Finger nicht mehr so weit anheben;-(

von Terence Hill, 28.03.04.

  1. Terence Hill

    Terence Hill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.03
    Zuletzt hier:
    24.07.05
    Beiträge:
    444
    Ort:
    Manching
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.03.04   #1
    Morgen,

    mein Problem ist das ich die Finger im zu weit vom Griffbrett heb. Wie kann ich das beseitigen? Besonders der kleine Finger ist davon betroffen!

    DANKE!


    ;)
     
  2. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 28.03.04   #2
    konzentriert üben...!?

    da hilft die "Spinne". Alle Finger liegen lassen und nur den versetzen der als nächstes dran ist...


    [code:1]1234
    4321
    4231
    3142
    1423
    2413[/code:1]

    usw und überall auf dem Griffbrett und mit Metronom.

    dabei halt auf möglichst kleine Bewegungen der Finger achten

    RAGMAN
     
  3. Masterplan

    Masterplan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.13
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.03.04   #3
    Spinne ist sehr gut, aber am Anfang bissel krampfhaft zu spielen, aber wenn man sie drauf hat, wunderbar!
    Ich habs hiermit ganz gut hinbekommen :

    [​IMG]

    Also:
    die 9 mit Zeigefinger
    die 11 mit Ringfinger und
    die 12 mit kleinem Finger spielen!

    Wahlweise kann man auch wo übersall die 11 steht, die 10 nehmen!
    Ansonsten die "Spinne" rauf und runter üben!
    Einfach mal testen.
     
  4. delpozzo

    delpozzo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    68
    Kekse:
    35
    Erstellt: 28.03.04   #4
    ähm ich möchte nicht bestreiten das es gewisse vorteile hat wenn man den
    kl.finger möglichst nah an den saiten hält..aber das jetzt grundsätzlich als
    erstrebenswert zu empfinden ist nicht ganz der fall.
    es gibt genügend weltklasse gitarristen die teils auch wahnsinnig schnell spielen und dabei den kleine finger recht weit vom griffbrett heben
    z.b. paul gilbert.
    also sich grundsätzlich darauf zu versteifen ist meines erachtens unnötig.
     
  5. Solo.Machine

    Solo.Machine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.04
    Zuletzt hier:
    21.11.05
    Beiträge:
    959
    Ort:
    Karben
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.03.04   #5
    bei mir war das auch mal das problem das der kleine finger einfach zu weit weg war

    ab er beseitige das so schnell und gut wie möglich, denn dadurch verkrampft deine ganze hand und wenn der kleine finger vom griffbrett weggeht zieht er auch den ringfinder mit sich und so geht das dnan weiter und wenn du damm mal ne zeit spielst geht gar nichts mehr

    ich habs mit der gleichen Übung wie masterplan wegbekommen und es ist ein rießenvorteil
     
  6. iron maiden

    iron maiden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.03
    Zuletzt hier:
    4.12.09
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.03.04   #6
    auserdem.

    umso kürzer der weg zur saite desto schneller ist man da.
     
  7. sparkle

    sparkle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.04
    Zuletzt hier:
    8.01.05
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 29.03.04   #7
    Wenn du den kleinen Finger aber immer 20 m vom Griffbrett weg nimmst, kannst du anfangs zwar schön schnell spielen, aber irgendwann erreichst du dann dein Limit, wo es einfach nicht mehr weiter geht.
     
  8. delpozzo

    delpozzo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    68
    Kekse:
    35
    Erstellt: 29.03.04   #8
    wo soll dieses limit den sein.. :?:
    und was bringt es mir effektiv darüber hinaus zu kommen :?:
    ich wollte damit nur zum ausdruck bringen das zig wichtigere aspekte
    gibt als das "problem" mit dem kleinen finger und dessen entfernung zum griffbrett.
     
  9. Terence Hill

    Terence Hill Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.03
    Zuletzt hier:
    24.07.05
    Beiträge:
    444
    Ort:
    Manching
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.04   #9
    thx @all
     
  10. Julian

    Julian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.04
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    806
    Kekse:
    19.643
    Erstellt: 30.03.04   #10
    Bei mir isses irgendwie umgekehrt :D
    Der kleine Finger ist ok bis etwas weit weg, aber beim wechseln von powerchords (zB.) hebe ich die finger kaum an, sodass es fast schon ein slide wird. So weit (1cm oder so) von den Saiten weg zu gehen ist ein sehr blödes Spielgefühl :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

mapping