fireball vs ad30htc

von the hoff, 13.06.05.

  1. the hoff

    the hoff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.04.15
    Beiträge:
    437
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.06.05   #1
    ich kann mich nicht entscheiden welchen ich mir zulegen soll, kosten tun sie ja fast das gleiche.. zum fireball würd ich mir noch n pedal wegen leichterer zerre holen, zum orange noch n big muff oder so wegen heftigerem sound... hat jemand tipps? was würdet ihr vorziehen? btw im mom hab ich ne marshall 2x12 aus der avt serie als box...
     
  2. Unplugged

    Unplugged Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    7.01.16
    Beiträge:
    728
    Ort:
    Mainz, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    306
    Erstellt: 13.06.05   #2
    Musik Richtung böse? Dann der Engl. Big Muff und böse Zerre haben nichts gemeinsam... ;)
     
  3. the hoff

    the hoff Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.04.15
    Beiträge:
    437
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.06.05   #3
    nix böse...altern rock
     
  4. Unplugged

    Unplugged Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    7.01.16
    Beiträge:
    728
    Ort:
    Mainz, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    306
    Erstellt: 13.06.05   #4
    Nenn man paar Bands... alt. Rock ist ein weitgreifender Begriff, Fireball ist aber generell für härtere Sachen sehr geeignet.
     
  5. the hoff

    the hoff Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.04.15
    Beiträge:
    437
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.06.05   #5
    jo muse z.b. und placebo, muse hat ja schon n paar mal ne üble zerre dabei...
     
  6. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 14.06.05   #6
    Dann würde ich den Orange nehmen, und wenn de Zerre stärker sein muss, nen Rockerverb.
     
  7. Andrey23

    Andrey23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    3.10.12
    Beiträge:
    1.270
    Ort:
    Würzburger Umgebung
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    805
    Erstellt: 14.06.05   #7
    Big Muff ist kein High gain Pedal für Rhythm. Der gibt nur einen stark verzerrten Fuzz Sound raus. Der ist gut für Lead Arbeit geeignet. :great:

    Alt. Rock = Nimm den Orange
     
  8. the hoff

    the hoff Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.04.15
    Beiträge:
    437
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.06.05   #8
    das problem is, ich kann den nirgends antesten, den engl hab ich schon angetestet, der war goil :D
     
  9. the hoff

    the hoff Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.04.15
    Beiträge:
    437
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.06.05   #9
    wie sieht eigentlich aus mit blackmore oder savage...die müssten doch den selben cleansound haben wie der fireball, haben aber ja angeblich weniger zerre? sind die geeignet?
     
  10. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 15.06.05   #10
    Ja, der Blackmore kann auch sehr marshallmäßig, geht sehr in die englische Richtung, aber dann guck dir auchnoch den Laney VH100R an, der hat auch 4 Kanäle und nen blackmoreähnlichen Sound, aber getrennte Klangregelungen.
     
  11. the hoff

    the hoff Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.04.15
    Beiträge:
    437
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.06.05   #11
    iiigitt marshall klingt aber eklig, dann lass ich lieber die finger vom blackmore und vom laney...
     
  12. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 15.06.05   #12

    Heyheyhey, nicht so voreilig! Der Laney klingt wie,als hätte man nen JCM 800 und nen Rectifier in einem Amp untergebracht...ok, nicht ganz so krass, aber er kann wirklich beides, den Ami- und den Britsound seeeehr gut! Mein Dual Caliber ist ihm vom Klang her doch sehr ähnlich. Der Blackmore hat auch noch ein ganzes Stück ENGLsound, spiel sie halt an, denn wenn dir etwas englischer Sound nicht gefällt, bist du auch beim Orange falsch.
     
  13. the hoff

    the hoff Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.04.15
    Beiträge:
    437
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.06.05   #13
    da gibts leider n problem, die läden in augsburg/bayern führen weder laney noch orange und auch keinen blackmore...
     
  14. x-man

    x-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.761
    Zustimmungen:
    57
    Kekse:
    3.227
    Erstellt: 15.06.05   #14
    falls du nen orange haben willst dann schau auch mal nach dem rockerverb.

    x-man
     
  15. the hoff

    the hoff Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.04.15
    Beiträge:
    437
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.06.05   #15
    jo aber den müsst ich auch probespielen, und der kostet ja deutlich über 1000€
     
Die Seite wird geladen...

mapping