Fishman Isys III Batterie-LED leuchtet ständig

von CrazyKangaroo, 14.05.16.

  1. CrazyKangaroo

    CrazyKangaroo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.09
    Zuletzt hier:
    19.06.18
    Beiträge:
    1.041
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    625
    Kekse:
    9.795
    Erstellt: 14.05.16   #1
    Hi,
    ich hab ein kleines Problem mit meiner neuen (gebrauchten) Fender Malibu.
    Diese hat ein Fishman Isys III-Pickupsystem eingebaut, welches an sich auch gut funktioniert, allerdings leuchtet die rote batt-LED im uneingeschalteten Zustand konstant. Batterie ist nagelneu.
    Das kann doch nicht Sinn der Sache sein? Die LED sollte doch nur leuchten, wenn die Batterie schwach ist.
    Wenn ich den Tuner einschalte, geht sie aus, ebenso wie wenn ich ein Klinkenkabel anschließe. Dann ist ja aber der Stromkreis geschlossen und es zieht erst recht Energie aus der Batterie, oder?

    Vielleicht kann mir hier wer weiterhelfen oder mich aufklären.
    Danke schonmal!
     
  2. GEH

    GEH MOD A-Saiteninstrumente Moderator

    Im Board seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    17.457
    Zustimmungen:
    3.860
    Kekse:
    51.415
    Erstellt: 15.05.16   #2
    Das ist tatsächlich komisch.
    Der Batterieleerstand wird eigentlich erst angezeigt, wenn ein Klinkenkabel drin ist, ansonsten sollte der Preamp ja aus sein.
    Auch der Tuner ist bei solchen Geräten normal erst an, wenn ein Kabel drin steckt.

    Wir hatten neulich erst Probleme mit einem Fishman Isys.
    Was soll ich sagen, das ist halt ein sehr günstiges System, das auch in Gitarren für 100€ Platz findet.
    Piezo ist OK, der Preamp/Tuner ist sicher eine günstige in Massen produzierte Platine, die funktioniert oder nicht.
    In deinem Fall würde ich aber auch die Kabelverbindungen testen, vielleicht wird irgendwas gebrückt, wenn das Ding ohne Klinke angeht.
     
  3. CrazyKangaroo

    CrazyKangaroo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.09
    Zuletzt hier:
    19.06.18
    Beiträge:
    1.041
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    625
    Kekse:
    9.795
    Erstellt: 15.05.16   #3
    Meinst du das Problem liegt dann eher bei der Klinkenbuchse als am Preamp? Dann würde ich mal versuchen, die Buchse auszutauschen.
    Aufgeschraubt hab ichs schonmal, mir ist nichts ungewöhnliches aufgefallen.
     
  4. GEH

    GEH MOD A-Saiteninstrumente Moderator

    Im Board seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    17.457
    Zustimmungen:
    3.860
    Kekse:
    51.415
    Erstellt: 15.05.16   #4
    Jein, es ging mir eher darum, nichts unversucht zu lassen. ;)
    Wenn etwas angeht, das aus sein sollte, kann es an einem ungewollten Schaltkontakt liegen, deshalb find ich es richtig, die Klinkenbuchse zu prüfen.
    Es kann genauso sein, dass der Preamp einen Schuss ab hat, nur kannst du dann nicht viel anderes machen als das Ding austauschen. :nix:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. CrazyKangaroo

    CrazyKangaroo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.09
    Zuletzt hier:
    19.06.18
    Beiträge:
    1.041
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    625
    Kekse:
    9.795
    Erstellt: 17.05.16   #5
    Buchse wars leider nicht...
    Also nehme ich stark an, dass es an einem elektronischen Bauteil im Preamp liegt.
    Auffällig ist nämlich, dass die LED stärker leuchtet bei einer schwachen fast leeren Batterie als mit der neuen.
    Entweder baue ich einen Schalter ein, der die Batterie komplett aus dem Stromkreis nimmt oder ich schau mich nach einem neuen Preamp um.

    So auf die Schnelle hab ich nur nix gefunden..
     
  6. GEH

    GEH MOD A-Saiteninstrumente Moderator

    Im Board seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    17.457
    Zustimmungen:
    3.860
    Kekse:
    51.415
    Erstellt: 17.05.16   #6
    Der hier wird ab und zu empfohlen und ist günstig:
    Da ist die Batterie halt oben mit drin und du hast schon ein extra Fach beim Isys.

    Eventuell mal @chris_kah fragen.
     
  7. CrazyKangaroo

    CrazyKangaroo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.09
    Zuletzt hier:
    19.06.18
    Beiträge:
    1.041
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    625
    Kekse:
    9.795
    Erstellt: 17.05.16   #7
    Da müsste ich ja außerdem die Aussparung vergrößern, das will ich der schönen Gitarre nicht antun :o
     
  8. GEH

    GEH MOD A-Saiteninstrumente Moderator

    Im Board seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    17.457
    Zustimmungen:
    3.860
    Kekse:
    51.415
    Erstellt: 17.05.16   #8
    Das würde mich weniger stören als die Tatsache, dass die Batterienbox des Isys (vermutlich neben dem Klinkenbuchse) hinfällig wird.
    Ganz genau passen wird ein Ersatzpreamp ja nie.
    Den Isys selbst hab ich bis jetzt noch nirgends gefunden, das ist ein OEM-Produkt, das Fishman vermutlich nur Herstellern anbietet.
    Hggf. einen Händler fragen, ob er da raunkommt, eingebaut wird das Ding ja in Millionen von günstigen Gitarren von diversen Herstellern.
     
  9. Corkonian

    Corkonian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.10
    Zuletzt hier:
    19.06.18
    Beiträge:
    4.763
    Ort:
    Cork
    Zustimmungen:
    1.656
    Kekse:
    17.273
    Erstellt: 17.05.16   #9
    Die Fischmänner gibt es für kleines Geld in der Bucht. Reparieren lohnt bei den Preisen nicht wirklich.
     
  10. GEH

    GEH MOD A-Saiteninstrumente Moderator

    Im Board seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    17.457
    Zustimmungen:
    3.860
    Kekse:
    51.415
    Erstellt: 17.05.16   #10
    Wäre aber vorsichtig, die Dinger kommen meistens irgendwo aus Hongkong oder USA.
    Die Herstellungskosten vom Preamp alleine (ohne Pickup) bewegen sich vermutlich im Cent-Bereich, den Isys produziert Fishman auf Masse.
    Aber bei OEM-Ware, die der Kunde nirgends bekommt, kann natürlich mit >20€ fett zugegriffen werden.

    Gebraucht würde ich so ein Teil auf kein Fall nehmen, außer für wenige Euro.
     
  11. CrazyKangaroo

    CrazyKangaroo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.09
    Zuletzt hier:
    19.06.18
    Beiträge:
    1.041
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    625
    Kekse:
    9.795
    Erstellt: 17.05.16   #11
  12. GEH

    GEH MOD A-Saiteninstrumente Moderator

    Im Board seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    17.457
    Zustimmungen:
    3.860
    Kekse:
    51.415
    Erstellt: 17.05.16   #12
    Wassissndas? :eek:
    Für 33€ Preamp mit Stimmgerät, Chorus und Reverb drin für plus Pickup (da kannst du auch erstmal den von Fishman drinlassen und probieren, wie es klingt).

    Da ist dann aber ein Review obligatorisch! ;)
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping