Fingertechnik bei Gitarre

von p0wl, 05.11.06.

  1. p0wl

    p0wl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Beiträge:
    508
    Ort:
    Stuttgart/Tübingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    346
    Erstellt: 05.11.06   #1
    Hi, ich spiele seit sehr kurzer Zeit E-Gitarre und wollte mal wissen, ob es bei Gitarren auch möglich ist, alles mit den Fingern bzw. ohne Plektrum zu spielen; so wie beim Bass.
    Geht das oder gibt es Sachen (Akkorde oder so), die man einfach mit Plektrum spielen muss?
     
  2. hohoho

    hohoho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    296
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    479
    Erstellt: 05.11.06   #2
    Also ich würd sagen, dass du mit Fingern sogar etwas mehr Möglichkeiten als mit Plektrum hast. ( z.B. Daumen spielt Basstöne, Z M R spielen Melodie )
    Der Nachteil ist nur, dass du nicht so schnell solche Geschwindigkeiten wie mit Plek erreichst.
    Je nach Musikrichtung sind dir da Grenzen gesetzt ( Metal mit Fingern wär zwar was neues, wird sich aber kaum durchsetzen ).
     
  3. d0mIn0

    d0mIn0 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.06
    Zuletzt hier:
    21.08.15
    Beiträge:
    315
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    159
    Erstellt: 05.11.06   #3
    man kann alles so spielen, wie man es spielen möchte. beispielsweise mark knopfler spielt ausschließlich nur mit den fingern.
     
  4. p0wl

    p0wl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Beiträge:
    508
    Ort:
    Stuttgart/Tübingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    346
    Erstellt: 05.11.06   #4
    ok, alles klar - vielen dank
    dann schau ich ma wie es für mich praktischer is
     
  5. think.funny

    think.funny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    22.04.16
    Beiträge:
    1.227
    Ort:
    wo's am schönsten ist ;)
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    3.013
    Erstellt: 05.11.06   #5
    Studiere doch am besten beides ein. So wirst und ein Allrounder, deckst verschiedenste Stilrichtungen ab und bist gesattelt, für das, was da kommen mag...
     
  6. p0wl

    p0wl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Beiträge:
    508
    Ort:
    Stuttgart/Tübingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    346
    Erstellt: 05.11.06   #6
    Ja hast Recht, wird wohl das Beste sein. Nochmals vielen Dank für die schnellen hilfreichen Antworten. :great:
     
  7. Philip1207

    Philip1207 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.06
    Zuletzt hier:
    30.09.09
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 05.11.06   #7
    Also mit Fingern biste eigentlich bedient ;)
    Du kannst zupfen und "schrammeln", mit dem Plektrum kannste zwar auch zupfen, aber ich ziehe dafür die Finger vor.
     
  8. p0wl

    p0wl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Beiträge:
    508
    Ort:
    Stuttgart/Tübingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    346
    Erstellt: 05.11.06   #8
    Welche Gründe gibts dann eigentlich, um überhaupt noch mitm Plektrum zu spielen?
     
  9. cyrus-der-virus

    cyrus-der-virus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.06
    Zuletzt hier:
    23.09.15
    Beiträge:
    76
    Ort:
    WoB
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 05.11.06   #9
    Powerchords kannst du besser mit Plek spielen...oder z.B. einzelne Saiten wenn du die schnell spielen musst (bsp. Satyricon - Repine Bastard Nation) das kriegt man mit den Fingern nicht so schnell hin :) aber Akkorde würde ich eigentlich NUR mit der Hand spielen = Wärmeres gefühl des Klangs klingt einfach besser :)
     
  10. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    4.889
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    685
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 05.11.06   #10
    Wenn ich nur mit den Fingern spiele, haue ich mir so die Fingernägel kaputt. Mit Plek kann ich wesentlich kraftvoller anschlagen, was in meinen Ohren positiv auf den Sound auswirkt.
    Somit hat das Plek für mich durchaus seine Daseinsberechtigung.
     
  11. hohoho

    hohoho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    296
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    479
    Erstellt: 05.11.06   #11
    Außerdem sind präzise und vor allem schnelle Palm Mutes ohne Plek nicht so einfach hinzubekomen ( wenn überhaupt ... )
     
Die Seite wird geladen...

mapping