Fingersatz in Solo von Blue on Black von Kenny Wayne Shepherd


B
Bebass
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.11.18
Registriert
19.02.08
Beiträge
24
Kekse
430
Hallo zusammen,

ich versuche mir gerade die Solos von Blue on Black drauf zu schaffen und hänge an einer Stelle des Hauptsolos. Hier ist der Takt 62 aus einem passenden TAB:
Bildschirmfoto 2010-08-23 um 20.15.07.png

Von den Tönen her passt das TAB soweit zum Lied.

Ich habe folgendes daraus gemacht: Zeigefinger auf H-Saite im 10. Bund. Dann mit allen vier Fingern inkl. kleinem Finger im 13. Bund auf der H-Saite das Bending gemacht. Pull off mit dem kleinen Finger, so dass der 10. Bund H-Saite ertönt, was ja gleich dem 14. Bund G-Saite ist und dann mit dem Ringfinger auf der G-Saite den 12. Bund gespielt. Das funktioniert ganz gut und hört sich auch von den Tönen her richtig an. Das Benden mit kleinem Finger finde ich jetzt allerdings nicht so hübsch (müsste ich länger trainieren) und laut TAB soll das ja auch anders sein. Aber ich frage ich mich, wie ich dann den "Triller" im 14. Bund auf der G-Saite realisieren soll?

Ich habe mich dann auf die Suche bei Youtube gemacht und bin nun noch mehr irritiert, denn Kenny Wayne spielt das ganze Solo hauptäschlich mit den drei Fingern: Zeigefinger, Mittelfinger und Ringfinger:
http://www.youtube.com/watch?v=7SPHpIcBCl4&feature=related (bei 3:26)

Was ich sehe ist:
Er hat den Zeigefinger im 13. Bund auf der H-Saite und bendet dann - nur was und wie kann ich beim besten Willen nicht rekonstruieren. Habt Ihr eine Idee?

Grüße,

Bastian
 
Eigenschaft
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben