Firewirde oder Usb und was am besten?

von oscar_thoo, 18.07.06.

  1. oscar_thoo

    oscar_thoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    18.07.06
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.07.06   #1
    Hallo.
    Bin ein Einsteiger. Ich bin auf der Suche nach dem richtigen Audio Interface.
    Meine Bedrüfnisse wären: conectivity für elektroakustische gitarre und bass (line), percussions über mikro; gesang. Ich möchte 2 oder am liebsten 4 Spuren gleichzeitig aufnehmen können (z.B. gesang und gitarre). habe ein magix-.audiostudio installiert.
    mein notebook hat ein firewire-eingang 400
    brauche ich preamps?
    wie kriege ich einen kompressor für den bass rein?

    ein tascam us122 oder ein ALESIS IO|2 wären in meiner auswahl (auch deswegen, weil der preisbereich meinen noch nicht so ausgefallenen bedürfnissen entsprich) oder ein kleinmixer mit usb-anschluss wie YAMAHA MW 10 oder PHONIC PHHB12FW HELIX BOARD

    was meint ihr? wäre sehr dankbar um jede Ortientierungshilfe
    Grüße
    Oscar
     
  2. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 18.07.06   #2
    Hi

    Für vier Eingänge (min zwei MIC/Line und 2xLine) solltest Du schon so ein Budgetrahmen von 300 - 400 einplanen. In diesem bereich hibt es schon ordentliche Interfaces. Ggf. kommt aber auch USB in Betracht, gerade bei "nur" vier Eingängen.

    Einen Kompressor musst Du nicht direkt als Hardware einbinden können, dass kannst Du später bequem auf dem rechner in der Audioapplikation erledigen.

    Als Suchhinweis gugsch mal >HIER< :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping