fireball vs. 6505

von Heartcore, 06.11.05.

  1. Heartcore

    Heartcore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    22.10.07
    Beiträge:
    348
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    17
    Erstellt: 06.11.05   #1
    da die amps ja preislich sehr nahe bei einander liegen, wollt ich mal wissen welcher sich besser anhört? ( ja ja ich weis das is immer subjektiv :) )
    ich spiele hauptsächlich metalcore und spiele ne ltd ec 1000 deluxe. was denkt ihr?
     
  2. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 06.11.05   #2
    antesten gehen macht sich immer bezahlt!
    ich glaube langsam im prinzip ist es egal was für einen amp von diesen beiden du dir kaufst....
     
  3. Heartcore

    Heartcore Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    22.10.07
    Beiträge:
    348
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    17
    Erstellt: 06.11.05   #3
    du meinst da gibt es keinen unterschied! :eek: das kann ich mir nich vorstellen. :confused:
    und das problem beim antesten is, dass ich den fireball schon angetestet habe, ich aber keinen 6505 antesten konnte weil ich noch keinen gefunden habe!!
     
  4. Jion

    Jion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.05
    Zuletzt hier:
    4.11.07
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Homburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 06.11.05   #4
    och wie ich das kenne!!!! im umkreis von 200 km gibts bei nix wo mehr als 3 amps stehen!
     
  5. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 06.11.05   #5
    ne,die klingen nicht gleich,ich meine damit,daß es für dich egal ist;)
     
  6. rock_on

    rock_on Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.04
    Zuletzt hier:
    22.11.11
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    360
    Erstellt: 06.11.05   #6
    Den 6506 kann nie jemand antesten den gibts anscheinend nirgends. Ich bin auch ein Opfer von diesem Schicksal.
     
  7. explorer76

    explorer76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.209
    Ort:
    RUHRGEBIET
    Zustimmungen:
    68
    Kekse:
    1.088
    Erstellt: 06.11.05   #7
    Bla, wo wohnt ihr denn? Ich fahre auch mindestens 100 km zum nächsten Laden der mehrerer Amps hat...
    Die Amps sind im Grunde genommen sehr ähnlich, sehr gute Zerrkanäle und man muss Abstriche beim Cleankanal machen.
    Der 6505 hat natürlich durch seine 120 Watt mehr Cleanheadroom (wenn man ihn mal Clean einstellt) während der Fireball halt nur 60 Watt hat. In der Lautstärke macht sich das kein Stück bemerkbar...
    Ich finde der Peavey kann sich in einer Band besser durchsetzen als der Fireball, aber das kommt auch wieder auf die Band an und was ihr für Musik macht usw...
    Bei den beiden entscheidet eigentlich wirklich nur der persönliche Geschmack!
     
  8. Fretboard-Racer

    Fretboard-Racer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    21.08.16
    Beiträge:
    406
    Ort:
    Kaiserslautern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.11.05   #8
    bald können der edeltoaster und ich es dir genau sagen.

    ich hab mir vor kurzem den 6505plus bestellt. der amp wird ende nov geliefert.

    edeltoaster spielt ja den fireball.

    ich glaube auch wirklich nicht, das sich die amps sonderlich viel geben. beide gehen so recht ins gleiche ton genre.

    es sind fast nur nuancen, die entscheiden, welchen amp man sich holt.
     
  9. pAinkiLLer

    pAinkiLLer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    19.09.08
    Beiträge:
    202
    Ort:
    Leichlingen (bei Köln)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 06.11.05   #9
    also ich hatte auch die beiden amps zur auswahl :)
    hab mich dann für den Fireball entschieden da der meiner meinung nach einfach mehr "wumps" hat als der 6505.
    was mich am 6505 auch noch gestört hat war die große rückkopplung... brauchste noch nen noisegate zu.
    vorteil vom 6505 sind die unabhängigen gainregler. brauch ich aber nicht :) deswegen spiel ich jetzt nen fireball :D
     
  10. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 06.11.05   #10
    komisch,eigentlich heißt es immer die fireballs und powerballs würden zu rückkopplungen neigen....naja...tun eigentlich alle highgain amps!
     
  11. iron_net

    iron_net Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.04
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.624
    Ort:
    Offenbach
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.060
    Erstellt: 06.11.05   #11
    Das möchte ich aber mal bestreiten...der Fireball hat einen geilen klaren Cleansound...kein Vergleich zum dumpfen Marshall-Cleansound.
     
  12. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 06.11.05   #12
    man muss beim fireball eben in der flexibilität abstriche machen
     
  13. Fretboard-Racer

    Fretboard-Racer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    21.08.16
    Beiträge:
    406
    Ort:
    Kaiserslautern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.11.05   #13
    is vielleicht OT

    aber warum will hier jeder die "eierlegendewollmilchsau"?!

    spielt jeder in jeweils einer blues, jazz, funk, soul, metal, rock und pop band????????

    @topic

    ich würde sagen, so ziehmlich jeder higain amp solle mit nem noisegate betrieben werden.
     
  14. jazzz

    jazzz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.05
    Zuletzt hier:
    14.01.16
    Beiträge:
    1.164
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    867
    Erstellt: 07.11.05   #14
    Naja, wenn du mich fragst, kommt das auch auf die Gitarre und die Position des Gitarristen zum Amp an, ob das Ding gleich mal rückkoppelt oder nicht. Außerdem ist auch die Stellung des Gainpotis eine nicht zu unterschätzende Größe!

    Ich selbst spiele den PEAVEY 6505+ und ich muss sagen, dass der Amp für mich der Beste auf seinem Gebiet ist. Er setzt sich wirklich überall durch, was ich von meinem früheren Amps nicht sagen konnte. (OK, der TSL100 war auch nicht soo schlecht, aber der Dual Rectifier war gegen einen Marshall immer unterlegen. Nichts desto Trotz ist aber der DR für Bands in denen es nur 1 Gitarrero gibt, auf jeden Fall zu empfehlen).

    Das mit dem Noisegate ist so eine Sache....ich habe bis heute noch keines gebraucht! Es gab hier im Boar ja mal einige Leute, die auf das ISP Decimator Rackgerät geschworen haben --> es soll wohl mitunter das beste Noisegate auf dem Markt sein (?).

    Beim Vergleich Fireball vs. 6505 kannst du dir wahrscheinlich wirklich nur selbst ein Bild machen - ich würde dir uneingeschränkt den PEAVEY empfehlen, aber das ist meine Meinung und mein Geschmack....


    greetz
    jazzz
     
  15. explorer76

    explorer76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.209
    Ort:
    RUHRGEBIET
    Zustimmungen:
    68
    Kekse:
    1.088
    Erstellt: 07.11.05   #15
    Das habe ich ja nicht bestritten, ich habe nur geschrieben, dass man Abstriche machen muss... und ich behaupte, dass ich mit nem Clean-Kanal mit nem eigenen EQ und Gainregler nen flexibleren Cleansound habe... ich habe ja nicht vom Klang gesprochen...
     
  16. Heartcore

    Heartcore Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    22.10.07
    Beiträge:
    348
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    17
    Erstellt: 08.11.05   #16
    erst ma vielen dank. na ma sehen wenn einer von euch in der nähe von leipzig wohnt und nen 6505 hat und mich denn mal anhören lassen würde wäre das prima, ansonsten muss ich das wohl auf gut glück machen!
     
  17. Heartcore

    Heartcore Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    22.10.07
    Beiträge:
    348
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    17
    Erstellt: 12.11.05   #17
    ich hab mal noch ne frage! is der preisunterschied vom 6505 zum powerball gerechtfertigt? ich mein das sind ja fast 500 €. klingt der engl wirklich soviel besser?
     
  18. explorer76

    explorer76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.209
    Ort:
    RUHRGEBIET
    Zustimmungen:
    68
    Kekse:
    1.088
    Erstellt: 12.11.05   #18
    Definier mal besser...:rolleyes:
    Der Powerball hat halt 2 Kanäle mit eigenem EQ und ner Boostfunktion, also effektiv 4 Kanäle und noch ein integriertes Noisegate etc., wohingegen der 6505 halt nur zwei Kanäle mit einem gemeinsamen EQ hat und somit eher puristischer Ausgestattet ist.
    Welcher besser klingt kann nur ein Mensch entscheiden... und das bin nicht ich, sondern DU!
    Ich kann dir sagen, dass ich persönlich den 6505/5150 vom Klang her besser finde, da er mehr in die ("britisch") rotzige Ecke geht und sich imho besser im Bandkontext durchsetzt. Aber Klang ist immer geschmackssache, also spiel beide gegeneinander an und entscheide dann obs dir 500,- € mehr Wert ist!
    Viel Erfolg bei deiner Suche!:great:
     
  19. Heartcore

    Heartcore Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    22.10.07
    Beiträge:
    348
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    17
    Erstellt: 12.11.05   #19
    also vielleicht hast du ja auch schon mal in andere Threads zum 6505 reingeschaut, denn mit dem ausprobieren is das nähmlich ein bisschen schwierig, aber ich werd es versuchen!
     
  20. explorer76

    explorer76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.209
    Ort:
    RUHRGEBIET
    Zustimmungen:
    68
    Kekse:
    1.088
    Erstellt: 12.11.05   #20
    *OT an*
    Diesen Satz lese ich auch jeden Tag hier im Forum...
    Überleg dir gut was du tust... du musst immer noch sehen wieviel Geld das ist was du ausgibst und dann einen Amp blind zu bestellen, bzw. nur weil 30 Leute gesagt haben kauf das ist natürlich ne gefährliche Sache...
    Ich spiel nen Framus Dragon, ist bei weitem nicht jedermanns Sache das Ding, aber mir gefällts richtig gut und immer besser!
    Jetzt stell dir vor, du bestellst dir nen 6505 und kommst gar nicht mit dem Sound klar und denkst die ganze Zeit, hätt ich mal den Powerball gekauft...
    Ich kenn mich bei dir in der Umgebung nicht aus, aber im Zweifel muss man mal in den sauren Apfel beißen und auch mal eine weitere Strecke in Kauf nehmen um nen Amp anzutesten. Ich fahre mindestens 100 km um zu einem vernünftigen Laden zu kommen, manchmal sogar 200 km je nachdem wo ich hin möchte...
    Und ich denke, dass sollte es einem auch Wert sein, denn 1000-1500,- € bezahlt nicht jeder einfach so aus der Portokasse. Und einfach so mal bestellen und dann wieder zurückschicken find ich auch asozial...
    *OT aus*
     
Die Seite wird geladen...

mapping