Fingernägel X(

von Converse-Girl, 17.02.07.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Converse-Girl

    Converse-Girl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.07
    Zuletzt hier:
    4.04.07
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.07   #1
    Viele meinen mit Fingern spielen ist besser.
    Nur mein Problem ist folgendes:
    ICh hol mri jez nen Bass und will da auch richtig üben und alles drum und dran^^

    Spiel jetzt seit ca. 4 Jahren akkustische Gitarre und hab halt lange Nägel für bessren Klang :mad:

    Was würdet ihr tun...

    Auf die Nägel scheisn oda Plek benutzn?

    :( Hoffe auch antowort

    LG
     
  2. bass_maurice

    bass_maurice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    484
    Erstellt: 17.02.07   #2
    Bin keine Frau aber ich habe die Fingernägel an der linken Hand (bin rechtshänder) immer kurz, es greift sich einfach viel viel besser...Mit plek kann man zwar auch spielen aber irgednwann hörts dann auf (slapping, tapping, usw...)
     
  3. Converse-Girl

    Converse-Girl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.07
    Zuletzt hier:
    4.04.07
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.07   #3
    Ne also...

    Ich bin zwar Linkshänder spiel aba wie rechts also der Hals halt Links

    meine Nägel Links sind ganz kurz
    nur die rechten sind halt lang wegen dem Klang.

    und mein Lehrer unterstüzt mich voll mtim Bass meint aber ich kann nur mit Plek spielen, weil die sonst abbrechen...

    :confused:
     
  4. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 17.02.07   #4
    Hallo Converse-Girl!

    Je nach dem welches Instrument du hinterher häufiger und ernsthafter nutzt (zB in deiner Band) würd ich die Fingernägel abschneiden bzw. behalten.
    Manche schwören natürlich auf Bass mit Plek aber das ist Geschmackssache. Ich würde da zumindest keine Kompromisse eingehen wollen...
     
  5. User_MG

    User_MG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.05
    Zuletzt hier:
    6.06.16
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    100
    Erstellt: 17.02.07   #5
    naja zunächst halte ich es für blödsinn zu sagen fingerstyle ist besser als plek oder andersherum

    ich finde es kommt immer darauf an was für musik du spielst, beide techniken haben ihre vorteile. Obwohl ich mit Fingerstyle angefangen habe spiele ich mitlerweile in meiner Punkband viel mit Plek. Andersherum würd ich bei Funk, Blues, Balladen etc nie auf die Idee kommen Plek zu spielen, auch wenns irgendwie geht.

    Wenn du gerne akustische Gitarre spielst und das auch weiter machen willst, dann würde ich an deiner stelle meine nägel behalten und bass mit plektrum spielen.

    lg, User_MG
     
  6. Doertbeg

    Doertbeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    4.03.13
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Hagen NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    340
    Erstellt: 17.02.07   #6
    wenn du dich absolut auf´s bass spielen konzentrieren willst sollten die fingernägel ab.zumindest ordentlich gestutzt werden

    an der linken sowie rechten hand behindert das das flüssige spiel


    wenn du weiterhin ohne klangeinbußen auf der akustik git spielen willst bleibts beim bass beim plek


    willst du fulltime bassistin werden empfehle recht kurze fingernägel an beiden händen ;)
     
  7. bass_maurice

    bass_maurice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    484
    Erstellt: 17.02.07   #7
    Das meinte ich mit meinem Post auch nicht... :)
    Ich meinte damit, dass man mit dem Plek irgendwann an Grenzen stößt, ich spiele auch manche sachen mit plek aber ich spiel viel mehr mit finger. Am anfang habe ich auch noch mit plek fast alles gespielt, aber da is man halt so eingeschränkt wie ich finde, das meinte ich mitmeinem post!

    Wenn du Gitarre weitermachen willst, dann schließe ich mich User_MG voll an und behalt deine Nägel!
     
  8. Converse-Girl

    Converse-Girl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.07
    Zuletzt hier:
    4.04.07
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.07   #8
    Oke thanks :p

    Naja ich hab den Bass ja noch nicht...
    Ich hab in der Schule im Orchester oda so vor nem Jahr ausgeholfen und
    jez habich da richtig Fun dran...
    Mein Lehrer hat dann nach guten Bässen gesucht und nu werd ich mich mit Tabs und Tipps von dem durchschlagen weil meine Eltas kein Unterricht bezahln wolln, galub aba das ich das schon schaffe...:rolleyes:

    Naja LG
     
  9. User_MG

    User_MG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.05
    Zuletzt hier:
    6.06.16
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    100
    Erstellt: 17.02.07   #9
    mensch leute, ich glaub hier haben manche das problem nicht ganz nachvollzogen, es geht hier nicht um die lange-fingernägel-modeerscheinung sondern um zupfen mit der schlaghand an akustikgitarren (das sind die mit den nylonsaiten)

    die leute die sowas spielen haben kurze fingernägeln links zum greifen und lange fingernägel rechts zum zupfen der saiten. (die saiten werden quasi mit den nägeln gezupft und nicht mit den fingerkuppen

    Es geht also nur um die anschlagstechnik rechts plektrum oder fingerstyle, nicht um die greiftechnik links, den da sind kurze fingernägel vorraussetzung
     
  10. Converse-Girl

    Converse-Girl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.07
    Zuletzt hier:
    4.04.07
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.07   #10
    So ist es :great:

    Genau das is mein Problem

    Weil der halt meinte die würden abbrechen wenn ich mit so langen Nägeln Bass
    spiele..

    und ich hab halt nur gfragt was ihr tun würdet, weil ich mich nich entscheiden kann
    auf was ich verzichten soll:
    -Mit Fingern Bass
    -Oda mit den Nägeln akkustisch

    nur mir is kla mit plek kann ich bestimmt nich allzu flott spielen, deshalb
    kommen die wahrscheinlich ab wenn ich viel mit dem Bass mache:(

    Aber für meinen geliebten Bass werd ich das Opfer bringen können :rolleyes:

    LG
     
  11. bass_maurice

    bass_maurice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    484
    Erstellt: 17.02.07   #11
    Alles eine Sached der Übung...

    na dann...viel spaß beim bassen ;)
     
  12. Artus

    Artus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    10.03.13
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    271
    Erstellt: 17.02.07   #12
    also ich denke gitarre kann man ja auch ohne fingernägel spielen. also wenn du nicht inner band oder so konzertgitarre spielst, würd ich dann lieber abstriche beim sound als beim spielen machen. und das fingerspiel am bass ist schon vielseitiger als pleck. musste aber selbst entscheiden. probiers doch einfach mal aus, wenn du dein bass hast.

    edit: noch einfacher: nimm doch sowas: https://www.thomann.de/de/fingerplektren.html
     
  13. Converse-Girl

    Converse-Girl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.07
    Zuletzt hier:
    4.04.07
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.07   #13
    Hm , gute Idee aber son Fingerteil tu ich mir nich an^^
    Da schneid ich leiber die Nägel.. :p

    Und wenn ich mit dem Sound unzufrieden bin:
    Die Nägel wachsn ja nach:D


    Danke aber für eure Hilfe(n)
     
  14. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    4.888
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    684
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 17.02.07   #14
    Ich kenne das Problem, ich habe auch mit Klassikgitarre angefangen und bin dann auf die E-Gitarre umgestiegen.
    Ich habe meine Fingernägel noch, obwohl ich oft auf der E-Gitarre mit den Fingern spiele. Wenn man die Fingernägel nicht als Plekersatz benützt, gehen sie bei mir nicht kaputt. Ok, bei einem Bass sind die Saiten noch etwas dicker, daher könnte die Belastung etwas höher sein.
    Nicht ganz korrekt. Nur mit den Fingernägeln sollte man nicht spielen, das klingt meine Meinung nach auch nicht so gut. Man spielt vielmehr mit Fingerkuppe und Fingernagel. Deshalb müssen die Nägel rechts auch nicht so lang sein. Mein Lehrer hat mir die Faustformel beigebracht. dass die Nägel, wenn man von hinten auf die Fingerkuppe schaut, ca. 1mm überstehen sollten.
    Wenn die Nägel nicht so lang sind, gehen sie auch nicht so leicht kaputt.

    Ich würde nicht sagen, dass du dich zwischen entweder oder entscheiden musst. Ich hatte auch schon mal einen Bass in der Hand und muss sagen, dass ich recht gut zurecht kam. Da du von der Klassikgitarre das Zupfen schon gewohnt bist, wird dir der Umstieg sicher keine großen Probleme bereiten.
    Daher mein Tip: Die Nägel kurz halten, aber nicht ganz abschneiden, sodass beides möglich ist.
     
  15. Cix

    Cix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    13.03.10
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    168
    Erstellt: 17.02.07   #15
    aber aufpassen: wenn man die zu kurz schneidet, "reißt" die haut son bisschen unterm fingernagel ein. tut höllisch weh, brennt wie sau und spieln kann man auch nich mehr vernünftig. nichtmal n plek halten ^^ aber bei mir is grad wieder verheilt!
     
  16. Oliver_

    Oliver_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    2.755
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 17.02.07   #16
    Naja, das ist dann aber eher anatomisch bedingt oder auf die Spielweise zu schieben ;)
     
  17. mastaofdisasta

    mastaofdisasta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.06
    Zuletzt hier:
    26.06.12
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    185
    Erstellt: 17.02.07   #17
    das kommteigentlich nur drauf an was du vorhast!
    wenn du bass spielen willst (und deinem avatar entnehme ich: sachen wie blink, die ja auch mit plek gespielt werden) oder willst du bass spielen lernen, denn da brauchst du deine finger einfach, da es einfach dafür gebaut...
    von wegen schnell: das kommt von selber, du wirst immer schneller je länger dus übst...
    es geht eher um prioritätensetzen: willst du einen geilen akustik sound oder willst du vielseitigen (geilen:D) bass sound und da kann dir leider niemand bei helfen außer du selbst!
    da fällt mir eine proberaum-situation ein:
    -soll ich dass mitnem harten oder weichen plek spielen?
    -äh....kannst dus nicht vielleicht auch mit den fingern.....das klingt viel geiler so!
     
  18. ambee

    ambee Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    20.03.06
    Beiträge:
    3.731
    Ort:
    Günzburg/München
    Zustimmungen:
    882
    Kekse:
    24.643
    Erstellt: 17.02.07   #18
    alternativ: alaska picks, sind speziell dafür gemacht und kann man sich auch auf die eigenen bedürfnisse zurechtfeilen

    [​IMG]

    gibts hier Stoll Guitars - der Gitarrenbauer mit Know How

    von solchen banjo-picking-teilen rate ich ab, die sind nicht für klassische gitarrenzupftechnik gebaut


    btw: als mir vor einem konzert mal ein nagel abgebrochen is hab ich mir einen teil eines tischtennisballs zurecht geschnitten und das teil mit sekundenkleber auf den nagel geklebt, hält zwar nich ewig, aber die viertel stunde die ich spielen musste hats wunderbar geklappt. das spielgefühl war genauso und auch hat man keinen klanglicken unterschied gemerkt
     
  19. Hinterwäldler

    Hinterwäldler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.06
    Zuletzt hier:
    27.05.11
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Südhessen-Mitte
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 17.02.07   #19
    Solange die Nägel nicht zu lang sind, schließt sich das nichtmal gegenseitig aus.
    Ich spiele seit 10 Jahren klassische Gitarre und seit 3 Jahren Bass. Und ich spiele mit den Fingern Bass. Manchmal kann es sogar ziemlich geil klingen, wenn man eine Basssaite mit dem Nagel anschlägt, aber auf Dauer franst einem da die Kante aus. Je besser der Nagel gepflegt ist, desto besser hält er es aus. Um Abbrechen mache ich mir auch keine Sorgen, mir ist seit 2 Jahren kein Nagel mehr abgebrochen
     
  20. Bassimohr

    Bassimohr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    14.09.13
    Beiträge:
    204
    Ort:
    Nähe Koblenz, Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 17.02.07   #20
    Ich bin selber ein fast 100%iger Finger-Spieler! :)

    Aber es ist absoluter Quatsch, dass man mit dem Plek keinen guten Sound am Bass haben kann oder etwa langsamer spielt (eher im Gegenteil!!!!!!!). Vielseitig ist es auch mit dem Plek zu spielen, du kannst da unterschiedlich anschlagen und auch mal Akkorde spielen - klingt geil und bekommt man "genau so" mit den Fingern nicht hin. Jedenfalls ich nicht!:p

    Es dürfte doch also kein Problem sein beim Bass erst mal mit Plek zu spielen um das Instrument kennen zu lernen. Zumal wenn man das Plektrumspielen von der Gitarre schon kennt. Abschneiden kannst Du ja immer noch - und im Zweifelsfall wachsen die Nägel dann hinterher ja auch bald wieder nach.:)

    Ich find den Klang beim Basss übrigens absolut doof wenn man den Fingernagel hört - ich hab das Problem oft dass der Mittelfingernagel eher zu hören ist als der Zeigefingernagel. Dann klingts bei schnellen Achteln ungleichmäßig. Daher sind die Fingernägel immer sehr kurz und der Fingernagelclipser ist im Handgepäck.
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping