping