Fingerpicking - Unterricht

von Beasy, 06.01.05.

  1. Beasy

    Beasy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.05
    Zuletzt hier:
    10.08.06
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.01.05   #1
    Hey guys!

    Ich habe vor n paar Tagen zugestimmt Gitarrenunterricht zu geben.
    Nun, da ich kein richtiger Lehrer bin, wollte ich euch um Rat fragen...
    Der Schüler ist 46 Jahre alt und spielt sehr gut Klavier. Er besitzt eine Gibson Acoustic
    und kann schon laut eigener Aussage schon Akkorde schrammeln und möchte, dass ich ihm
    Fingerpicking beibringe.
    Heißt wahrscheinlich so Sachen wie Hotel California usw.
    Wie würdet ihr an sowas rangehn?

    Mein Plan war ihm zur ersten Stunde (am 10.01) eine CD voller Stücke zusammenzustellen,
    wo das Fingepicking mehr oder weniger im Vordergrung steht (oder einfach Gitarrenarbeit mit schönen Melodien).
    Ich dachte mir auch ein paar wirklich knifflige Sachen draufzupacken, damit er gleich motivierter ist...
    Könntet ihr mir da was empfehlen? Egal ob leichte oder schwere Stücke für die CD
    oder einfach als Teil des Unterrichts.
    Einfach alles, was euch einfällt!

    Ich wäre für Hilfe und Tipps sehr dankbar...

    Danke im Voraus
    Beasy
     
  2. Arzog

    Arzog Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.05
    Zuletzt hier:
    14.04.09
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.01.05   #2
    Hmm.... mal ein Vorschlag:

    Du sagst er kann die Akkorde greifen. ich geh mal von den Grundakkorden aus bzw. Akkorden in der ersten Lage.

    Zum Einstieg würde ich "the house of the rising sun" empfehlen: Nur Normale Dur und Moll Akkorde (bzw. E7), ABER F-Dur! D.h. kleine Barre! Kann man aber zur Not auch als Fmaj7 spielen.
    Außerdem kann man da leicht das Prinzip Daumen für E,A,D; Andere Finger jeweils eine Saite, kennst du ja wahrscheinlich (ich weich davon persönlich ja gerne ab)

    Was kniffliges?? "When the children cry" (White Lion)? Je nachdem wie Fit dein Schüler ist, stell ich mir aber ziemlich hart vor, fürn Anfang... Hab selbst lange dafür gebraucht.

    Weis nicht, ob dir das weiterhilft. Wenn mir noch was einfällt, meld ich mich!

    MfG Arzog

    PS: hatte weder Unterricht, noch geb ich welchen. Von dem her:alles ohne Gewähr :)
     
  3. Lynx

    Lynx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.04
    Zuletzt hier:
    8.03.12
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    22
    Erstellt: 07.01.05   #3
    Dust in the Wind von Kansas ist für den Anfang auch geeignet. Wenn er einfache Akkorde schrammeln kann dürften die Griffe kein Problem darstellen.

    e----------------------------
    b---1---0---3---0---1---3---
    g---0---0---0---2---2---2---
    d---2---2---2---2---2---2---
    a---3---3---3---0---0---0---
    e----------------------------
     
  4. AlcoholicA

    AlcoholicA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.03
    Zuletzt hier:
    19.04.07
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    29
    Erstellt: 07.01.05   #4
    Streets of London :great:

    @Lynx: Stellt dein Avatar das dar, was ich denke, oder sind meine Gedanken dermassen versaut? :confused: :D
     
  5. Lynx

    Lynx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.04
    Zuletzt hier:
    8.03.12
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    22
    Erstellt: 07.01.05   #5
    Also ich sehe nen Bär der sich den Hintern an nem Stein kratzt und einen Fuchs der Milch trinkt. Weiss net was du meinst :twisted:
     
  6. Picker

    Picker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.04
    Zuletzt hier:
    7.02.08
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    56
    Erstellt: 07.01.05   #6
    wenn der schüler bisher kein fingerpicking gespielt hat wäre es erst mal sinnvoll auf eine gute anschlagtechnik zu achten... ansonsten nehme ich ja mal an das du selber hauptsächlich fingerpicking spielst. wenn das der fall ist überlege dir einfach was du bei picken für das entscheidende hälst und versuche das zuvermitteln, genügend gepickte songs müsstest du ja auch kennen wenn du zu den zupfern gehörst...
     
  7. Beasy

    Beasy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.05
    Zuletzt hier:
    10.08.06
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.01.05   #7
    Hey Leute!

    Danke an euch für die schnelle Hilfe!
    @Arzog
    House of the Rising sun ist echt nicht schlecht fürn Anfang. When children cry kenn ich leider noch nicht. Auf alle Fälle vielen Dank

    @Lynx Dust in the Wind is fürn Anfang etwas heftig finde ich... Aber sicher mal gut wenn man etwas weiter ist

    @Alcoholica
    Dieses Stück kenn ich leider auch nicht, aber ich werd versuchen, dass ich es irgendwo herkriege.

    @Picker
    Ich bin nicht wirklich vollblutfingerpicker, aber ich glaube persönlich nicht, dass ich in diesem Gebiet der Schlechteste bin... ;)
    Das was du gesagt hast stimmt aber voll und ganz. Wenn man das rüberbringen kann, ist man wirklich gut.

    Mal eine andere Frage:
    Kennt hier jemand ein wirklich simples einstimmiges Stück (z.B. nur Melodiestimme), mit dem man erstmal so das Gefühl kriegen kann für solche Sachen?

    Und überhaupt weitere Songs sind sehr willkommen! ;)

    Danke Leute
    MFG
    Beasy
     
  8. Guitar

    Guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    12.10.05
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 07.01.05   #8
Die Seite wird geladen...

mapping