Fieldy Sound

von Blizzard, 31.08.04.

  1. Blizzard

    Blizzard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    937
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    180
    Kekse:
    186
    Erstellt: 31.08.04   #1
    Guten mittag,
    Ich kann mir vorstellen das es ein wenig nervt, wennd auernd Leute fragen, wie man denn den Sound von Basser XYZ am EQ einstellt :rolleyes:, aber da Ich es einfach nicht hinbekomme und Ich auch mit der Suchfunktion nichts gefunden hab wollte ICh euch mal Fragen, wie Ich den EQ an meinem Amp einstellen muss, so das Ich einen Fieldy änlichen Sound hinbekomme.
    Ich weiss nur soviel das Ich wohl die Tiefmitten sehr rausnehmen muss und dafür mehr Bässe und Höhen hinzugeben muss, aber alles was Ich ausprobiert habe klang entweder zu mulmig oder zu spitz wenn Ich anfange zu slappen :o .Um direkt missverständnisse auszuschließen,
    Ich rede hier nicht von Fieldys Spieltechnik, also dieses scheppern, sondern seinem Sound :great:

    Könntet ihr mir evtl. weiterhelfen?

    Schonmal danke im voraus :)
    Greetz Blizzard
     
  2. Philo

    Philo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.15
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    462
    Erstellt: 31.08.04   #2
    Standartantwort:
    Der Sound hängt nicht von einem Faktor, sondern von mehreren ab:

    Finger - Bass (incl. aller seiner Teile) - Verstärker - Lautsprecherbox und dann irgendwann mal von den EQ - Eistellungen und sonstigen (Dynamic)Effekten
     
  3. Blizzard

    Blizzard Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    937
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    180
    Kekse:
    186
    Erstellt: 31.08.04   #3
    Eigentlich hast du ja Recht, aber Ich habe es mittlerweile schon einigermaßen hinbekommen, nur irgendetwas fehlt noch, es klingt noch nicht ganz so wie Ich es haben möchte.
    Übrigens, Ich spiele mit dem Steg Singlecoil meines Yamaha Basses über einen Warwick Sweet 15.
    Bis jetz sehen meine Einstellungen so aus:
    Gain: 6, Bass: -1, Mid Low: -6, Mid High: +1,Treble: +1
    Bass Bosst und High Boost auf ein.

    Achja, was bewirkt eigentlich dieser Treble Regler genau?
     
  4. bobs

    bobs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    238
    Erstellt: 31.08.04   #4
    treble = höhen
     
  5. svn

    svn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    5.10.05
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.08.04   #5
    Yo Blizz,

    der Fieldy-Sound hat natürlich tausend Gründe. Und wie du und so mancher Vorredner es schon angedeutet haben vor allem die spielweise und seine Einstellung des Instruments.
    Ich empfehle dir aber trotzdem mal folgende Einstellung an deinem amp zu testen:

    -Gain bis haarscharf vorm Klippen aufreissen
    -Bass nicht raus, sondern mit Vollgas rein
    -genauso die Höhen (treble)(also richtig rein damit)
    -Die Mitten entweder im tiefen Bereich voll rein, oder was dem wohl noch näher kommt ist: im oberen Bereich voll raus.

    Ich kenn deinen Warwick amp zwar nicht wirklich, aber auf swr-zeugs kommt diese Einstellung dem Fieldy-Sound schon sehr nahe. Ein ordentlicher Kompressor gepaart mit einm dezenten Chorus sollte dich noch näher an diesen Sound bringen.

    Ach und solltest du den quäk-sound von den neueren Alben meinen besorg dir mal einen Basssynth. Kommt echt schräg.

    Hoffe das hilft dir weiter.

    BG
    Sven
    :rock:

    PS: Extreme Sounds brauchen extreme Einstellungen! ;)
     
  6. svn

    svn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    5.10.05
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.08.04   #6
    Meine erste Mail in einem Forum und schon gleich doppelt gepostet.
    S?+!
     
  7. magge

    magge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.597
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    372
    Erstellt: 31.08.04   #7
    mach ma die saitenlage tief...richtig tief, sodass es nur schnarrt...so klingt das bei dem *hasstdensound*
     
  8. BallTongue

    BallTongue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 31.08.04   #8
    Oh oh oh mit nem Singlecoil?? Also ich denke man kommt nur nah an den Sound mit Humbuckern oder gleich dem K5 :great:
     
  9. paul_the_bassplayer

    paul_the_bassplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    24.03.11
    Beiträge:
    580
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    34
    Erstellt: 31.08.04   #9
    Achtung, achtung!!!!!
    Beim Slappen bzw. Poppen ist beim sogenannten "Fieldy-Sound" sehr viel vorsicht gefragt, sonst knallt dir irgendwann dein amp durch bei zuviel höhen.

    Ich habe den Fieldy sound inzwischen relativ gut hingekriegt:
    Subbässe=> Mittel rein
    Bässe=> Voll rein
    Tiefmitten=> 1/6 rein
    Mitten= Raus!
    Hochmitten= 1/2 rein
    Höhen= 3/3

    Allerdings ist vorsicht beim anheben einiger frequenzen geboten, in maßen halten, da einige amps wie z.B meiner 15db anheben können und das knallt dann ganzschön
     
  10. Blizzard

    Blizzard Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    937
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    180
    Kekse:
    186
    Erstellt: 31.08.04   #10
    @ FieldyK5: Ich hab aber nur nen 4 Band EQ am Amp, also nur Bass, Mid Low,
    Mid High und Treble.Was muss Ich den daran Einstellen um den
    Fieldy Sound einigermaßen hinzubekommen :confused: ?
     
  11. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 01.09.04   #11
    na dann bass voll, low mid 3/4, high mid 0, highs voll

    wenn du ein Horn am Amp hast: einschalten bzw voll aufreißen

    Fieldy spielt H&K Boxen, und mict iirc genau vor dem Horn
     
  12. paul_the_bassplayer

    paul_the_bassplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    24.03.11
    Beiträge:
    580
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    34
    Erstellt: 01.09.04   #12

    Die spielt er nicht mehr...
    Er spielt jetzt die Ampeg PR 410 HLF Boxen und zwar ganze Achtstück :eek:
    Außerdem hat er jetzt Achtneue Bassamps: die M-Pulse 600 von Mesa Boogie, habe ich beim Konzert gesehen...
     
  13. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 10.06.10   #13
    dankt ggf. dem ziterten ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping