Film als VCD, SVCD, miniDVD brennen...Film als VCD, SVCD, miniDVD brennen...

von TigerTatziKatzi, 11.03.08.

  1. TigerTatziKatzi

    TigerTatziKatzi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.07
    Zuletzt hier:
    9.06.16
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    149
    Erstellt: 11.03.08   #1
    Hi ihrs,

    vielleicht erinnert sich noch jemand an den Beitrag von mir mit dem Titel "Intel/Ligos Indeo Interactive 5.0 (IV50) - Codec fehlt", auf den niemand geantwortet hat :D
    Das Problem hab ich mittlerweile gelöst, dafür hab ich ein anderes.
    Den selbstgemachten Film, den ich damals angesprochen habe, möchte ich nun auf eine CD bringen und er sollte in möglichst vielen / in den meisten DVDPlayern laufen.
    Hab als ersten Versuch mal als SVCD gebrannt, aber sogleich im ersten DVDPlayer (neuer, guter,...) gings daneben. Die Bilder liefen abgehackt und wie in Slowmode und passten somit nicht mehr zur Tonspur.
    Ich hab aber ehrlich nicht gesagt die Lust und Zeit zu experimentieren und tausende Versuche zu brennen.
    Wird das Problem allgemein bei SVCD auftreten oder liegt es daran, wie der Film codiert ist? Also ursprünglich war er im AVI-Format und ich hab dann mit Nero7 gebrannt. Nero hats also selber konvertiert (habe überall beste Einstellungen eingestellt), aber genutzt hat es nicht...

    Schätzungsweise wird das mit VCD nicht besser. Was ist von miniDVD zu halten?
    Also ich brauch wirklich eure Hilfe und will mich auch nur bedingt noch in anderen Foren anmelden...

    Ich weiß, es gibt viele solcher Beiträge im Inet, aber irgendwie haben die mir nicht so recht geholfen :(

    Danke schon mal!

    Grüße

    Annika


    Edit:ups, sry, dass der Titel doppelt drin steht